Vorschau

Fr 01.05.2015
Hafenklang | Party

***BassBotanik***

Line Up:
Mü (NFDCDML)
Federweiss und Lennart ( vonNOrden)
Hari und Spielplatz (BassBotanik / Plötzlich)
Electrobüro (BassBotanik)
Schense

Eintritt: 6.00 €
 | Open: 23:00 | Start: 23:00
Goldener Salon | Party

***BassBotanik***

Open: 00:00
Sa 02.05.2015
Hafenklang | Party

Destination: Kingston
Massaya Soundsystem (HH) & Soundquake (Detmold)
Reggae, HipHop, Ska, Dancehall, Dub

Für die Mai-Ausgabe von "Destination:Kingston" hat sich die Massaya-Crew
wieder einmal ganz besondere Gäste eingeladen: es gibt endlich ein
Wiedersehen mit *Soundquake*.

Über Soundquake muss man kaum Worte verlieren, sind sie doch seit
Ewigkeiten eine Institution in der europäischen Dancehallszene: vom
beschaulichen Detmold aus betrieben sie von 1995 bis 20014 einen der
weltweit größten Versandhandel für jamaikanisches Vinyl und versorgten
die halbe Welt mit den heißesten Scheiben der Insel.

Ebenso große Bekanntheit erlangte das Soundsystem, waren sie doch
zusammen mit PowPow aus Köln eines der ersten deutschen Soundsystems,
dass durch Soundclashes und Dubplatemixes auch in Übersee auf sich
aufmerksam machen konnte. An Soundclashes nehmen sie seit einigen Jahren
nicht mehr teil, sind aber nach wie vor schwer beladen mit exklusiven
Dubplates und gern gebuchter Dauergast auf den großen Festivals Europas.
Auch beim Hamburger Publikum waren sie immer wärmstens willkommen, und
so ist es höchste Zeit, dass sie mal wieder in die Hansestadt kommen.

Wie üblich liegt der musikalische Fokus auf karibischer, basslastiger
Offbeatmusik. Von Reggae und Ska bis zu den neuesten Dancehall
Produktionen reicht das Spektrum –gewürzt mit einer Prise HipHop,
Dubstep und Soca: *Satisfaction Guaranteed!*
www.massaya.de
www.facebook.com
www.facebook.com

Eintritt: 8.00 €
 | Start: 23:00
Goldener Salon | Konzert

Soli Show für Lampedusa Gruppe Hamburg

Soli Show für Lampedusa Gruppe in Hamburg am Samstag 2.5.2015 um 20 Uhr im Hafenklang Goldener Salon! Wir wollen unsere Solidarität mit der Lampedusa Gruppe Hamburg durch dieses Konzerts zeigen und praktisch umsetzen mit der finanziellen Unterstützung.

Alle Einnahmen der Show sowie des veganen Caterings gehen komplett an die Lampedusa Gruppe Hamburg!

Ladet eure Freund_innen ein und verbreitet die Soli Show und kommt vorbei.

Eintritt wird 5 Euro sein, ihr könnt aber gerne mehr spenden:) NUR ABENDKASSE!

weitere Infos zur Show und zum Flyer runterladen und selber ausdrucken gibt es hier:
politecoclothing.blogsport.de

4Paws Vegan Edge Rap wird seine Release Show
an dem Abend machen! 4Paws hat bereits auch einen Soli Song für die Lampedusa Gruppe gesungen und live performt.
weitere Infos und Musikeindrücke gibt es hier:
4paws.blogsport.de

Alibi For A Murder spielen schnellen technischen Deathmetal und sind Live immer für Überraschungen gut.
weitere Infos und Musikeindrücke gibt es hier:
alibiforamurder.com

Hope Aside spielen politischen Hardcore/Punk und spielen zum ersten mal in Hamburg.
weitere Infos und Musikeindrücke gibt es hier:
www.hopeaside.de

Veganes Essen wird von Fast Voods gemacht.
weitere Infos zum politischen veganen Catering Kollektiv gibt es hier:
fastvoods.blogsport.de

Dann wird es noch auf der Show neue Soli T-Shirts geben. Dazu wird es bald neue Infos geben.

Alle Einnahmen der Show und des Caterings gehen an:
lampedusa-hamburg.info
__________________________________________

Ihr könnt auch direkt Soli Geld an die Lampedusa Gruppe Hamburg spenden:

Wir brauchen dringend Spenden! We are in urgent need of donations!

Überweisungen bitte mit Stichwort "Lampedusa" an eines der untenstehenden Konten:
Transactions can be made to one of the following accounts using the keyword "Lampedusa":

KIEZ Wohnen e.V. - Kinderfreundlich Integrativ Engagiert Zusammen Wohnen e.V.
IBAN: DE91 2512 0510 0008 4572 00
BIC: BFSWDE33HAN
Bank für Sozialwirtschaft (Hannover)

Spendenkonto des Gewerkschafter_innen-Kreises:
Frank Teichmüller
Ktn.: 2297828600
BLZ: 500 333 00
Bank Santander
IBAN: DE67 5003 3300 2297 8286 00
BIC: SCFBDE33XXX
Verwendungszweck: Lampedusa

FB-Event: www.facebook.com

Eintritt: 5.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
So 03.05.2015
Hafenklang | Konzert

Dopethrone (CAN)

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

What We Feel (RUS) + Permament Ruin (USA)

Seit ihrem ersten Auftritt 2005 hat WWF einen langen Weg zurückgelegt: von Keller-Auftritten vor einer kleinen Gruppe von Freunden bis zu den wichtigen europäischen Festivals.
WWF hat von Anfang an nicht versucht populäre westliche Bands zu kopieren und folgte keinen Trends und Klischees, sondern hat sofort begonnen, harte, aggressive Musik mit gradlinigen Texten zu spielen, die die wichtigsten Probleme der Szene und der Gesellschaft insgesamt ansprechen. WWF sprechen das Publikum in einer einfachen Sprache an und greifen grundlegende Themen wie Freundschaft, Verantwortung, Loyalität, Wort halten, Solidarität und die Notwendigkeit für sein Umfeld und seine Überzeugungen zu kämpfen, auf. Die Band wird nicht müde, durch das eigene Beispiel zu beweisen, dass die Ethik von Punk und Hardcore, ihre Prinzipien und Ideale, keine überholten subkulturellen Klischees sind, sondern eine Anleitung zum Handeln, für alle, die die Welt zu einem besseren Ort machen wollen.
Die Aufrichtigkeit und Hingabe, wie auch die Aktualität und Relevanz der Songs blieben nicht unbemerkt – in der zweiten Hälfte der Nuller Jahre erwarb WWF zur Überraschung Vieler Kultstatus. Sie wurden zu einer wichtigen Stimme der unabhängigen russischen Punk- und Hardcore-Szene. WWF fand die Unterstützung von Vertretern der verschiedenen Strömungen des russischen Undergrounds und konnten Einfluss auf dessen Weiterentwicklung nehmen. In neun Jahren hat die Band viel erlebt. Trotz persönlicher Drohungen, Absage von Konzerten, Enttäuschungen und dem Verlust von nahen Freunden blieb WWF seinen Überzeugungen stets treu und zeigte dies nicht nur in Worten, sondern auch in Taten.
WWF hat in den letzten neun Jahren Konzerte von Manchester über Marseille und Murmansk bis Wladiwostok gegeben. In Europa gilt die Band als Gesicht des politischen russischen Hardcores. Die geografische Ausdehnung der Touren nimmt jedes Jahr zu. Bis jetzt besuchten WWF 16 Länder in Europa und Asien und spielte mehr als 250 Konzerte. Sie waren die Headliner bei großen Festivals wie MayDay (Berlin, Deutschland), HafenRock (Hamburg, Deutschland) und vielen anderen. Alle Aufnahmen (einschließlich der Wiederveröffentlichung der frühesten Platten) wurden bei den bekannten Labels An'na Nadel Records und Mad Butcher Records veröffentlicht und auf dem europäischen Musikmarkt mit Erfolg verbreitet. Die jüngste Veröffentlichung, eine Zusammenarbeit mit der bekannten deutschen Streetpunk-Band Stage Bottles, wurde in großer Auflage herausgegeben und bereits nach weniger als zwölf Monaten fast vollständig verkauft.
Soziale Aktivitäten der Band erregen regelmäßig die Aufmerksamkeit der in- und ausländischen Medien. Die Musiker gaben der Presse, dem Fernsehen sowie Internet-Medien zahlreiche Interviews. Sie wirkten in verschiedenen filmischen Dokumentationen wie z. B. "Iwan. Im Gedenken an unseren Freund" (Russland), "Der Schlüssel zum Uhrwerk Orange" (Russland) und "Noise and Resistance" (Deutschland) mit. Ihre relative Popularität nutzt die Band als Werkzeug, um ihre Ansichten einem möglichst breiten Publikum zu vermitteln. Jede Tournee von WWF wird von Vorführungen von Filmen über die Independent-Szene in Russland sowie öffentlichen Debatten und Diskussionen zu aktuellen sozialen Problemen begleitet. Von Anbeginn unterstützte WWF regelmäßig verschiedene gemeinnützige Initiativen durch die Teilnahme an Benefizkonzerten und Tourneen.

www.facebook.com
wwfhc.bandcamp.com

permanentruin.tumblr.com
soundcloud.com
notnormaltapes.bandcamp.com

Eintritt: 8.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Mo 04.05.2015
Hafenklang | Konzert

The Early November
You Blew It!
A Great Big Pile Of Leaves

Im Mai dieses Jahres darf sich die Alternative- und Indie-Fangemeinde auf ein Highlight freuen. Denn "The Early November" sind erstmals nach ihrer Reunion 2011 wieder live in Deutschland zu sehen. Ihr drittes Studioalbum "In Currents" beweist, dass The Early November nicht nur eine von vielen Indie-Bands ist und repräsentiert die gesamte Karriere der Band. In ihrem Sound lässt sich sowohl die raue und jugendliche Einstellung der Anfangsjahre, als auch eine klare und ambitionierte Weiterentwicklung finden.

