Vorschau

Fr 01.07.2016
Goldener Salon | Party

Knock Knock Who's There #9
Early New Orleans Rhythm & Blues Tanznacht

Das Festprogramm ist vom Feinsten:

Liveband mit Musikern aus diesen vier Bands:
Ryan, Dave & Patrick (Frog and Henry, Kanada)
Paul (Dizzy Birds, Berlin)
Robin (Tuba Skinny, New Orleans)
Carsten (Killin' Trills, Hamburg)

DJs:
Mosquito Hopkins (40 KG handgewaschene Schellack-Platten)
Carsten Trill & Johannes Kickhöfen (Komet DJ Duo mit Fest- und Schallplatten)

Tanzkurs:
Gratis Swingtanz-Crash-Kurs um 20:30 Uhr von "Bloody Hot Swing" (HH)

Sonstiges:
Zwei aufblasbare Alligatoren

Mehr Infos auf www.thekillintrills.de

Eintritt: 9.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 20:30
Sa 02.07.2016
Goldener Salon | Party

The Revolver Club
- The Finest Floorfiller Of Indie, New Wave, Britpop, Postpunk & Underground Ever!

THE REVOLVER CLUB – Das Hamburg Indie-Party-Original in Stereo seit 2001

Seit nun über 15 Jahren ist der von Benny Ruess und Marco Flöß gegründete REVOLVER CLUB schon sowas wie DER norddeutsche"Indie-Party-Klassiker" und das unkaputtbare Hamburger Indieparty-Flaggschiff.
Die Revolver Club-Jungs bringen gekonnt voller Hingabe die müdesten Tanzhacksen in Wallung, setzen-und setzten immer wieder neue, frische Trends und halten ohne Umschweife die hanseatische "Underground-Fahne" gegen alle Widerstände aufrecht. "Was die Towerbridge für London ist, das ist der REVOLVER CLUB für die Hamburger Indie-Szenerie" (Jan Müller,Tocotronic) , oder: "Ich finde was Günther Netzer für stilvollen Fußball und Analyse war, das ist der REVOLVER CLUB immer noch für stilvolle und coole Indie-Parties!" (Thees Uhlmann)
Geschenkt, hippe "Indiepartys" (Von denen die meisten im Laufe der Jahre eh wieder in der Versenkung verschwunden sind...) nannten sich ja viele, aber nur wenige im Norden, wo noch so voller Hingabe und Liebe zur Musik alte New Wave-Britpop-Alternative-Helden oder Indierock-Klassiker mit den neusten, und besten Indie-Hypes / Trends aus UK, USA oder Skandinavien so fein mit 100%iger Tanzgarantie zusammengemixt werden wie beim REVOLVER CLUB. Man hört Lieblingslieder, brilliante neue Hypes, verkannte Klassiker und: Die alternativen Hits von morgen !
Auf anbiedernden Zeitgeist wird - und wurde von jeher gepfiffen:
Hier geht es um gute Musik & Rock n’ Roll und die vielbeschworene "Togetherness" !
Gerade diese feine gekonnte Mischung der "Finest Floorfiller Of Underground" von 1983 – 2016 macht somit die Einzigartigkeit diese Clubs seit 2001 aus der immer frisch blieb und alle Hipster-Pseudotrends die letzten Jahre ganz locker überlebte und somit dann eben doch immer ein bißchen "hip" blieb.

Weitere Infos und immer feinste Indie-News erfahrt ihr immer unter:

www.revolver-club.de
www.facebook.com/revolverclub
www.facebook.com/revolverclubkonzerte

Eintritt: 5.00 €
 | Start: 23:00
So 03.07.2016
Hafenklang | Konzert

SUMAC (Thrill Jockey Records) + MAMIFFER (Thrill Jockey Records)
+ JANNE WESTERLUND (Circle and Pharaoh Overlord)

Sumac (Aaron Turner on guitar and vocals, Nick Yacyshyn on drums, and Brian Cook on bass) invests
in the recursive exercises of chaos and control, which manifest on the band’s second album What One
Becomes. The trio’s debut The Deal (2015) revealed a new side of Turner’s combustible songwriting and guitar work, further expanding on his efforts in Isis and Old Man Gloom. On the new album (recorded by the prolific engineer Kurt Ballou of Converge, who has also recorded High on Fire and Torche), the trio has elevated the songs’ complexities with a greater entanglement of velocity, density, form, and function. The results are a testament to the tour-honed collective intuition and technical skills of drummer Yacyshyn (Baptists), bassist Cook (Russian Circles, These Arms Are Snakes, Botch) and Turner. The music of What One Becomes requires that each player be attuned to the dynamics and the tension within the multilateral structures.

www.facebook.com

For Mamiffer’s Faith Coloccia and Aaron Turner, music is a divine language, a code to be deciphered, a map riddled with clues. Their latest album, The World Unseen, is a conceptual and liminal document of numinous connection through an experience with loss. It is an exploration of subconscious and psychic bonds between the past and present, and the ways in which the musical devices of repetition and incantation create hands across the chasm that divide the human from the divine.

Through the use of piano, voice, guitar, Wurlitzer organ, bass synthesizer, tape machines, and effects pedals, Coloccia and Turner have created an eight-song aural lexicon that vacillates between Arvo Pärt’s delicate minimalist beauty, Thomas Köner’s narcotic pulses of noise, and Richard Pinhas’ sublime textural patterns. Further expanding upon their explorations, Mamiffer enlisted Eyvind Kang for string arrangements. Geneviève Beaulieu (Menace Ruine) and Joe Preston (Thrones) make guest appearances on "Domestication of the Ewe pt. III”, contributing additional choral vocals and bass, and adding greater dimension to their auditory crossings. Despite this impressive arsenal of musicians and instruments, Mamiffer ultimately depends as much on empty space as they do upon the various oscillating frequencies within their sound. "The record is imperfect,” says Coloccia. "It has within its heart an incompleteness, a stillness containing the presence of absence and loss.”

www.facebook.com

www.facebook.com
soundcloud.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 20:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 04.07.2016
Hafenklang | Konzert

Skeletons (Artrock, US)

Skeletons, auch 2016 noch »one of the few contemporary bands who can legitimately be called ›original‹«, (XLR8R) legt mit »Am I Home?« ihr neuntes Studioalbum und ihre Premiere auf Altin Village & Mine vor. »Skeletons« ist einer der Titel des fluktuierenden Ensembles von Musikern um den Komponisten und Regisseur Matthew Mehlan; auf diesem Album neben dem langjährigen Skeletons-Kollaborateur Jason McMahon u. a. verstärkt durch Greg Fox (Liturgy, Zs, Guardian Alien) und Mike Pride, Justin Frye (PC Worship) und Caley Monahan-Ward (Extra Life).

»Am I Home?« markiert so das glückliche Zusammentreffen einiger der besten Instrumentalisten, die der Kosmos der Independent Music zu bieten hat, mit einem seiner konstant interessantesten Protagonisten und Vordenker. Dieses Gipfeltreffen schlägt sich in der außerordentlichen Spielfreude und der technischen Qualität nieder, die die sieben Stücke durchzieht — vor allem aber verzeichnet es eine Dichte und Bestimmtheit des Albums, mit Blick auf eine Kohärenz des Spiels; eine Kohärenz in Bezug auf den Raum von »Am I Home?«. Das ist eine der exponierten Qualitäten dieses in jeder Hinsicht bemerkenswerten Albums: Die Musik ist bei aller demonstrierten Fertigkeit eine zutiefst menschliche Angelegenheit, in einer Weise, in der dies nur wenige Alben für sich beanspruchen können. Die Frage, die »Am I Home?« stellt, findet sich auf dem Album beantwortet; allerdings selbst wiederum in Frageform — die ›Heimat‹ dieser Musik, nach der sie fragt, ist sie selbst, ist die Suche. Diese frappierende, ehrliche Offenheit, die auch in den Texten und dem vokalen Vortrag Mehlans — übrigens auf dem gleichen hohen Niveau — ablesbar ist, erhebt allerdings nicht die Abschweifung zum Prinzip oder verliert sich in der sie begleitenden Virtuosität, sondern findet immer wieder zu sich zurück, bis an die Schmerzgrenze unprätentiös. Das Resultat ist vielleicht, in einem bestimmten Sinn, Post-Rock — tatsächlich wird man aber über eine solche Bestimmung nur schmunzeln können, hat man sich auf den Weg begeben, den »Am I Home?« anbietet. Es ist zugleich Free Jazz, ist Pop, ist Kammermusik; bombastisch, experimentell, an jeder Stelle tief in den Raum des Albums eingelassen. Die Anschlüsse, die »Am I Home?« produziert, sind so nicht genretechnischer Art (wenngleich Mehlans jüngst vollzogener Umzug in seine Heimatstadt Chicago eine gewisse Nähe zu verschiedenen Projekten Jim O’Rourkes, insbesondere Gastr del Sol, nahezulegen scheint — in der gleichen Liga wird hier zweifellos gespielt), sondern beziehen sich auf die Welt; auf die »Uumans«, die im Namen von Mehlans jüngsten Soloarbeiten angesprochen werden.

»Am I Home?« ist das Dokument einer singulären musikalischen Stimme, die hier eine Reife erreicht hat, die auch innerhalb des bemerkenswerten Werkes von Skeletons einen Meilenstein darstellt.

shinkoyo.com
skeletonstv.bandcamp.com
www.facebook.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Eintritt auf Spende: Rule Of Thirds (AUS, Gothy Punk) - pünktlicher Beginn!

Ab 22 Uhr: Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Fr 08.07.2016
Hafenklang | Party

***Rotten Grillz***
live:
Ceschi & Bleubird (Fake Four/US)
Arcee (NZ)
DJ Support: Toomassive, Mark Boombastik, Phonkycool & h.heh

Ceschi

Ceschi (pronounced Chess-key) Ramos has been in a lot of bands. There’s the experimental post-psych-rock-hop-jazz-fusion outfit Anonymous Inc.started in the mid 1990s with his brother David, the genre-defying latin progressive group Toca which collaborated with everyone from Busdriver to Aceyalone, HardcoreMetal band Dead by Wednesday, the lo-fi synth pop group with Blue Sky
Black Death called Deadpan Darling, the Crunk-rap crew Knuck Feast and many more that he may or may not own up to. But most of us know Ceschi Ramos best as a one man band. Drawing from the experience of these groups, he ignites crowds around the world with simply his acoustic guitar, a laptop and the bravado of his dynamic voice. From quiet and playful indie folk ditties to literally
pushing the audience, spitting fast-chopping raps; Ceschi embodies the spirit of a true showman - proving to us that one man can do it all. He’s spent the last four years since the release of his acclaimed They Hate Francisco False honing these skills and collaborating with an innumerable amount of today’s most talented MC’s, producers and artists of all genres. He’s toured America, Europe and Japan with independent hip-hop heroes such as Myka 9, Awol One, Sole and OnryOzzborn and even created his own successful record label -Fake Four, Inc.-
that these artists now call home. All the while, he still found time to play in those aforementioned many genred bands.
soundcloud.com
www.youtube.com


Bleubird:
Growing up in a place where nothing "cool” happens unless you make it happen
forces you to develop a certain kind of drive. Raised under a NO BULLSHIT
immigrant father and hippie mother who allowed their son to freely bump Poison Clan and Circle Jerks at a very early age. With an older brother who taught him to love BASS Music, and a neighbor who taught him to skate, fight, and make bombs, Bleubird raps from an interesting perspective. He caught the tail end of the "Indie Rap” wave and managed to ride it throughout the world until it crash
-landed him back home in South Florida where he was happy to embrace his roots and welcome the maddening sun blotto. Mike Patton once called him stupid and one time, in a cab in Zagreb, Kevin Martin told him he cusses WAY TOO FUCKING MUCH. He neither looks nor acts his age, it is impossible to put him in a box or keep him standing still for more than a moment, and his vast catalog of diverse music speaks for itself
www.youtube.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 8.35 €
 | Open: 21:00 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 09.07.2016
Hafenklang | Party

Fusion After Show***

2 Floor Party

Eintritt: 10.00 €
 | Open: 23:00
Mo 11.07.2016
Hafenklang | Konzert

CENTURIES (Florida / Southern Lord Recordings)
+ WRONG (Florida/ Relapse Records, ex-Kylesa/Torche Members)

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Mi 13.07.2016
Hafenklang | Konzert

Chelsea (UK, PUNK)+ Guitar Gangsters (UK, PUNK)

Im August 1976 suchte Gene October mit einer Anzeige im Melody Maker nach Musikern für eine Band. Es meldeten sich William Broad, der später unter dem Künstlernamen Billy Idol berühmt wurde, Tony James und John Towe, die von der Band London SS kamen. Sie gründeten Chelsea.
Nach drei Monaten verließen Idol, James und Towe die Band wieder und gründeten Generation X. An ihre Stelle traten der Drummer Carey Fortune, der Bassist Bob Jessie sowie der Gitarrist Martin Stacy. Stacy und Jessie wurden aber bald wieder durch den Bassisten Henry Daze und James Stevenson an der Gitarre ersetzt. Stevenson spielte später auch bei Generation X, gehört aber bis heute zum Line Up von Chelsea.