Als Special Guest bringen sie die Bands "You Blew It" und "A Great Big Pile Of Leaves " mit. Als eine der wenigen Emo-Bands haben es You Blew It aus Orlando geschafft, sich in der "Emo-Revival-Zeit" der letzten 10 Jahre durchzusetzen und stetig Erfolg zu haben. Mit dem Besten aus dem 90er Jahre Emo sowie Indie-Einflüssen werden You Blew It bei allen drei Deutschland-Terminen dabei sein.

www.facebook.com
play.spotify.com

www.facebook.com
youblewit.bandcamp.com

agreatbigpileofleaves.bandcamp.com
www.facebook.com

Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 05.05.2015
Hafenklang | Konzert

Knapsack + Beach Slang

1993 gründeten die Highschoolfreunde Blair Shehan und Colby Mancasola die Emo-Band Knapsack. Heute gilt die Band als Mitbegründer des Genres und als Inspirationsquelle für andere Bands. Nach einer 13-jährigen Pause kehrten Knapsack 2013 mit neuer Besetzung (Blair Shehan, Colby Mancasola, Sergie Loobkoff und Edward Breckenridge) für einige Live-Shows auf amerikanische Bühnen zurück.

Im Mai 2015 werden die vier Freunde aus Kalifornien auch in Deutschland die Songs aus ihren drei Studioalben live präsentieren.

Supportet werden Knapsack von Beach Slang aus Philadelphia. Mit ihrer Debut-EP
"Who Would Ever Want Anything So Broken?" – einem makellosen Mix aus Indie, Emo und Punk - haben es Beach Slang 2014 geschafft, den perfekten Sound des Sommers zu liefern.

www.facebook.com
www.thebandknapsack.com

www.facebook.com
beachslang.bandcamp.com

Eintritt VVK: 18.35 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 06.05.2015
Hafenklang | Konzert

Dälek (USA) + K-the-I??? (Los Angeles) + Infinite Livez (UK)

Hailed by critics as risk takers and pioneers for a new generation of hip-hop, Dälek are back on the road in 2015 with a line up that features MC dälek at the controls, DJ rEk (original dälek DJ) on turntables, and Mike Swarmbots on samplers & effects. They are set to return with their signature mind numbing, genre bending blend of beats, noise, and lyricism.

Their incredible back catalogue and history consists of numerous ground breaking records:
Gutter Tactics (2009), Abandoned Language (2007), Absence (2005), From Filthy Tongue Of Gods And Griots (2002) – all released on Ipecac Recordings, the original album, Negro Necro Nekros (1998) –
initially released on Gern Blandsten, and successful studio & live collaborations with Young Gods, Techno Animal, Faust, KID 606, Zu, and Velma.

Touring extensively for over a decade, Dälek have smashed stages at some of Europe’s biggest Music Festivals: (Eurockéennes, Dour, Rocksikde, , Rock Dans Tous Ses Etats, Asymmetry, Iceland Airwaves, Massive Attack’s Meltdown Festival and ATP... just to name a few.) and have shared stages with influential artists such as KRS One, Tomahawk, The Melvins, TOOL, Grandmaster Flash, Jesu, Dillinger Escape Plan, Pharcyde, RJD2, DeLa Soul, Prince Paul, Lovage, ZU, Black Heart Procession,
Gaslamp Killer, Earth, Flying Lotus, the Bug, Mastodon and Fantomas.

Live, their shows are an intense event that often end in a shoved mic stand and sonically assaultive layers of sound. Always original, Dälek stuns crowds and will blow you away with their words and music. Witnessing Dälek live is like coming face to face with the bastard child of Public Enemy and
My Bloody Valentine. An amalgamation of the heaviest noise that the Velvet Underground ever unleashed and the knowledge spit by the likes of Rakim, that leaves you in a trance and sends shivers down your spine from the haunting beats intertwined with ambient textures and noise - scapes, that are carried by a powerful raw flow from one of the most charismatic MC of his, or any era.

www.facebook.com
deadverse.com

www.youtube.com

infinitelivez.bandcamp.com
soundcloud.com
www.facebook.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 07.05.2015
Goldener Salon | Konzert

Wind In Sails
"Morning Light Release Tour 2015"

Eintritt VVK: 16.60 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 08.05.2015
Hafenklang | Party

Drumbule vs.Hafengeburtstag

TRA:FO (OUTBREAK, sinking in Bass)

DJ FU
0_zpot
Thomassive

Eintritt: 5.00 €
 | Open: 00:00
Goldener Salon

Drumbule vs Hafengeburtstag 2nd Floor

UK BASS!
B-JU (Clap your Feet, Dirty Bird)
Phokus (WOBWOB!)
0_zpot (DRumbuLe)

Sa 09.05.2015
Hafenklang

WobWob! vs. Hafengeburtstag

Goldener Salon | Party

FOR DANCERS ONLY
*** Northern & Rare Soul Club ***

Rare Soul, Northern Soul, RnB
& Crossover from the 60s and 70s

Guest Deejays:
Michael Fuchs (Frankfurt)
& Ralf Mehnert (Hamburg Soul Weekender)

FOR DANCERS ONLY at FB
www.facebook.com

Eintritt: 6.00 €
 | Start: 23:00
So 10.05.2015
Hafenklang | Konzert

Wang Wen (惘闻)
(China / Post-Rock)

Gegründet 1999 in Dalian, China, haben sich Wang Wen mit ihrer melancholischen, instrumentalen Musik auf mittlerweile 8 Alben und zahlreichen Tourneen durch China und Europa unter anderem als Support für Mogwai und Mono einen sehr guten Ruf in der Post-Rock-Szene. Die Band zeichnet sich in erster Linie durch ihre intensiven Liveshows und ihre genialen Kompositionen aus.
www.facebook.com

Record Review:
www.metal.de

look & listen:
www.youtube.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 10.60 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 11.05.2015
Hafenklang | Konzert

Black Cobra (Doom/Sludge from San Francisco, USA) + Swamp Corpse (HH)

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Mi 13.05.2015
Goldener Salon | Party

SAWASOUND Vol. II
REGGAE · DUBWISE · HIPHOP

EDUCATION IS THE KEY – EACH ONE TEACH ONE.

*at the mic...*

*# MIGHTY HOWARD (HH)*

* # SPRUDDY ONE (HH) # + SPECIAL GUEST!*


at the decks...
# CRUCIAL B // Crucial Vibes Soundsystem (HH)
# JAN DOE // Crude Oil Rude Bwoys (HL)
# MR. MOE // Cease and Sekkle (HL)

www.sawasound.de
www.kids-kenia.de
www.crucial-vibez.com
www.facebook.com
www.facebook.com
www.facebook.com

Benefit for KIDS Kenia e.V. - because of the children!

Eintritt: 7.00 €
 | Start: 23:00
Do 14.05.2015
Hafenklang | Konzert

TRANSIT / SUCH GOLD

Fr 15.05.2015
Hafenklang | Konzert

MOODIE BLACK (US)
RUCT!ON (HH/BERLIN/UK)

Rap-Noise-Elektronik...Live!

Moodie Black has seemingly appeared out of thin air, rising from disintegrated dusting's of a newly popular genre- noise rap - with a recent featured article in international French publication New Noise, a Death Grips remix, and collaborations with emcee Dalek, Moodie Black has stirred some curiosity.
Shaped and formed in the deserts of Arizona, Moodie Black pulled themselves from the dust, undaunted by criticism for their abrasive sound and controversial stage shows since 2004. Regarded as a legitimate pioneer of mood in a very small class of noise rap (Death Grips, BLACKIE, Dalek), the band's unorthodox approach to production, mixing, and live performance has begun to be recognized by the human masses. Outfitted with disembodied baby heads tethered to gold chains, Moodie Black is visceral, melodic, and of course devastatingly moody. The duo- fronted by menacing figure "K." (Chris Martinez) and backed by guitarist Sean Lindahl- have audiences anticipating Moodie Black's upcoming album, N A U S E A , the follow up to the critically acclaimed Sana Sana, and the first major release for the band.
Moodie Black have much to be thankful for in 2013 with two back-to-back national tours from January to April, a debut record for Fake Four, and a European tour in summer of 2013.
www.youtube.com
fakefour.bandcamp.com

RUCT!ON ist Bandog - MC, Mark Boombastik - Human Beatbox and Machines, Eduardo Delgado Lopez - Bass....der 2. Auftritt in dieser Konstellation. Der erste in der Tubebox 2014 war unglaublich
www.ruction.it

Eintritt: 8.00 €
 | Open: 21:00
Goldener Salon | Konzert

Club Mestizo presenta:
CASA VERDE COLECTIVO Latin-Hip-Hop-Cumbia-Funk (Live) aus (MEX)
SONIDO REBELDE Reggae-Rumba-Ska-Punk- (Live) aus (D)...
Fiesta Rebelde various Djs

Casa Verde Collectivo ist aktuell eine der frischesten und innovativsten Vorschläge aus der mexikanischen und lateinamerikanischen Musikszene. Die Band entwickelte in einem relativ kurzen Zeitraum einen einzigartigen und explosiven Sound angesichts der erfolgreichen Fusion von Rhythmen wie Cumbia, Rock, Hip-Hop, Reggae und Son Jarocho; um nur einige zu nennen.