Als eine der wichtigsten Bands der englischen Punkbewegung Ende der 1970er kam ihre Debut Single ‚Right To Work‘ 1977 heraus und Gene eröffnete den Roxy Club in Soho quasi zeitgleich, in dem viele der frühen Punkbands spielten.

Chelsea tourte mit The Clash, The Damned, The Police, Sham 69, und sie sind in Derrek Jarman’s Punk Film ‚Jubilee‘, auf zwei John Peel Sessions und beim Old Grey Whistle Test auf BBC zu sehen, um ihr erstes Album "Chelsea" zu promoten. Darauf folgten weitere Alben und Touren in England und Amerika… bis heute.

Chelsea veröffentlichten bisher 17 Singles und 10 Studioalben. Ihre neueste Platte ‚Saturday Night Sunday Morning‘ von 2015 wurde von der Presse als ihr bestes gekürt.

2016 feiert die Band nun ihr 40jähriges Jubiläum mit einer Tour und der Veröffentlichung aller ihrer bisherigen Alben auf Vinyl und einer Anthology CD Box Vol 1-3 (9 Alben der Band), die außerdem Demos, unveröffentlichte Tracks, eine historische Biografie quer durch alle Alben der Band, Bilder und Texte aller Songs beinhalten wird. VÖ: 16.04.2016.
Seit 2005 waren sie nicht mehr Deutschland. Wir dürfen gespannt sein!

www.chelseapunkband.com
www.facebook.com

Guitar Gangsters sind inspiriert von Bands der ersten UK Punk Welle, wie The Clash, The Boys, Generation X, und The Jam.. Zusammen mit der Energie und Attitüde von US Bands wie My Chemical Romance und Social Distortion ergibt das DIE Band in der DU immer sein wolltest! Bei einer Gangsters-Show wirst du keine abgedroschenen politischen Parolen hören. Was dich erwartet, sind in Zwei-Minuten Power-Punk Krachern verpackte Querschnitte aus dem "urban life", Stories über "bad attitude", Sex, Ambitionen, Erfolg und Mißerfolg. Guitar Gangsters werden nicht deine Welt verändern. Das überlassen sie den politischen Bands. Wenn du aber Guitar Gangsters live erlebt hast, wirst du das Gefühl mitnehmen, selbst die Welt verändern zu können!
In ihrer 29-jährigen Bandgeschichte haben Guitar Gangsters 9 Studioalben, zwei Live-Alben und drei Singles veröffentlicht. Sie haben in 19 Ländern live gespielt, u.a. in den USA, Brasilien und auf Malta! Sie waren zusammen mit Stiff Little Fingers auf England Tour und in Europa mit The Lurkers, 999 und zuletzt mit TV Smith.unterwegs. Guitar Gangsters waren auf fast allen Punk-Festivals in Europa vertreten und spielen weiterhin mit der Eindringlichkeit und Attitüde, die sie 1987 dazu getrieben haben, ihre Gitarren umzuhängen. Sie spielen immer noch so als müssten sie damit ihren eigenen Arsch retten, zumindest aber die Zukunft des Rock’n’Roll so wie wir sie kennen!

www.facebook.com

SUPPORTED BY JEVER LIVE

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 15.07.2016
Goldener Salon | Konzert

LUCIFER STAR MACHINE (HH / Violent Rock’n’Roll)
+ SKULL HARVEST (HH / In-Your-Face-Rock'n'Roll)
+ LONG LASTING TRAIN (Norwegen / High Energy Punk Rock)

LUCIFER STAR MACHINE (HH / Violent Rock’n’Roll)
+ Support: SKULL HARVEST (HH / In-Your-Face-Rock'n'Roll) + LONG LASTING TRAIN (Norwegen / High Energy Punk Rock)

After-Show-Party: DJ Captain Moron haut Euch das volle Punk Rock und Rock'n'Roll Brett um die Ohren!

LUCIFER STAR MACHINE spielen "Violent Rock’n’Roll” mitten in die Fresse.

Fans von geradlinigem RAMONES-Punk, hartem Rock’n‘Roll wie MOTÖRHEAD oder ZEKE und rüpelhaftem Hardcore á la POISON IDEA kommen hier voll auf ihre Kosten. Aber es ist die Verschmelzung dieser zügellosen Gewalt mit ihrem Sinn für einprägsame, an frühe MISFITS erinnernde Melodien, die diese schwersttätowierte Bande wahrhaft herausstechen lässt.

Der Fünfer wurde 2002 in London gegründet und ist seitdem mehrere male durch Europa getourt.

Lucifer Star Machine's erste Single "Death Baby" erblickte in 2004 das Licht der Welt und wurde von Punk Rock Legende Rat Scabies (The Damned) produziert. Nach zwei Alben auf verschiedenen Independent Labels wurde ihr drittes Album "Rock’n’Roll Martyrs” 2013 von der deutschen Plattenfirma I Sold My Soul Media veröffentlicht. Von der Presse wurde es für seine Authentizität und die rotzige, schnörkellose Herangehensweise gefeiert.

In 2012 kehrte Gründer und Bandleader Tor Abyss in seine Heimat nach Deutschland zurück. Nach einiger Zeit stellte sich die Logistik als zu schwierig dar, deshalb entschied er sich für einen Neuanfang. Somit ist Lucifer Star Machine seit Herbst 2014 in Hamburg ansässig, mit einer erstmalig gesamtdeutschen Besetzung.

Die Single "Eat Dust" (Wolverine Records) stellte die erste Veröffentlichung dieses neuen unheiligen Verbündnisses dar und es ist ein gewaltiger Tritt in die Eier. Regie bei dem begleitenden, irren Musikvideo führte kein anderer als Dirk "The Pixeleye" Behlau.
Das Amerikanische Label Self Destructo Records wird die neue 7" Single "Your Love Remains" im Mai 2016 veröffentlichen.