Sie gründete sich am Ende des Jahres 2007 in Mexiko-Stadt und hat auf ihrem Weg an den wichtigsten Festivals des Landes, als auch an Veranstaltungen in kleinen Gemeinden, Parks, Kulturzentren, Schulen, Foren, Theatern und Clubs im gesamten mexikanischen Land teilgenommen. Ausserdem unternahm sie eine Tour durch Europa, besuchte Kulturzentren und Clubs in Holland, Belgien, Frankreich und Spanien.

Anfang 2012 veröffentlichten sie ihr erstes Album mit dem Titel "Hier und jetzt” ( Aquí y Ahora) , aus denen die Singles "Corazon de la Calle" und "Aquí y Ahora" hervorgingen. Beide haben offizielle Videos. Siehe unten!

Was als Casa Verde anfing, wuchs bald zu einer kollektiven Band zusammen, in der sich auch MusikerInnen anderer Nationalitäten engagierten, die alle zusammen für ein Zusammenleben der verschiedenen Kulturen und Ethnien aufruft und damit auch der internationalen Musikszene beitritt. Durch ihre Musik fördert die Band die Fürsorge für unseren Planeten, Respekt, Frieden und Einheit unter den Menschen. Dadurch entstehen Projekte und Veranstaltungen zur Eröffnung des Bewusstseins, einer emanzipatorischen Kultur, alternative Technologien, Nachhaltigkeit und Ökologie.

Soziale Arbeit ist ein wesentlicher Bestandteil auf dem Weg der Gruppe seit ihrer Gründung. Es ermöglicht ihnen mit Workshops, Freiwilligenarbeit, und kostenlosen Konzerten sich für verschiedene Projekte einzusetzen, die von der Verteidigung des natürlich angebauten, gen-freien Mais in Mexico, der Säuberung der Strände und Flüsse, Regenwassernutzung, Wiederaufforstung, Veranstaltungen und Aktionen zu Gunsten der Tierbefreiung, Wahrung der Menschenrechte, die Erhaltung des Gebietes der indigenen Wirikuta, bis hin zu Konzerten, in denen Energie aus Sonnenkollektoren und Fahrrädern erzeugt werden, ein weites Spektrum, beinhalten.

Derzeit ist "Casa Verde Collectivo" im Begriff, ihr zweites Album mit dem Titel "Canciones de Libertad" zu veröffentlichen. Produziert von Sacha Triujeque, Lucio La Rua und Hector Estrada, mit teilnehmenden Musikern aus Deutschland, Brasilien, Chile, Kolumbien, Frankreich, Mexiko und der Schweiz.

Die Mitglieder des Casa Verde Colectivo befinden sich auf einer internationalen Tour, die am Ende des Jahres 2014 begonnen hat.

www.youtube.com
www.youtube.com
www.youtube.com
soundcloud.com


"SONIDO REBELDE"sind seit zwei Jahren und 3000 Kilometern on the Road und touren mit ihren Instrumenten und Drahteseln quer durch Europa, Südamerika und Indien.

Ihre Musik ist Mestizo - eine gute Mischung aus Reggae, Rumba, Ska, Punk und Female-Rap:
Worüber sie reden? Über all die Themen, die uns im Alltagssumpf immer wieder aufstoßen: Massentierhaltung, die Macht der Rüstungsindustrie, Genmanipulation in der Landwirtschaft, die Strassenkinder dieser Welt, Rassismus und der ganze andere Scheiß, vor dem die Welt die Augen verschließt. Was sie wollen? Inspirieren. Denn sie kämpfen mit ihrer Musik und ihren Texten für ein ökologisches und soziales Leben. Wie sie das schaffen? Mit ihrer lauten und bunten Show, die dich aufmuntern, ermutigen und zum Tanzen bringen wird.

www.facebook.com

m.facebook.com

www.youtube.com

Eintritt: 8.00 €
 | Open: 21:00 | Start: 22:00
Sa 16.05.2015
Hafenklang | Party

Drumbule

DOM & ROLAND (UK//DRP, METALHEADZ, MOVING SHADOW)
Drumbule Cru
Blackdata
soundcloud.com

Eintritt: 8.00 €
 | Start: 23:00
Goldener Salon | Party

Drumbule 2nd Floor
tonight:
Reggae by The River

Artists:
Don Minott (USA) www.reverbnation.com
Sista Caro (F) www.reverbnation.com
Rapha Pico (NL www.reverbnation.com
Jah Tung (Australia) soundcloud.com
Lilian Gold www.facebook.com

DJs:
Rootzfayah Sound (Wien/ Duisburg), Miss Mitten (UK ), Yendis (UK), Queen Easy (Hamburg), Mr. Moe (Lübeck), El Presidente Sound (Hamburg), Crucial B (CrucialVibes Hamburg), & more

Über Reggaespace.com
ReggaeSpace verbindet über Ländergrenzen und Kontinente hinweg eine internationale Gruppe von Künstlern, DJs, Veranstaltern, Soundsystems, Labels und Fans, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Positivität und Bewusstsein im Reggae zu fördern. Nach erfolgreichen Partys in Amsterdam und London feiert Reggaespace nunmehr zum vierten Mal in Folge in Hamburg.

Start: 23:00
So 17.05.2015
Hafenklang | Konzert

Torche (USA) + The Moth (HH)

Stoner Metal aus Florida! Im Mai nächsten Jahres kommen Torche aus Miami nach Deutschland und präsentieren uns ihr viertes Studioalbum "Restarter" (VÖ: 20.02.2015), das von der Band als das bisher härteste Album angekündigt wird. Der Sound von Torche lässt sich als schlagkräftig, einzigartig und provozierend beschreiben, der eine Menge Gefühle hervorrufen kann und bereits seit der Gründung der Band 2004 weltweit seine Anhänger gefunden hat.

Live liefert die vierköpfige Band um Sänger Steve Brooks (ex-Floor) laute, harte und gewaltige Shows und Tourneen mit Mogwai oder Hot Water Music bestätigen das Standing von Torche. Anfang März zieht das Quartett dann durch Deutschland und wird den Fans beweisen, dass sie härter und lauter sind als alle anderen.

www.torchemusic.com
www.facebook.com
torche.bandcamp.com
New Track: soundcloud.com

www.facebook.com
the-moth.bandcamp.com

Eintritt: 16.00 € | Eintritt VVK: 15.05 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 18.05.2015
Hafenklang | Konzert

Castle (San Francisco, USA) + Antlers (Leipzig)

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Pünktlicher Start!!!
Diesmal mit: Dawn Of Humans ("Hardcore punk from NYC with a maniac on vocals. Not for the weak!") (Toxic State Records - Members of Crazy Spirit, Hank Wood & The Hammerheads, Warthog, Murderer, Rosenkopf, Perdition) + Pretty Hurts (Berlin)
https://www.youtube.com/watch?v=mOD6ugjSzpo

PRETTY HURTS is a new 3-piece rager that hails from Berlin. They easily combine punk rock with noise, melody and with different layers of post hardcore. And they get away with it! These nervous half a dozen tracks on their debut 12" 'Make Graves' on Aachens finest Rockstar Records sound like an angrier version of some DC Bands during the 'Revolution Summer' mixed with post-modern scandinavian noise bands. You won't find any moments of dullness on this!

https://www.facebook.com/prettyhurtsprettyhurts
https://prettyhurts.bandcamp.com/

Ab 22 Uhr Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf - Eintritt frei!