GET LUCIFIED - JOIN THE LEGION

www.luciferstarmachine.com

Eintritt: 8.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Sa 16.07.2016
Hafenklang | Party

Drumbule & 160+ / 2 Floors

Drumbule & 160+ / 2 Floors

Start: 23:00
So 17.07.2016
Hafenklang | Konzert

Battlecross (Thrash/Death Metal, USA) - Support bitte melden!

Eintritt: 16.00 € | Eintritt VVK: 15.05 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 18.07.2016
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 19.07.2016
Hafenklang | Konzert

Cosmic Psychos (Punk, AUS) + Mean Jeans (Punk, Portland, Fat Wreck Records)

Cosmic Psychos are an Australian punk rock band which formed in 1977 as Spring Plains. Founding members included Ross Knight on guitar and vocals; Robbie Addington on guitar and vocals; and Steve Morrow on vocals. Australian rock music historian, Ian McFarlane, described their music as "arty kind of punk noise, somewhere between The Birthday Party and a more narcotic sounding Ramones". Late in 1984 Ross Knight the group was renamed as Cosmic Psychos. They issued their debut album,"Down on the Farm", in December 1985. McFarlane felt that with Knight the group used "equal parts Stooges riffs, Ramones tempos, lashings of wah wah guitar, American 1980s hardcore
attitude and a healthy dose of yobbo humour. [They] played no-frills, stripped-down punk rock". Several albums have followed and were backed by national tours and international tours to Europe and North America including festivals with Mudhoney, Nirvana, L7, Helmet and Motörhead. In 1990 Jones was replaced by Robbie Watts on guitar and vocals. By 2005 Walsh was replaced by Dean Muller (Hoss, Chris Russell's Chicken Walk) on drums. On 1 July 2006 Watts died of a heart attack, aged 47, and the band continued with John McKeering (ex-The Onyas) joining.

www.cosmicpsychos.com.au
www.facebook.com

meanjeans.bandcamp.com
www.facebook.com
twitter.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 20.07.2016
Hafenklang | Konzert

D.O.A. (HC-Punk, Canada) + MDC (HC-Punk, USA)

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 22.07.2016
Hafenklang | Party

ROCK & WRESTLING MAIN EVENT 2016

Achtung: Alle Ticketmastertickets sind Ausverkauft. Ab dem 06.07.2016 wird es im Komet noch Hardtickets geben ...

Trash Wrestling u.a. treten in den Ring: EDDY THE ICEMAN, LUMBER
JACK, LOONY LOBSTER, THE GREEN BASTARD, PINKZILLA, BENTO LOVE, HANS
WURST, "THE ONE & ONLY", MATHIAS DER ZIVILDIENSTLEISTENDE, DER OPA und
viele ander - LIVE MUSIK mit THE BEASTS (HH) Surftrash & LEAFOOT TEA
(Malmö/Schweden) One Man Rock & Roll - DIE AFD HITPARADE mit NIK
NEANDERTAL und vieles mehr...

Im Anschluss findet im GOLDENEN SALON die
Siegerehrung und Aftershowparty statt (Eintritt Frei!)

Do. 21.07.2016
---DIE OFFIZIELLE ROCK & WRESTLING PRESSEKONFERENZ 2016---
Wo: KOMET Musik Bar Erichstrasse 11 20359 Hamburg
Wieviel: EINTRITT FREI
Ab: 22:15 UHR
Was: Vorstellung der Kampfpaarungen, Experten Einschätzung von Pon Pedro
& Nik Neandertal, Wiegen, Gewinnspiel... Im Anschluss TOP ODER FLOP! Die
Schallplattenauktion mit NIK NEANDERTAL & "the one & only"

Eintritt VVK: 15.00 €
 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 23.07.2016
Hafenklang | Konzert

Useless ID (Punk, Tel Aviv, Fat Wreck Records) + Versus The World (Punk, USA)
+ Shellycoat (Punk, HH)

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Party

FUNK BOUTIQUE
"FUNK, BOOGIE, DISCO, SOUL, LATIN"

DJ’s:
Viphitman (Motte Allnighter),
Krick Watson (Braunschweig),
Tolbert (Rare Pleasure Soul Club),
The Jan (FDO, Hamburg Soul Weekender),
Poly Rhythm (Le Fonque),
Mzuzu (Pitch & Scratch, The Unbelievable Two)

Start: 23:00
So 24.07.2016
Hafenklang | Konzert

Pears (USA, Punk/HC, Fat Wreck Records) + Slam Harder (Hannover, HC)

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 25.07.2016
Hafenklang | Konzert

The Cosmic Dead (Psych Rock, SCO) + STRATO (HH)

THE COSMIC DEAD

The Cosmic Dead ist ein Psychedelic Rock Quartett aus Glasgow, Schottland.
Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 haben sie bisher ein Album auf dem Label "Who Can You Trust?" herausgebracht, das im Juni 2016 über "Paradigms Recordings" wiederveröffentlicht wird, sowie zahlreiche Live Alben und Compilations via Bandcamp. The Cosmic Dead teilten die Bühne schon mit zahlreichen Acts wie Cave, White Hills und Gnod. 2011 arbeiteten sie mit der CAN-Legende Damo Suzuki zusammen. Das "Zero Tolerance magazine" beschrieb ihre Musik folgendermaßen: "Wenn die Ringe des Saturns singen könnten, wäre dies der Sound, den sie machen würden".

www.facebook.com
thecosmicdead.bandcamp.com

STRATO

STRATO - ein Hamburger Ensemble das auf eine auditiv-kognitive Reise einlädt, die sich anbietet auf Wolke 7 Trommelfelle zum Reißen zu bringen. Scharlachrote Wellen brechen an harten Felsen, dunkle Tiefen werden erhellt, aufgeworfen und fallen gelassen. STRATO - heißt der Langeweile zu entfliehen und Energie gebündelt und ungebremst zu erleben. Sich zu fragen ob heute gestern war oder morgen sein wird. STRATO - beinhaltet gestern, heute und morgen.

www.facebook.com
soundcloud.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 26.07.2016
Hafenklang | Konzert

Club-Mestizo presenta:
SKAMPIDA Reggae-Cumbia-Hip-Hop-Punk aus Bogota, Kolumbien

Die 5-köpfige kolumbianische Band SKAMPIDA gründete sich im Jahr 2000 in Bogota. Sie präsentieren mit Ihrem Rock-Mestizo einen wilden Mix aus Reggae, kolumbianischer Folklore,Cumbia, HipHop und Punk Musik. Mit Ihrer energetischen Live Show brachten sie es bereits zu zahlreichen Nominierungen in Südamerikanischen Musikzeitschriften und Wettbewerben als beste Live Band und beste Ska Reaggae Band Kolumbiens. Bei Ihren bisher über 1000 Auftritten in Lateinamerika, den USA, Kanada und Europa teilten sie die Bühne mit Acts wie: The Skatalites, Dead Kennedys, Manu Chao und vielen anderen. Nun kommen sie im Sommer 2016 mit Ihrer neuen EP " ALL I WANNE" bereits zum vierten mal auf große Europa Tournee.

www.skampida.com.co

www.facebook.com

www.youtube.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 27.07.2016
Hafenklang | Konzert

T.S.O.L. (Punk, USA) + Bloodstains (Aachen)

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 28.07.2016
Hafenklang | Konzert

Dopethrone (Doom/Sludge, Montreal)

The heaviest D.I.Y. trio from Canada, Dopethrone, was born in 2008 in Hochelaga, Montreal’s trashiest Ghetto. They encompass the bleakness of black metal, the steadfastness of New Orleans-style sludge, and a heavier-than-thou doom mentality. The riffs are thick, punishing, suffocating and destructive. The Demonic vocals are harsh, visceral and animal-like. And the mood is heavy and oppresive.

www.facebook.com
dopethrone.bandcamp.com

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 29.07.2016
Goldener Salon | Konzert

Milemarker (US/GER - Record Release Show) + No Weather Talks (Punk, HH)

Sa 30.07.2016
Hafenklang | Konzert

MASS Hysteria Part 7

Live on Stage :

MC Mell'O' & Big Ted
Son Of Noise
Killa Instinct
DJ Supreme (Hijack)
Rí Rá
Dookie Squad
Readykill

+ surprise act

Open: 20:00 | Start: 20:30
So 31.07.2016
Hafenklang | Konzert

The Midnight Ghost Train (USA, Stoner/Southern Rock/Blues)

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 01.08.2016
Hafenklang | Konzert

GRAF ORLOCK (L.A. Grindcore) & GHOSTLIMB (HC/Punk) summer tour 2016

Heading back to the imperial continent this summer, hoping to not get busted by border authorities or harassed by even more crypto-fascists than our beautiful country can muster.
Ghostlimb and Graf Orlock just released new full lenghts via their own imprint VITRIOL records and coming back to euro land to teach you some violence.

www.graforlock.com

Ghostlimb formed sometime in 2005 as a two-piece guitar and drum hardcore band. Fueled by a love for all things melodic and ridiculously enraged, this three piece (in 2006 Neal started playing bass), got out there will all kinds of pissed off. With an emphasis on politics, history, and a meager grasp of various theories, Ghostlimb has stayed on a track of pushing it that is crucially realized in the trilogy of records "Infrastructure” (2011), "Confluence” (2012), and "Difficult Loves” (2016). Edging on a decade of existence, Ghostlimb continue to push forward with reckless abandon and a faint dream of actually getting some point across. New LP coming in Feb, 2016, "Difficult Loves” is the record that ghosti should have always made.

vitriolrecords.bandcamp.com

Eintritt: 7.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 02.08.2016
Hafenklang | Konzert

The Goddamn Gallows (Punk/Metal/Bluegrass)

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 03.08.2016
Hafenklang | Konzert

Los Crudos (US) + Visions of War (BEL, Crust) + Busted Outlook (US HC)

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 8.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 04.08.2016
Hafenklang | Konzert

Adolescents (US, Punk/HC) + The Freeze (US, HC-Punk)

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 05.08.2016
Hafenklang | Party

20 Jahre Hafenklang****HipHop/Reggae/Dancehall

Stoecker Stereo & Dj Suro & Teamsport
Massaya Soundsystem
DJ Supreme
Queen Easy
Nitebuss

Eintritt: 10.00 €
 | Open: 23:00
Open Air | Konzert

20 Jahre Hafenklang***Open Air auf dem Gelände des Schröderstift e.V.

u.a. mit:

Trouble Orchestra
Valient Thorr
Bernd Begemann
Der Tante Renate
Gipsy Ska Orchestra
Killa Instinct



Eintritt auf Spende!!!

Open: 15:00
Goldener Salon | Party

20 Jahre Hafenklang - Northern Soul, Modern Soul, R&B, Funk, Latin, Disco

For Dancers Only! vs. Funk Boutique
DJ's: The Jan
- Matu
- the one and only "Baster"
- Poly Rhythm
- Mzuzu

Start: 23:00
Sa 06.08.2016
Hafenklang | Party

20 Jahre Hafenklang***Drumbule

Drum'n Bass

Eintritt: 10.00 €
 | Open: 23:00
Übel & Gefährlich | Party

20 Jahre Hafenklang***Rave im Uebel & Gefährlich

mit:
Extrawelt
Der 3. Raum
Cindy Looper
Minimal Anders
Deo & Z-Man
Marco Baskind vs. Herr Hoppe
Joney
Ralf Köster
WobWob

Eintritt: 13.00 €
 | Open: 23:00
Open Air | Konzert

20 Jahre Hafenklang***Open Air auf dem Gelände des Schröderstift e.V.

u.a. mit:
Knochenfabrik
Dyse
Astronautalis
Jacques Palminger & The Kings Of Dubrock
A Tribe Called Knarf
Monster Zoku Onsomb
Mark Boombastik
Swearing At Motorist



Eintritt auf Spende!!!!

Open: 13:00
Goldener Salon | Party

20 Jahre Hafenklang****Disco Bizarro feat. Daaamn Son

Eintritt: 10.00 €
 | Open: 23:00
Mo 08.08.2016
Hafenklang | Konzert

Club-Mestizo presenta:
CHICO TRUJILLO Cumbia-Reggae-Rock aus Chile

Chico Trujillo, die "Latin Gogol Bordello" ist einer der bekanntesten Bands in Chile . Dort füllen sie ganze Stadien und teilten sie sich letztes Jahr in Santiago de Chile mit den legendären "Los Fabulosos Cadillacs" vor mehr als 50.000 Zuschauern die Bühne. Mit ihrem Mix aus "Nueva Cumbia Chilena" (neuer chilenischer Cumbia) und Rock, Punk und Ska Elementen, hauen sie jeden um. Ganz egal ob alt oder jung, arm oder reich, die ¡fiesta! vereint alle! Das macht sich auf vielen großartigen Festivals wie dem Lollapalooza, Roskilde, Paleo, Esperanzah als auch in ausverkauften Clubs europäischer Hauptstädte bemerkbar.
Nicht umsonst sagt die New York Times, Chico Trujillo ist eine "world-class party band".