Eintritt: 5.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 20:30
Di 19.05.2015
Hafenklang | Konzert

KEVIN MORBY (USA - THE BABIES/WOODS)

Harlem River marks the solo debut of songwriter Kevin Morby. Known for his work as the singer/guitarist for the Brooklyn band The Babies and bassist for Woods, the Kansas City native and new Los Angeles resident, calls the record "an homage to New York City,” his adopted home for the past five years.
Harlem River features eight interweaving tales of tragedy and misfortune; a series of desperate characters playing out their dramas with the city as backdrop. A departure from some of the signature sounds of his better known projects, Morby’s songs glisten with a haunting intimacy and while he maintains that the songs are stories about other people, it’s hard not to feel a piece of him in each one; a half-imagined, half-painfully personal world of lost love, addiction, violence and prayers for the departed.
The album was recorded in Los Angeles in February and March of ’13 with producer Rob Barbato who recorded The Babies’ second album, Our House On The Hill, and whose guitar and bass work figure prominently on Harlem River. The album also features drummer Justin Sullivan (The Babies) as well as contributions from Will Canzoneri, Tim Presley (White Fence), Dan Lead, and Cate Le Bon.

www.facebook.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 21.05.2015
Hafenklang | Konzert

!Kick out the Jams! präsentiert:
The Dictators NYC + 2nd District

After their super successful tour in July 2014, THE DICTATORS NYC will be touring EUROPE in 2015 again! The Dictators from New York City! The band that influenced so many rock and punkrockbands all over the world, the band which got Ross the Boss from MANOWAR and Daniel Rey, producer of Ramones albums and songwriter of Ramones songs, on guitar and Handsome Dick Manitoba on vocals! The band once asked "Who will save RocknRoll” and the answer to this is THE DICTATORS NYC!

The band was founded in 1973 in New York City and had a great influence on countless rock and punk bands ever since together with bands like MC5, New York Dolls and The Stooges. After not playing for years, one day, 3 guys from THE DICTATORS, the lead singer, Handsome Dick Manitoba, the lead guitar player, Ross The Boss, and the drummer, JP "Thunderbolt" Patterson, decided to answer the call. They thought this music, that meant so much to so many, should not be put to rest. So they went out and got the best, most fun bass player they knew, a man by the name of Dean "The Dream" Rispler, and they added a guitar player with a great punk rock pedigree, a man who wrote songs with and produced albums by THE RAMONES. That man was Daniel Rey.

Members of the band:
Handsome Dick Manitoba - vocals
Ross The Boss - guitar
JP Thunderbolt Patterson - drums
Daniel Rey - guitar
Dean Rispler - bass


www.facebook.com
thedictatorsnyc.com
drive.google.com

www.facebook.com

Eintritt: 16.00 € | Eintritt VVK: 15.05 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 22.05.2015
Hafenklang | Konzert

Rezurex

Eintritt: 14.00 € | Eintritt VVK: 12.80 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 23.05.2015
Hafenklang | Konzert

++ TRUE REBEL FEINDHAMMER FEST ++

The Offenders - Riot-Ska aus Berlin
The Detectors - Streetpunk aus Kiel
Absturtz - Deutschpunk vonner Waterkant

Open: 20:00 | Start: 21:00
So 24.05.2015
Hafenklang | Konzert

Wolf Down + Hardside + In Other Climes + Born Low + The Deal

Wolf Down (GER)
wolfxdown.bandcamp.com
www.facebook.com

HARDSIDE (US) - San Antonio Hardcore
hardside.bandcamp.com <hardside.bandcamp.com
www.facebook.com
<www.facebook.com

IN OTHER CLIMES (FR)
www.facebook.com
inotherclimes.bandcamp.com

BORN LOW (US) - Albany Hardcore
bornlow.bandcamp.com <bornlow.bandcamp.com
www.facebook.com

THE DEAL (US) - San Antonio HC (feat. Bitter End / Hardside members)
thedealhardcore.bandcamp.com

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 12.80 €
 | Open: 19:00 | Start: 20:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 25.05.2015
Hafenklang | Konzert

A PROJECTION (SWE/TAPETE RECORDS)

Am 24. April 2015 erscheint "Exit", das Debütalbum von A Projection, einem sehr junges Quintett aus Stockholm mit unüberhörbaren Vorlieben für Post-Punk und New Wave. Gerade mal in ihren Zwanzigern, scheinen sie den gesamten Katalog von Factory Records aus dem EffEff zu kennen.
Düster und doch aggressiv, treibend und tanzbar ist ihr Sound, wobei, typisch schwedisch möchte man meinen, viel Wert auf Hooklines und Refrains gelegt wird (vgl. die erste Single "Young Days").

Aufgenommen wurde das Album in zwei verschiedenen Studios in Stockholm, dem Melodibyrån Studio sowie dem berühmten EMS Elektronmusikstudion (besonders für die Entwicklung der schwedischen Elektro-Musikszene nicht unbedeutend).
Und welche Jahreszeit passt perfekt für die Aufnahme eines solchen Albums wie "Exit"? Na, der lange, dunkle, schwedische Winter natürlich. "Die Stimmung dieser Jahreszeit hat natürlich auch einen Einfluss auf die Stimmung des Albums", erzählt Sänger Isak Eriksson (ein Frontmann übrigens, für den das Wort "Charisma", wenn es dieses nicht schon geben würde, erfunden werden müsste). "Wir haben in den Monaten der Aufnahmen eigentlich so gut wie nie das Tageslicht gesehen. Aber eigentlich hat das niemanden aus der Band gestört, denn uns hat in der Zeit sowieso nichts anderes interessiert. Alles an Energie, egal ob positiv oder negativ, ist in das Album geflossen. Und der Vitamin-D-Mangel war für die Musik wahrscheinlich eher noch förderlich."
Und: "'Exit' wurde von uns selbst produziert. Wir wussten genau, was wir wollten". Und das hört man auch. Obwohl es die Band erst schlappe eineinhalb Jahre gibt (gegründet 2013), haben A Projection genau ihren Sound und ihren Stil gefunden.

In ihrer Heimat wurden sie innerhalb kürzester Zeit aufgrund ihrer intensiven Liveshows zu einer Underground-Sensation. Die zehn Songs auf ihrem Debütalbum zeigen, dass es ihnen gelungen ist, die Intensität und Wucht iher Liveperformances auch im Studio umzusetzen.
Fans von Interpol, den Chameleons oder Joy Division/New Order werden an "Exit" ihre Freude haben.
www.facebook.com
www.tapeterecords.de

Look & Listen:
www.youtube.com

Eintritt: 6.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Goldener Salon | Party

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 26.05.2015
Goldener Salon | Konzert

Long Knife (Portland, OR, USA) - Support bitte melden!

Eintritt: 7.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Mi 27.05.2015
Hafenklang | Konzert

Club-Mestizo presenta:
KKC Orchestra Electro-Swing-Hip-Hop-Rock (F)

Alles hat in einem französischen Wohnzimmer der vier talentierten Bewohner begonnen-ein DJ mit Hang zu Drum'n'Bass, eine Pianistin mit klassischer Ausbildung und ein Swing-Gitarrist, auf dessen Melodien der rappende Sänger der Band surft, haben erfolgreich ihre verschiedenartigen Musikvorlieben miteinander verknotet. Seitdem haben sie ihr eigenes kleines Universum geschaffen und produzieren gemeinsam einen Hip-Hop-Elektro-Swing, innerhalb welchem Break-Beats und raffinierter Chanson Hand in Hand gehen. (fusion programmheft 2011)

www.kkcorchestra.com

www.facebook.com

www.youtube.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 28.05.2015
Hafenklang | Konzert

East Cameron Folkcore
Support: Yellowknife (solo) + Henri Parker & The Lowered Lids

Was kann man machen, wenn alles den Bach runtergeht? Wenn man ungebremst in den Abgrund rast? Wie wird man fertig mit dem Wahnsinn und dem Chaos um einen herum? East Cameron Folkcore aus Austin, Texas, wissen, was zu tun ist, wenn die Ungerechtigkeit zum Himmel schreit. Sie schreien einfach zurück!

Wenn das Vorgängeralbum "For Sale” der Schlüssel war, mit dem die Tür nach draußen geöffnet wurde, ist "Kingdom Of Fear” der Stiefel, der die Tür aus ihren Angeln kickt und dadurch alles hereinlässt: Das Licht, die Erkenntnis und die Wahrheit, die so gleißend hell ist, dass sich eigentlich keiner mehr herausreden kann, von wegen: Ich habe nichts gewusst, ich habe nichts gesehen.

"Viele Musiker singen von ihrem Baby und ihrem Darling. Darüber, wie sehr ihr Herz schmerzt oder wie dringend sie dem anderen die Kleider vom Leib reißen wollen. Aber diese emotionale Ich-Bezogenheit interessiert mich nicht. Für mich ist unsere Musik ein Vehikel, das die Menschen verbindet und die wirklich wichtigen Themen anspricht.” So beschreibt Jesse Moore, Sänger, Gitarrist und musikalischer Anführer von East Cameron Folkcore, den Anspruch, den die Band an ihre Songs legt.

Befindlichkeiten, Persönliches, Belange des Individuums – das alles bleibt hier außen vor. Stattdessen ist "Kingdom Of Fear” eine kritische Bestandsaufnahme unserer Welt im Jahr 2014: Vom Überwachungsstaat zum Turbokapitalismus, vom Raubbau an der Natur bis zur Korruption in Wirtschaft und Politik, von ausbeutenden Chefs bis zu willkürlichen Polizisten.

Die Themen, die hier zur Sprache kommen, sind ungemütlich, keine Frage. Den Vorwurf, die Band sei "zu politisch” geworden, haben East Cameron Folkcore auch schon mehr als einmal gehört. Aber es gibt für sie eben keine Alternative. "Wir gehen mit offenen Augen durch die Welt, und dieses Album ist unsere Reaktion darauf”, sagt Jesse über die Wut und Frustration, die bei der Entstehung dieser Platte entscheidend war. "Es ist nicht so, dass ich keine positiven Gefühle kennen würde. Sie spielten nur keine Rolle. Darüber wollte ich nicht singen.”

eastcameronfolkcore.com
www.facebook.com
FB-Event: www.facebook.com

www.facebook.com
henriparker.bandcamp.com
www.facebook.com

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 17.75 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 29.05.2015
Hafenklang | Party

Bass-Stübchen

Start: 23:45
So 31.05.2015
Hafenklang | Konzert

Circa Survive
Support: From Indian Lakes

Circa Survive aus Philadelphia wurde 2004 von Anthony Green (Ex Saosin) und Colin Grangicetto gegründet – beides Veteranen der Emo-und Hardcore Szene. Nun kehren sie mit ihrem fünften Studio Studioalbum "Descenus" nach Deutschland zurück.Nach der Teilnahme an der Vans Warped Tour sowie einem Auftritt beim Coachella Festival und Support Shows für Bands wie My Chemical Romance, Thrice oder Coheed And Cambria, stieg der Bekanntheitsgrad der Experimental- und Indierockband rasant an. Weltweit erspielten die sich eine enorme Fangemeinde. Ab sofort dürfen sich ihre Fans aus Deutschland auf kraftvolle Live-Shows des Quintetts freuen.

circasurvive.com
www.facebook.com
www.fromindianlakes.com
www.facebook.com
fromindianlakes.bandcamp.com

Eintritt VVK: 18.35 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 01.06.2015
Hafenklang | Konzert

Modern English (UK)

Modern English were formed in Colchester, Essex, England, in 1977 by Robbie Grey (Vocals), Gary McDowell (Guitar) and Michael Conroy (Bass). Originally known as the Lepers, the band made their name in the burgeoning punk scene where they would get together exclusively to play at parties, until they were picked up by 4AD. Richard Brown (Drums) and Stephen Walker (Keyboards) were subsequently added to the line-up of the band. A debut single, "Drowning Man" was released in 1980 on the Limp Records label. The band's debut full-length; "Mesh & Lace", released by 4AD a year later, it drew heavily on the gloomy post-punk sound already patented by bands such as Joy Division. The follow-up "After The Snow" showed a huge progression, as they introduced warmth and strong guitar harmonies (most notably on the minor classic "I Melt With You"), rejecting the tinny bleakness of the debut. It was especially well received in the USA, and the band relocated to New York to consolidate a popularity encouraged by college radio. 1984's "Richochet Days" had a crisper production but less creative experimentation. By the time of "Stop Start" (1986), the band had left 4AD and Walker and Brown had quit the band and Aaron Davidson (Keyboards, Guitar) had joined. Grey initially returned to England to form a new outfit, but reconvened Modern English in 1990 with Davidson and Conroy. They released "Pillow Lips" on the TVT label in 1990, Robbie Grey and band member Ted Mason co wrote and produced a second release for TVT though it received very little enthusiasm from the label. Locked into contractual obligations, Grey subsequently put the band on hold to study and travel, leaving Mason to handle the legal issues. In 1995, Modern English again re-formed with the line up of Matthew Shipley (Keyboards) Ted Mason (Guitar) and of course, Robbie Grey. They recorded "Everything's Mad" on the Imago label. In 1998 the line up changed again, keeping Matthew Shipley and adding Steven Walker (guitars), Ian Robbins (bass) and Jon Solomon (drums). In 1999 Ian was replaced by Nik Williams (bass). In 2001 they recorded a new album 'Soundtrack' with producer Hugh Jones but due to the collapse of the record company it was shelved. Finally in 2010 this album is being released by Darla with a US tour at the planning stage.

modernenglish.me
www.youtube.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 02.06.2015
Hafenklang | Konzert

BAYSIDE (US)

Vor einem Jahr veröffentlichten BAYSIDE ihr sechstes Studioalbum "Cult". Danach haben sie das getan, was sie immer tun: Auf die Bühnen steigen, um ihrer riesigen Fanschar, die sie vergöttert, das zu geben, was sie am meisten braucht: Shows einer der beständigsten und besten Punk-Bands unserer Zeit. In diesem Jahr sieht es nicht anders aus, nur dass noch mehr Live-Gewitter auf die Hood niedergehen werden als sonst: Die Band aus New York feiert ihr 15-jähriges Bestehen. Grund genug weiter zu touren, weiter zu feiern. In den anderthalb Dekaden hat sich so viel verändert, und so viel ist gleich geblieben. Es wird Zeit, sich noch einmal an die Anfangstage zu erinnern, als das jugendliche Quartett mit viel Elan und noch mehr Spielfreude die Bühnen von NY erobert hat. An den Tief- und Wendepunkt der Bandgeschichte, an die "Acoustic"-EP, an das Feuer, das weiterbrannte, an den Neustart, an die grandiosen Platten, die folgten. Inzwischen ist Frontmann Anthony Raneri verheiratet und hat ein Kind und ein Haus und ist keinesfalls ruhiger als vorher. Die trotzige alte Punk-Haltung ist keineswegs vergessen - die Jungs wissen nämlich genau, wie man auf der Bühne alle Register zieht. Denn das ist geblieben: BAYSIDE gehören zu den elaboriertesten Rockbands auf den Bühnen dieser Welt. Im Juni stellen sie das bei uns unter Beweis.
www.baysidebayside.com
www.facebook.com

Präsentiert wird die Tour von
Ox-Fanzine & livegigs.de, Punkrock!, putpat.tv, Allschools Network,
Getaddicted

Eintritt VVK: 16.10 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 03.06.2015
Hafenklang | Konzert

YOUTH CODE (US / EBM / Dais Records, L.A.)

Neuste Generation der EBM! Laut, schnell und tanzbar. Für alle die auf Front 242 oder Borghesia stehen. H A M M E R!
www.facebook.com
youthcode.bandcamp.com
look & listen:
www.youtube.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 05.06.2015
Hafenklang | Konzert

Dead Rider (Chicago, USA)

Todd Rittmann, infamous from his daze in U.S. Maple, is a guitar warrior with intensive craft at his fingertips. For the past five years, he's been furthering his reputation by doing further damage with his instrument and others, and by spreading the carnage wide with Dead Rider
(Matthew Espy - drums, White Christmas - bass/synth, and Todd Rittmann - guitar/vox/harmonica).
It's all-out entertainment. Dead Rider move relentlessly around the borders of their sound, finding new textures throughout, which act as candy to our ears - future candy, like Day-Glo Good & Plenty in a variety of flavors approximating the savory taste of hair on flesh, the sweet smell of sub-gases and the ambivalence in the aroma of a cube of clear gelatin bombarded with micro-currents.
Sure, it's rock and roll music, and it's good fun - but Dead Rider isn't happy unless Dead Rider is
reconfiguring sonic relationships, imagining the sound of a rock band reshaped into a gleaming
spectacle, indulging in silly glove songs, delirious business, sweat-swapped juvenile fantasias.
Lurching from pole to pole, pausing mid-stop, leaping and bursting into a double-twist and then
resolving into a sweet glide; the dust they kick up in this fracas glitters gold, spicing the recipe with elevated powders of perception, deflecting metallically, hip-hoptically, free and jazzy, operatic, electronic, flashing like squad-car rollers.

deadrider.us
www.facebook.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
So 07.06.2015
Hafenklang | Konzert

BENCHPRESS (USA/ PA / Get This Right Records)
+ GONE TO WASTE (GER/ Ruhrpott/ PowerTrip Records/ Injustice Recors)
+ LIGHT IT UP (GER/ Weißwasser/ Farewell Records, Powertrip Records)
+ SOULGROUND (GER/ Berlin/ Mind Control Records)
+ The Tower (GER/ Horneburg/ DIY)

BENCHPRESS (USA/ PA / Get This Right Records)
www.facebook.com
www.stereokiller.com

GONE TO WASTE (GER/ Ruhrpott/ PowerTrip Records/ Injustice Recors)
www.facebook.com
gonetowaste.bandcamp.com

LIGHT IT UP (GER/ Weißwasser/ Farewell Records, Powertrip Records)
www.facebook.com
www.light-it-up.bandcamp.com

SOULGROUND (GER/ Berlin/ Mind Control Records)
www.facebook.com
soulgroundhc.bandcamp.com

The Tower (GER/ Horneburg/ DIY)
www.facebook.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 18:00 | Start: 19:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Des Ark

DES ARK ist Aimée Argote, die in ihren Songs persönliche Dämonen aus ihrem Umfeld in Musik voller wunderbarer Melodien verwandelt, getragen von ihrer großen Stimme und filigranem, gekonntem Gitarrenspiel. Wie Al Burian (MILEMARKER) sagte: "Aimee ist eine Frau die ihre Gitarre benutzt um ihre bösen Geister auszuschütten." Aimees Auftritte sind so voll unaufgesetzter Ausdruckskraft dass sich ihrer Magie kaum jemand entziehen kann. DES ARK schafft es, unsere Welt durch intime Prismen in ihre Songs zu filtern und so das Erleben von Dingen wie unerbittlichem Herzschmerz und kontroversen Lebensentscheidungen ganz nahe zu rücken.