Aktuelles Album: Reina de todas las fiestas (Barbès Records 2015

chicotrujillo.com

www.youtube.com

www.facebook.com

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 15.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 22:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 09.08.2016
Hafenklang | Konzert

Reagan Youth (Punk/HC, NYC) - Support bitte melden!

Reagan Youth is a political hardcore punk band that embraces "Anarchy + Peace & Unity" school of thought. Reagan Youth parodies and pokes fun at Republicanism, the Religious Right, Racists and of course; Ronald Reagan's policies. The band formed in 1980 as it became obvious to the lead singer, Dave that Ronald Reagan was to become America's president. The band's songs were about the evils of society and the band's name was a play on HITLER YOUTH; comparing Reagan to Hitler due to the Republican party's fascist tendencies.

www.reagan-youth.com
www.facebook.com

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 10.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 10.08.2016
Hafenklang | Konzert

Club-Mestizo presenta:
DR.KRAPULA Latin-Rock aus Kolumbien

Mit Ihrem neuen Album und ehrgeizigem AMA-ZONAS Projekt, kommt DOCTOR KRAPULA 2016 wieder auf Europa Tour. Grade erst sind sie mit Ihrem neuen Album für 2 Latin Grammys nominiert worden. Ihre neue CD "AMA-ZONAS" mit illustren Gästen wie MANU CHAO, CHE SUDAKA und SKA-P , ist mehr als Musik. In erster Linie geht es darum auf die Missstände und Abholzung des Regenwaldes im Amazonas Gebiet hinzuweisen und dagegen zu Protestieren ! Aber es gilt wie jedes Jahr: Tanzen bis der Arzt kommt! Mitsingen auf Krankenschein! Feinster Mestizo mit Hammond Orgel! DOCTOR KRAPULA stehen in guter Tradition von Bands wie SKA-P und PANTEÓN ROCOCÓ , KARAMELO SANTO oder MAD CADDIES. Dazu noch Fußballchöre à la LOS CALZONES und fertig ist der rezeptpflichtige explosive Mix - DR. K sind quasi die Essenz von Übersee Records! Die kolumbianischen Polit-Mestizen von DOCTOR KRAPULA haben auf Ihren bisherigen 5 Touren für einiges Aufsehen gesorgt. Ob auf dem Fusion Festival, Bochum Total, Mighty Sounds in Tschechien, Herzberg Open Air und auf zahlreichen weiteren Shows haben sie Ihre Fangemeinde auch über die üblichen Verdächtigen hinaus stetig wachsen lassen. DOCTOR KRAPULA haben sich in Kolumbien mit ihrer größten Show vor 280.000 (!) Fans fast schon unsterblich gemacht. Aber auch über die Grenzen des durch Bürger- und Drogenkrieg gebeutelten Landes hinaus, sind sie in Lateinamerika eine der ganz Großen. Sie nutzen diese Aufmerksamkeit für politische Konzerte u.a. mit ihrem Kollegen JUANES. Sie verpacken politische Statements in ihren tanzbaren und unbeschwerten Songs und engagieren sich für die indigene Bevölkerung Kolumbiens.

www.facebook.com
www.youtube.com
www.doctorkrapula.net

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 10.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Death or better days & True Rebel present:
GET THE SHOT - Hardcore from Quebec/Canada

Death or better days & True Rebel present:

GET THE SHOT - Hardcore from Quebec/Canada
www.facebook.com


www.facebook.com

Open: 20:00 | Start: 21:00
Do 11.08.2016
Hafenklang | Konzert

The Dwarves (US-Punk) + Drugstop

The DWARVES are Rock Legends. Birthed in the garage rock revival of the 1980’s over 30 years ago they continue to confound and confront audiences all over the world with searing live shows and masterful new records.

Coming to prominence as one of Sub/Pop’s first signings the DWARVES reputation for live madness earned the fear and loathing of grunge era crowds and the shock and awe of their peers. Between 1988-92 they performed live with many of the most popular bands of the era including Nirvana, Green Day and the Offspring to name just a few. 1990’s "Blood Guts & Pussy” LP with its no nonsense punk rock and disturbing cover art helped to awaken a nation anaesthetized by hair metal and cry baby flannel. The LP’s "Thank Heaven For Little Girls” and "Sugarfix” came next.

Following the death of guitarist HeWhoCanNotBeNamed the DWARVES signed to Epitaph and proceeded to do for pop punk what they had done for grunge, making "The Dwarves Are Young & Good Looking” and "Come Clean” the definitive LPs of the skateboard punk era.

By the turn of the century the Dwarves had toured Europe and the US extensively and as well as Japan and Australia. Appearances on television and radio and dozens of song placements in film and TV solidified their legendary status. In 2005 "The Dwarves Must Die” (Sympathy) was hailed as their most eclectic album yet with producer EricValentine and a cast of underground notables featured in cameos that had the dying recording industry buzzing until they remembered who the DWARVES actually were. 2011 saw the release of "The DWARVES Are Born Again” returning to the punk ferocity
of yesteryear, but continuing the genre defying experiments their fans now demanded.

With 2014 upon us, over 1200 shows under their belt and three decades of sickness to draw from, the Dwarves continue their assault on good taste with "THE DWARVES INVENTED ROCK ‘N’ ROLL” (Recess/Greedy). The relentless middle finger drive, catchy songwriting and deft production that set the DWARVES apart have never sounded better. And let’s face it, there’s only one punk band left that matters, so catch them soon at a theater, nightclub or crackhouse near you!

THE DWARVES INVENTED ROCK ‘N’ ROLL

www.thedwarves.com
www.facebook.com

Drugstop: www.youtube.com

Eintritt: 19.00 € | Eintritt VVK: 17.25 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 12.08.2016
Goldener Salon | Konzert

"Mehr Katzen, weniger Eulen-Festival 2016"

Kiesgroup "Record Release Party - Fidel Bastro!"

+ Frank Spilker
+ Bürgermeister der Nacht
+ Potato Fritz

DJ's: Henry (Boy Division) & Jovan (Oiro & Alan Metzger)

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 8.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 13.08.2016
Hafenklang | Party

WobWob!

Start: 23:00
Goldener Salon | Party

Damaged Goods

Post Punk / New Wave / Synthpop / Minimal Wave / Gothic etc. from 1977 - 2016. DJ's Herr_Brandt, Reklovski, M. Flöß!