An diesem Abend wird sie zusammen mit Taylor Holenbeck von APPLESEED CAST auftreten.

Mit etwas Glück hat sie ihr neues Album im Gepäck!!

desark.org
desark.bandcamp.com

Eintritt: 8.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Mo 08.06.2015
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 09.06.2015
Hafenklang | Konzert

Weedeater (Wilmington, NC, USA) + Today Is the Day (USA)

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 10.06.2015
Hafenklang | Konzert

DADS
LEMURIA
(co-headline)
plus special guest: Personal Best

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

OBN III's (US/Garage/Tic Tac Totally)
+ THE MESCAL OWLS (Hamburg)

OBN III's
Gitarrengetriebener Garage Rock aus Austin, Texas der zu gleichen Teilen den dirty Garagepunk Sound einbringt und Südstaatenrock-Elemente von Lynyrd Skynyrd bis Natural Child hinzufügt. Mal flotter, mal verspielter, aber immer als ordentliches Brett. Kann was!
www.facebook.com
theobniiis.bandcamp.com
obniiis.com

THE MESCAL OWLS
blues infected garage punk
de-de.facebook.com

Eintritt: 11.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 11.06.2015
Hafenklang | Konzert

HARMS WAY
"RUST” EUROPEAN TOUR 2015
supported by THE SOUTHERN ORACLE
+ Angst (Hannover)

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
So 14.06.2015
Hafenklang | Konzert

!Kick out the Jams! präsentiert:
Lisa & The Lips (US / Soul, Funk, Rock / mit der Sängerin und dem Gitarristen von The Bellrays)

Das Bellrays-Motto "Blues is the teacher, Punk is the preacher" gilt auch unter dem Banner von Lisa Kekaulas Band Lisa And The Lips: Funk- und Soul-Emotionen treffen auf dreckige Punk- und Rock-Vibes.

Lisa Kekaula ist bereits eine erfahrene Sängerin (The Bellrays, MC5), als sie sich 2012 gemeinsam mit ihrem Mann Bob Vennum entschließt, die Band zu gründen. Gemeinsam mit Pablo Pérez (Gitarre), Henrik Widen (Orgel), Maxi Resnikosky (Drums), Pablo Rodas (Bass), David Carrasco (Saxofon), Alex Serrano (Trompete) und Rodrigo "El Niño" Díaz (Percussion) einigt man sich auf den Bandnamen Lisa And The Lips und legt sogleich los: "Wir waren alle sofort Feuer und Flamme und konnten es gar nicht erwarten mit dem Austauschen von Ideen zu beginnen", sagt Leaderin Lisa Kekaula.

Die Frage nach dem Sound ist schnell beantwortet. Inspiriert von Bands und Künstlern wie Joe Tex, Sly And The Family Stone, Stevie Wonder, Betty Davis, Parliment, Funkadelic, Leon Russell, Kool & The Gang, Earth Wind And Fire, Dusty Springfield, Tony Joe White und Mother's Finest, präsentiert das Kollektiv schon nach wenigen Wochen einen feurigen Mix aus Rock, Soul, Punk, R'n'B und Funk.

Fürs Debütalbum lässt sich Band jedoch viel Zeit: "Wir wollten alles richtig machen. Die Songs, das Label, das Umfeld: Alles sollte passen. Das hat halt seine Zeit gekostet", sagt Lisa.
Lisa And The Lips
Die einzige Alternative zu Sharon Jones And The Dap-Kings. 4

Die Multi-Nationen-Band, die Mitglieder aus Amerika, Schweden und Spanien beheimatet, meldet schließlich im April 2014 den Vollzug. Das selbstbetitelte Debütalbum sei aber erst der Anfang, so die Sängerin: "Dieses Album markiert den Startschuss. In dieser Band steckt aber noch viel Energie, die sich hoffentlich in den nächsten Jahren komplett entladen wird."
lisaandthelips.com
www.facebook.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 12.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Impalers (Austin, TX, USA) + Ajax (New York, USA)

IMPALERS:
There are a few phrases you will always see in reviews for hardcore bands; "this rips!" or "totally insane!!" or even the occasional "fucking brutal!" But there here is something you don't hear every day: FINESSE. And I can think of no better word to describe Austin's Impalers. I could talk about the perfect drumming, the wailing solos, the expert riffs, or I could just call like I see it: this band is flawless, never boring, and a total banger on top of that. These boys have cut their teeth touring in various bands like Vaaska, Insect Warfare, Glue, Mammoth Grinder, Power Trip and countless others and playing on countless releases for more than a few years now and it shows. They almost has a later Cimex vibe without all the cheesy shit that made you afraid to admit that you liked those records.
Like I said before, FINESSE. These guys know what the are doing and are here to make that very clear to you. Releases on 540, Beach Impediment, Trabuc, Todo Destructo and Static Shock Records.

AJAX:
Taking the blueprint of blistering USHC with riffs reminiscent of Swedish classics like Totalitär and one of the most powerful vocalists going today, Ajax have quickly become one of the most interesting contemporary hardcore bands. Featuring members of Warthog, Creem and Nuclear Spring and with
releases on Katorga Works, Static Shock and Even Worse Records.

Check out IMPALERS here:
theimpalers.bandcamp.com
staticshockrecords.bandcamp.com
www.youtube.com

Check out AJAX here:
katorgaworks.bandcamp.com
ajaxpunk.bandcamp.com
www.youtube.com

Eintritt: 7.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Mo 15.06.2015
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 16.06.2015
Hafenklang | Konzert

Luicidal (Venice, CA, USA) + Snake (Stockholm, SWE)

Luicidal, die neue Band von Ex - Suicidal Tendencies Members Louichie Mayorga und R.J. Herrera kommt im Juni auf Tour! Live serviert werden Songs des gleichnamigen Debutalbums, das im Oktober 2014 auf DC Jam Records erschienen ist.
Dazu kommen die Hits der ersten drei Suicidal Alben Suicidal Tendencies, Join the Army und How Will I Laugh Tomorrow When I Can't Even Smile Today.

www.facebook.com

"Heavily distorted guitar. Trashy drums. Filthy ol’ synthesizer. In the beginning of 2014 some noisy shit started to go down in a nuked out cave in Södermalm, Stockholm. And it went fast. Three old friends found each other in a new gang. New melodies, new beats and new noise. The new band turned out to be Snake. A venomous act with it’s roots in the most anti-digital garagepunk underground there is. Dark without being geeky emoish. Raw and hard without turning into a full on hardcore punk assault. It took Snake just a month to secure their first gig. And then the bookings started to poor in from all over Sweden, from Umeå in the North to more southern. In 2014 they’ve shared the stage with obscure acts like the Chinese punk terrorists Fan Zui Xian Fa, as well as hipster media darlings like Bass Drum Of Death. And now it’s 2015 and Snake has just been able to do their first proper recording, produced by Stefan Brändström in his studio "The Dustward”. This will turn into a 7” vinyl record shortly. Snake consist Mia Johansson on vocals and guitar, Madeleine Frankki on synth and drummer Tess Thörnqvist.”

www.facebook.com
snakepunkdeath.bandcamp.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 10.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 18.06.2015
Hafenklang | Konzert

K-Town warm up / stop over Hamburg II

No Problem (CAN)
noproblempunk.bandcamp.com

Orden Mundial ( Mallorca )
ordenmundial.bandcamp.com

Eu's Arse (ITA)
www.facebook.com

Daily Ritual (Singapore)
dailyritual.bandcamp.com

Lapinpolthajat (FIN)
lapinpolthajat.bandcamp.com
www.facebook.com

Maailmanloppu (FIN)
soundcloud.com

Eintritt: 10.00 €
 | Open: 19:00 | Start: 20:00
Goldener Salon | Konzert

Astronautalis (US)

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 10.60 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 22.06.2015
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 23.06.2015
Hafenklang | Konzert

Stray From The Path

Gegründet werden Stray From The Path zu Beginn des Jahrtausends, nach drei DIY-Releases wird die kalifornische Plattenfirma Sumerian Records auf das Quartett aus Long Island aufmerksam und veröffentlicht mit "Villains" 2008 das erste reguläre Album. Mit "Make Your Own History" (2009) und "Rising Sun" (2011) folgen zwei weitere vielversprechende Tonträger, die in der Hardcore-Punk-Szene weltweit auf wohlwollende Resonanz stoßen. "Anonymous" (2013) erreicht sogar erstmals die offiziellen US-Billboard-Charts (Platz 40). Stray From The Path touren weltweit mit Genre-Größen wie Every Time I Die, Bleeding Through, The Ghost Inside, Stick To Your Guns und Norma Jean. Supportet werden die Amerikaner in Stuttgart, Berlin und München von ihren kanadischen Kollegen Counterparts, einer Melodic Hardcore-Band aus Hamilton/Ontario.

Mehr Infos zu Stray From The Path unter: sumerianrecords.com

www.facebook.com

Eintritt VVK: 15.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 24.06.2015
Hafenklang | Konzert

AUSVERKAUFT - SOLD OUT!!!

Sleaford Mods (Nottingham, UK) + Sudden Infant (Berlin)

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 26.06.2015
Hafenklang | Konzert

Three Chord Society + Damniam

THREE CHORD SOCIETY sind wieder zurück!

Nachdem man nach zehn Jahren Bestehen und zwei gut rezensierten Alben 2013 eine Pause einlegte um die Akkus wieder aufzuladen, ist man nun zurück um mit zwei neuen Leuten an Bord voller Elan und neuer Ideen wieder in den Showsee zu stechen und den Bühnen des Landes zu zeigen, dass Kalifornien immer noch im Norden Deutschlands liegt.

Nach den durchwegs guten Kritiken und Reaktionen auf das letzte Album "Days of Grace" (2012) brennen die Jungs darauf, wieder loszulegen und setzen dabei weiterhin auf Hamburger Support seitens ihres kleinen aber feinen Labes 141 Records aus Altona sowie Haus- und Hofproduzent Olman Viper und schrauben bereits an Songs, die mit Sicherheit nicht all zu lang brauchen, um das Licht der Plattenläden zu erblicken.

Mit der Energie all der absolvierten Shows mit Bands wie Donots, Disco Ensemble, Itchy Poopzkid, Boysetsfire, ZSK u.a. sowie Touren mit Against Me!, Alkaline Trio oder Zebrahead werfen sie sich und die Backline 2014 wieder in den Van um klarzustellen, dass erwachsen werden nicht zwangsweise langweilig oder weniger kämpferisch sein muss.
Die erste Single "All Vain Endeavour" in neuer Konstellation wurde bereits via Facebook veröffentlicht. Diese bietet bereits einen Vorgeschmack auf das kommende Album, welches am 26.06. in den Läden stehen wird.
Passend dazu spielen THREE CHORD SOCIETY eine Release Show am selben Tag in Hamburg.

threechordsociety.de
www.facebook.com

damniam.de
www.facebook.com

Eintritt VVK: 11.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Party

*** FUNK BOUTIQUE ***
FUNK, BOOGIE, DISCO, SOUL, LATIN, RAP

Mzuzu (Légère Recordings, Pitch & Scratch)
Poly Rhythm (Le Fonque)
Latenite 79 (from here to funk)
DJ himself (Flying Funk Circus / Le Fonque)
Martin Soulstew (Soulstew FSK)
The Jan (For Dancers Only, Hamburg Soul Weekender)

Event at Facebook:
www.facebook.com

Eintritt: 6.00 €
 | Start: 23:00
Sa 27.06.2015
Hafenklang

Destination:Kingston

Open: 23:00
So 28.06.2015
Hafenklang | Konzert

Radio Birdman (AUS)

"Radio Birdman, one of the pioneers of the high energy rock 'n' roll scene will be playing a limited number of European shows this coming June/July. These shows will be a unique opportunity to catch this legendary Australian underground band whose flame has influenced a multitude of current
contenders under the banner of 'punk rock'.

The band have recently reissued their formidable back catalogue in a CD box set, the contents of which will soon be available as standalone CDs. Their LPs are also being reissued. Two (including a previously unreleased live double LP recorded in 1977) have already seen light of day and it is expected the remaining two will be available by the time the band tours.

The band features original members Rob Younger, Deniz Tek, Pip Hoyle along with long time bassist Jim Dickson. Nik Rieth (drums) and Dave Kettley (guitar) have recently been added to the line-up.

www.facebook.com

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 17.25 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 29.06.2015
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 30.06.2015
Hafenklang | Konzert

Reigning Sound (USA - Merge Records)

2014's "Shattered" will be Reigning Sound’s first album for Merge Records and the first full LP by the group since 2009’s "Love and Curses."

The band’s principal songwriter/member is Greg Cartwright, who’s been leading the shifting cast of characters since 2001. You may be familiar with some of the band’s work, as this album is preceded by five studio efforts as well as numerous EPs and live records.

Or perhaps some of Greg’s other projects have been on your musical radar: The Oblivians, Parting Gifts, Compulsive Gamblers, 68 Comeback, Deadly Snakes, Detroit Cobras.

Regardless, as far as Reigning Sound is concerned, this is as good a place to start as any because through many line-up changes and mood swings, the central, constant feature is the way Greg writes songs.

This particular embodiment of the band includes longtime keyboardist Dave Amels, who joined the band seven years ago when Reigning Sound recorded an album, consisting mostly of Cartwright’s songs, with former Shangri-Las lead singer Mary Weiss.

Dave proved to be key in putting together the current line-up as well. About three years ago, Greg was asked to make a promotional EP for Scion. Recordings were set to take place in Nashville where he had lined up two local friends to round out the band, but as fate would have it, both had to bow out at the last minute. Luckily, Mike Catanese, Benny Trokan, and Mikey Post—Dave Amels’ bandmates in Brooklyn soul group The Jay Vons—were up for the task. The four flew to Nashville, learned the songs, and recorded them with Greg in a couple of days. Thus was born the group that you hear on "Shattered." They’ve been touring and playing together ever since, and Shattered proves that the musical union is both exciting and consistent for fans of Cartwright’s songwriting.

The album was recorded at Daptone’s Brooklyn studio (where drummer Mikey works in the office) and masterfully engineered by Wayne Gordon. The recordings are warm and punchy, a mixed bag of rockers, ballads, and something in between. There are only 11 songs on the album, but the band reckons it’s just right.

www.facebook.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 20.07.2015
Hafenklang | Konzert

Deerhoof (USA)

Satomi Matsuzaki spielt Bass und singt. Greg Saunier spielt Schlagzeug. John Dieterich und Ed Rodriguez spielen Gitarre. Aber was ist Deerhoof wirklich? Verdammt, wenn wir das wüssten.
Das momentan wohl einflussreichste Musikmagazin der Welt, PITCHFORK, nannte Deerhoof mal "the best band in the world". Die NEW YORK TIMES beschrieb sie als "one of the most original rock bands to have come along in the last decade". Vor 20 Jahren haben sie sich in San Francisco als obskure Noise-Band gegründet. Mittlerweile sind sie zu einer der renommiertesten Indie-Bands geworden, deren Sound Bands wie die Flaming Lips, Tune-Yards, St. Vincent oder Dirty Projectors sehr beeinflusst hat, und deren mittlerweile 12. Album "La Isla Bonita" wieder frisch wie eh und je klingt.

deerhoof.net
www.facebook.com

Videos:
vimeo.com
vimeo.com
vimeo.com

Eintritt: 16.00 € | Eintritt VVK: 15.05 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 31.07.2015
Goldener Salon

-Probably Your Teacher(Punkrock,London)
-The Anacondas(Surfpunk,Amsterdam)
-Roeveren(Heimatpunk,HH)

soundcloud.com/probably-your-teacher
anacondas.bandcamp.com/
www.youtube.com/channel/UChUsSfBZkC05pZz7-PVwX3g

Sa 01.08.2015
Goldener Salon | Party

*** FUNK BOUTIQUE ***
FUNK, BOOGIE, DISCO, SOUL, LATIN, RAP

Mzuzu (Légère Recordings, Pitch & Scratch)
Tolbert (Rare Pleasure Soul Club)
Bendix (Delicious Biscuits)
Merten Kaatz (Shelter Club / Cree Records)
Poly Rhythm (Le Fonque)
The Jan (For Dancers Only, Hamburg Soul Weekender)

Event at Facebook:
www.facebook.com

Eintritt: 6.00 €
 | Start: 23:00
Mi 12.08.2015
Goldener Salon | Konzert

Tigers Jaw
Plus Special Guest: Foxing

Zwischen Power Pop Melodien von frühen Saves The Day Songs und den härteren Rhythmen Fleetwood Macs findet man Tigers Jaw, eine Band deren rohe Direktheit ansteckend und berauschend wirkt. Schimmerndes Orgelgewebe, schwere Gitarrenakkorde und zweistimmige Vokalharmonien der Sängerin und des Sängers beweisen, dass die Band aus Pennsylvania ländliche Rockmusik von seiner legendären Vergangenheit in eine pulsierenden Zukunft trägt. Zwischen ihren Label-Freunden bei Run For Cover Records haben Tigers Jaw eine musikalische Reinheit gefunden die mitreißt, im Keller vor 40 Leuten genauso wie in großen Konzertclubs. 

www.facebook.com
tigersjaw.tumblr.com

www.facebook.com
foxingtheband.bandcamp.com

Eintritt VVK: 15.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 04.09.2015
Goldener Salon | Konzert

Schnipo Schranke

Achtung...pünktlicher Konzert-Beginn um 21:30h!!!

vimeo.com

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 09.09.2015
Hafenklang | Konzert

Black Book Lodge
Plus Special Guest: Förtress

Wenn es die perfekte Vermählung zwischen Stoner Rock, Progressive Metal und Alternative Rock geben würde, dann wären das Black Book Lodge. Zudem zieht die dänische Band die nordische Karte und zeigt auch ihre kalte, misanthropische Seite. Black Book Lodge bieten sozusagen den perfekten Soundtrack für einen Vulkanausbruch auf Island!