Eintritt: 5.00 €
 | Start: 23:00
Mo 15.08.2016
Hafenklang | Konzert

Psychic Ills (Psych-Rock, USA) + The Lysergics (UK)

PSYCHIC ILLS

Psychic Ills bestehen schon seit über einer Dekade als Band und befinden sich 2016 auf dem Höhepunkt ihres kreativen Schaffens. Am 03. Juni erscheint mit "Inner Journey Out” das mittlerweile fünfte Album und das erste seit 2013 bei Sacred Bones. Das neue Werk der New Yorker nimmt uns mit auf eine Reise durch blühende Psych-Rock Landschaften, mit Einflüssen von Country, Blues, Gospel und Jazz. "Inner Journey Out" entstand unter Mitwirkung etlicher Gastmusiker, unter anderem Mazzy Stars' wunderbarer Hope Sandoval.

www.facebook.com
consequenceofsound.net

THE LYSERGICS

The Lysergics sind ein Trio aus London. Ihr Acid/Psych Rock ist stark von 60er Jahren Bands wie den frühen Pink Floyd, Cream und Jimi Hendrix beeinflusst. In ihrem fast 10-jähtigen Bandbestehen teilten sie die Bühne u.a. mit The Fuzztones, The Deviants und Vibravoid. The Lysergics Debutalbum ‘Head in My Hands’ erschien 2015.

www.facebook.com
soundcloud.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Mi 17.08.2016
Goldener Salon | Konzert

Violent Reaction (Straight edge hardcore for the antisocial, UK)
+ Arms Race (HC/Punk, UK)

Do 18.08.2016
Hafenklang | Konzert

AS IT IS
Live 2016
Support: WSTR

Erstmals seit ihren begeisternden Auftritten in Hamburg, Frankfurt und Köln im April 2015 kommen die britischen Pop Punker As It Is aus Brighton wieder nach Deutschland. Die Band um Sänger und Youtube-Star Patty Walters hat jetzt neben der Teilnahme am ‚Destruction Derby‘-Festival an der sächsischen Wasserburg Rosslau am 19./20. August 2016 eine exklusive Headliner-Show im Hamburger Hafenklang am 18. August 2016 angekündigt. Das Vorprogramm dort werden WSTR aus Liverpool bestreiten.

asitisofficial.com
www.facebook.com
asitisofficial.bandcamp.com

www.facebook.com
wstr.bandcamp.com

Eintritt VVK: 15.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 19.08.2016
Goldener Salon | Konzert

Listener (US)

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 20.08.2016
Hafenklang | Party

Drumbule 2 Floors

Start: 23:00
Mo 22.08.2016
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Do 25.08.2016
Hafenklang | Konzert

Club-Mestizo presenta:
CUATRO PESOS DE PROPINA Mestizo-Rock aus Uruguay

Das Land am Fluss der bunten Vögel – so nannten die Ureinwohner das zweitkleinste Land an der Ostküste Südamerikas: Uruguay. Von dort kommt eine Band, die wie keine andere für Gegenkultur steht: CUATRO PESOS DE PROPINA – "vier Pesos Trinkgeld" – propagieren (ihre) Autonomie und sind dabei in Lateinamerika ganz schön erfolgreich und beliebt. Das 2000 in Montevideo gegründete Kollektiv tritt auf allen möglichen Kundgebungen und Anlässen der sozialen Bewegungen auf. Allerdings ist die Combo kein Post-Krisen-Kollektiv. Die Bandmitglieder sind kritische Zeitgenossen, die sich in ihren Texten über Themen auslassen, über die nicht berichtet wird. Das ändert aber nichts an der entspannten Heiterkeit ihrer Songs. Musikalisch sind sie von unterschiedlichen Schulen beeinflusst. Mano Negra ist eine davon. Außerdem pflegen sie das Erbe von Eduardo Mateo und Jorge Lazaroff. Herauskommt ein wundervoller bunter Mix aus Ska, Reggae, rebellischen Mestizo-Sound und afro-uruguayischen Klängen – super tanzbar und ziemlich politisch!

www.facebook.com

www.cuatropesos.com

www.youtube.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 10.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 29.08.2016
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 30.08.2016
Hafenklang | Konzert

Ghost Bath (Black Metal, US) + Minsk (Atmospheric Sludge/Post-Metal, US)
+ Kowloon Walled City (Sludge, US) + Thränenkind (Post Black Metal, München)

Fr 02.09.2016
Hafenklang | Konzert

Bloodsucking Zombies From Outer Space (Aut / Horrorpunk/Psychobilly)

Die verückten Wiener treiben nun schon seit fast 14 Jahren ihr außerirdisches Unwesen. 2002 noch als Horrorpunkband gegründet änderte sich mit dem 3. Album der Sound mehr und mehr zum Psychobilly. Dies tat dem Erfolg aber keinen Abbruch... im Gegenteil - durch weiteres experimentieren Spielwitz und dem Händchen für Ohrwurmmelodien sind sie eine der beliebtesten Bands in der Szene geworden.
www.zombies.at

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 08.09.2016
Hafenklang | Konzert

Club-Mestizo presents:
ZION TRAIN feat. Michela Grena "Versions" Tour 2016 - Dub Music Pioneers

Als Zion Train vor ungefähr 25 Jahren auf den Plan traten, wirkte ihre Mischung aus traditionellen Dub-Riddims und flotten, fast schon House-artigen Beats neu und aufregend. Der DubDance war erfunden. Nicht, dass man vorher nicht zu Dub Music tanzen konnte (aber hallo!). Mit dem Neo-Dub von Zion Train (und natürlich auch anderen englischen Bands, Produzenten und Soundsystems) erhielt das angenehm Verkiffte des Genres allerdings einen Stoß in Richtung Wachheit und Up-Tempo – als hätte man einen starken Joint mit zwei, drei ebenso starken Tässchen Espresso kombiniert. Die Live-Performances von Zion Train demonstrieren eindrucksvoll, was "Dub” bedeutet und wie er entsteht und funktioniert: Band und Vokalisten spielen und singen und liefern damit das akustische Material für den Mixer, der live und spontan entscheidet, wann die Live-Spielenden und in welchem Sound sie zu hören sind. Immer wieder faszinierend! (Zeit.online)


www.wobblyweb.com
soundcloud.com
www.mixcloud.com
www.youtube.com
www.facebook.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:30 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 10.09.2016
Hafenklang | Konzert

HAMBURG PSYCH FEST #2

Das HAMBURG PSYCH FEST geht in die zweite Runde!