Inspiriert von so unterschiedlichen Acts wie Queens Of The Stone Age, Mastodon und Opeth, aber auch der Gothic-Seite der Americana-Szene wie sie der Predigersohn David Eugene Edwards und seine Acts 16 Horsepower und Woven Hand vertreten.

Schon recht schnell, als die Band 2011 anfing, Musik zu machen, wurden Gerüchte ob der Qualitäten von Black Book Lodge laut. Die erste EP "We Are Legion" 2012 untermauerte das. Regelrecht abgefeiert wurde ihr im Frühjahr in Dänemark und im Sommer 2014 in Europa erschienenes Debütalbum "Tûndra".

www.facebook.com

Eintritt VVK: 14.50 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 02.10.2015
Hafenklang | Konzert

good bye
Supershirt
2007 bis 2015

ACHTUNG AUSVERKAUFT!!!
Zusatzkonzert im Molotow am 03.10.2015

Am Anfang (2007) waren da plötzlich diese zwei leicht spackigen
Typen, die halbnackt und Händchenhaltend in der knietiefen Ostsee
froren. Aus Versatzstücken der Popkultur und dummen Sprüchen von
Freunden fügen Tim Brenner und Faxe System Texte zusammen, aus ein paar billigen Controllern und Plugins die Beats. Supershirt, der ebenfalls
leicht spackige Name. Ganz geil, eigentlich. Mit einem weißen Honda
Prelude (‘88er Baujahr) zu den Jugendzentren und Dorfdiscos in
Mecklenburg. Die anderen Bands neidisch, denn bei Supershirt muss
niemand Verstärker schleppen. Tausende Autobahnkilometer und dutzende
Polizeikontrollen später auf dem Höhepunkt des deutschsprachigen
Elektrobolz, einen Hit im Gepäck, der ein Superhit hätte sein sollen
(8000 Mark), steigt Timo Katze in Hamburg zu und lallt "will mit”. Das
Dreiergespann professionalisiert sich und seine Trinkkultur, Audiolith
übernimmt das Booking, Supershirt engagiert einen Mischer, der Getränke
auf Tour macht und kauft ein Auto für die ganzen Flaschen, die jetzt
mitmüssen. Sie schreiben bis 2011 an einem völlig unzugänglichen
Konzeptalbum. Als "Kunstwerk” erscheint, kann die Kritik wenig mit den
experimentellen Gitarrensounds und aberwitzigen Reimkaskaden anfangen.
Doch das Publikum hat mehr Durst als das Feuilleton und kommt zur Tour.
Danach Hurricane, Southside, Sputnik Springbreak, SMS, 3000 Leute, alle
"8000 Mark”, Hammer! Doch dann der Absturz im Jugendzentrum Dorfen
(Bayern) im Jahr 2012. Die Band ermordet einen jugendlichen
Veranstalter, weil der den Club nicht gefegt und dann noch was
schlechtes mit Zwiebeln gekocht hat. Im Jahr 2014 dann ein letzter
Versuch sich zu erklären. "Der Vierte Affe” biedert sich mit seinen
Gaga­Texten bei Kindern an und macht voll auf Schule mit dem begleitend
erscheinenden Buch (90 Seiten, lauter Buchstaben!). Die Band diffundiert
von Berlin aus nach ganz Ostdeutschland und jetzt kommt’s: Nach drei
wirklich guten Longplayern und zwei EPs, wunderschönen Musikvideos, über
350 grandiosen bis beschissen Konzerten, unendlich vielen Drinks, alten
und neuen besten Freunden, Festivals, Hasslieben, Konfetti, Erfahrungen,
Gaststätten, Hotelbetten, Kellerlöchern, Glühstäben, Schweinebands,
geilen Bands, im Grunde war das meiste schon ziemlich geil und schön
insgesamt, danke, danke danke, ist jetzt //*Schluss mit Supershirt*//!
Wir hören auf und wollen Euch alle noch ein allerletztes Mal an den
Orten sehen, die uns als Band geprägt und so viel gegeben haben, an
denen wir gern waren und immer noch sind. Das waren alles wir,

Supershirt 2007 bis 2015 //

Eintritt: 16.00 € | Eintritt VVK: 15.40 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 03.10.2015
Hafenklang | Party

Destination:Kingston

Open: 23:00
Di 20.10.2015
Hafenklang | Konzert

Baby Woodrose (DK / Bad Afro Records / Psychedelic Rock / Garage Rock)
+ Bite The Bullet (DK / Bilocation Records)

Die Standleitung zur Gegenwart hat die dänische Band Baby Woodrose längst gekappt. Der raue, psychedelische Hardrock der frühen Siebziger ist ebenso ihre Sache wie der Psych-Folk und Garagen-Rotz der späten Sechziger. So altmodisch wie zeitlos, so konsequent wie brachial: Baby Woodrose stehen Genregrößen wie etwa Monster Magnet oder The Bevis Frond in nichts nach. Im Konzert präsentiert sich die Band als ein schwer halluzinierendes Psychedelik-Rockmonster, das sich passenderweise nach einer Hawaiianischen Schlingpflanze benannt hat, deren Samen den hochgradig halluzinogenen Wirkstoff LSA (Lysergsäureamid) enthält.

Lorenzo Woodrose -- Sänger, Gitarrist und Songschreiber, kurz das Mastermind hinter Baby Woodrose und inzwischen der unangefochtene Godfather der dänischen Garagenszene -- hatte von 1986-2003 zunächst den Posten des Schlagzeugers bei den dänischen Stoner Pionieren On Trial inne. Seit 2001 ist Lorenzo mit seiner eigenen Band Baby Woodrose zunächst als Powertrio, seit 2009 in Viererbesetzung, in der internationalen Psychedelic-, Stoner und Garagenszene aktiv. Nach inzwischen acht Alben und über 400 Konzerten weltweit (u.a. auch Roadburn, Roskilde, Duna Jam, SXSW, Rockpalast 2004 und 2010) gelten Baby Woodrose als eine der besten Bands des Neo-Psychedelic Genres. Wenn Lorenzo nicht gerade obskure Tracks in seinem Proberaum auf Fourtrack Rekorder bannt, legt er als DJ vergessene 60s Psych- und Garagenperlen auf oder spielt akustische Solokonzerte. Zwischen 2007 und 2010 nahm er außerdem drei Alben mit seinem Spacerock Projekt Dragontears auf und ging 2011 mit der dänischen Kultband Spids Nøgenhat auf Tour (u.a. Roskilde Festival).
babywoodrose.wordpress.com
babywoodrose.bandcamp.com
www.facebook.com

Der Kopenhagen Rock-Vierer BITE THE BULLET ist die offizielle Nachfolgeband der großartigen HIGHWAY CHILD, die sich leider im Jahre 2011 viel zu früh aufgelöst haben! Es hat fast zwei Jahre gedauert bis die beiden Freunde Paw (Gitarre) und Christian (Bass) uns ihre neue musikalische Vision präsentieren. Mit BITE THE BULLET knüpfen sie an die Energie und die Liebe zum Rock Highway Childs an, laden ihre neuen Songs aber mit einem gehörigen Schuß Popaffinität, kraftvollen 60s Fuzz Rock und ganz viel 70s Feeling auf. Natürlich können sie auch nicht von ausgedehnten Jams im Stile Neil Youngs & Crazy Horse lassen. Das Ergebnis ist pure, authentische, intensive Rock Musik, immer im Dienste des Songs und der Gitarre!
bitethebulletmusic.com
www.facebook.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 12.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 20.11.2015
Goldener Salon | Party

2. HAMBURG FUNK ALLNIGHTER

Here we go, here we go, here we go again!

Der HAMBURG FUNK ALLNIGHTER geht in die zweite Runde. Und nachdem es 2014 schon dick war setzen wir noch einen drauf. Mit Florian Keller (Party Keller) begrüßen wir neben Henry Storch (Unique Records) und Mzuzu (Pitch & Scratch) ein weiteres Schwergewicht der deutschen Funk-Szene.
Selbstredend sind auch Hamburgs Chefrocker die Funk Bear Brothers (Svolanski & Dropout) wieder mit am Start. Vom funky monkey Mr. Tchu und dem Macher Jazztofunk mal ganz zu schweigen. Doch war das schon alles?

Auch dieses Jahr kommt der Funk wieder in all seinen Facetten (Funk, Soul, Rap, Boogie...) auf die Plattenteller. Und das von einer Menge DJs die den Funk im Blut haben und wissen was sie da tun.
Bleibt dran, um auf dem Laufenden zu bleiben und die neusten Facts über die Funk-Sause als erste zu erfahren.

Warm Up am Nachmittag startet hier:
www.facebook.com

Bisher bestätigte DJs:
Henry Storch (Unique Records / Düsseldorf)
Florian Keller (Party Keller / München)
Svolanski (Funk Bear Brothers / Dropshop / HH)
Jazztofunk (Sichtbar Funktastic / Yoko Phono / HH)
Dropout (Funk Bear Brothers / Strictly 45s / HH)
Mzuzu (Légère Recordings / Pitch&Scratch / HH)
Mr.Tchu (Cookin' The Yoko / Derbe Mische / HH)

Start: 22:00
Sa 28.11.2015
Hafenklang | Party

Destination:Kingston

Open: 23:00