Auch dieses Jahr erwartet uns eine psychedelische Reise in neue Sphären.
Vier Bands werden uns in eine Klangwelt voller Kraut-, Neo- und 60's Psychrock entführen.

CAMERA (Berlin)

Man hört: den hypnotischen Beat. Eine sich treiben lassende, antreibende und in die Trance spielende Musik.
Man hört eine flirrende Eleganz, drängende Garagenrock Zwischenschübe, ruhiges Fließen und sphärische Abflüge. Und man hört, wie es immer weitergeht, auch noch hinter dem Horizont dieser Musik. Ein Suchen, ein Forschen, ein Verlangen.
CAMERA lassen sich in keine Schublade stecken, aber der Überbegriff Krautrock darf verwendet werden. Im August erscheint das neue Album "Phantom Of Liberty".

www.facebook.com

DEATH HAWKS (Riihimäki, Finnland)

DEATH HAWKS sind eine zeitlose Band. Ihre Referenzen, zumindest
ihre offensichtlichen, kommen aus vielen Nischen. Aus dem Blues
und Psychedelic Rock, vom Proto-Metal zum Krautrock, aber die
Band sollte man nicht einfach als "retro" oder "vintage" abstempeln.
Auf dem Papier mögen sie vertraut klingen, aber nach einmaligem Hören ist man wie getroffen, dank des superben Songwritings.

www.facebook.com

SUNS OF THYME (Berlin)

Krautgaze, Psychedelic Rock, Indie Rock, Retro sind nur einige der Attribute, mit denen die Musik von SUNS OF THYME benannt wird. Das haut alles irgendwie auch hin, wird der Musik aber nicht gerecht.
Das gilt auch für die neue Platte "Cascades", die am 27. Mai erscheint. Voller Melancholie und nonchalanter Großartigkeit schraubt sich diese detailverliebte und elegische Ode an die Freigeistigkeit auf, immer hinter die Augen und zwischen die Ohren – Suns Of Thyme dürfen sich rühmen, sämtliche Genre-Fettnäpfchen mit schiefem Grinsen umschifft zu haben.

www.facebook.com

WHISTLEJACKET (London, UK)

WHISTLEJACKET sind das next big thing aus London und haben bereits mit Bands wir Yuck und King Gizzard & The Lizard Wizard die Bühne geteilt.
Ihre erste Psych und Shoegaze getränkte EP "What I Ate On Sunday" erschien im Februar 2016. Ende des Jahres wird neues Material veröffentlicht. Wir freuen uns, sie für ihre erste Hamburg Show bei uns zu haben!

www.facebook.com

DJ STARLIGHT STEVEN

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 16.15 €
 | Open: 20:00 | Start: 20:30
Di 13.09.2016
Hafenklang | Konzert

MEN OF NORTH COUNTRY (NORTHERN SOUL SENSATION FROM TEL AVIV / ACID JAZZ RECORDS)
+ FOR DANCERS ONLY DJ CREW

Men of North Country entwickelte sich aus Tel Avivs Soul-Szene heraus. Die Band entstand, als Soul-DJ Yashiv Cohen dabei belauscht wurde, wie er die Lieder, die er bei einer seiner Soul-Club-Partys in Tel Aviv spielte, mitsang. Durch den Zuspruch seiner Musiker-Freunde gründete er Israels beste Soul-Formation.
2010 schlossen MONC einen Vertrag mit Acid Jazz Records London, die ihre DebutPlatte, die Doppel-A-Single "Man of North Country/Debut” veröffentlichten. Die Single erhielt glänzende Kritiken und wurde in der gesamten europäischen Mod- und Soulszene begeistert aufgenommen.
Die zweite Single, eine Cover-Version von Human League's "Mirror Man”, die im Mai 2012 veröffentlicht wurde, war eine Kostprobe, womit man auf dem lange erwarteten und aufregenden Debut-Album "The North" zu rechnen hatte.
MEN OF NORTH COUNTRY überzeugt mit uptempo Motown Nummern in bester Jam Tradition sowie midtempo Soul Movern.
Endlich sind sie wieder im Hafenklang!
www.menofnorthcountry.com
www.facebook.com

Eintritt: 14.00 € | Eintritt VVK: 12.80 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 14.09.2016
Goldener Salon | Konzert

KAGOULE

Kagoule sind ein junges Trio aus Nottingham, die sich dem 90er Grunge Sound verschrieben haben. Die Teenager haben einen Sound geschaffen, der kraftvoll und zugleich melodisch ist und spielerisch die Grenzen zwischen Indie und Rock überschreitet.
Die letzten Jahre verbrachten Kagoule mit der Weiterentwicklung ihrer Musik, spielten zahlreiche Shows, teilten sich unter anderem mit den Growlers, Temples, Drenge oder auch The Wytches die Bühne und spielten zahlreiche Festivals wie das Glastonbury Festival.

Im August 2015 erschien das Debütalbum "Urth" über Earache Recrods.

www.facebook.com
kagoule.bandcamp.com
soundcloud.com

Präsentiert von delta radio

Eintritt: 17.00 € | Eintritt VVK: 16.10 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 16.09.2016
Hafenklang | Konzert

Family 5

Family Five (auch Family *5) wurde als deutschsprachige Band von Xao Seffcheque (Die Post, Die Pest, Der Rest, O.R.A.V.) und Peter Hein (Charley’s Girls, Mittagspause, Fehlfarben) 1981 in Düsseldorf als "Soul-Punk"-Gruppe gegründet.

"Family*5 sind zurück, und keine andere Band versteht es so elegant und unpeinlich den Finger an den Puls der Zeit zu legen wie die Gruppe um Xaõ Seffcheque und Peter Hein." Im Gepäck werden sie die neue Platte "Family *5 – "Was zählt" haben.
Das erste reguläre Album der Punk-Soul Granden seit 12 Jahren!


FAMILY * 5

Peter Hein – Vocal

Xaõ Seffcheque – Gitarre, Chor

Markus Türk – Trmpete, Posaune, Chor, Gitarre

Martin Graeber – Saxofon, Bassklarinette

Ferdi Mackenthun – Bass

Simon Heinen - Schlagzeug

SUPPORTED BY JEVER LIVE

Eintritt VVK: 20.60 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Party

Halbstark präsentiert:
die 5te Tanzsause "Rock'n'Roll"

Rock'n'Roll, Swing & R'n'B
DJ's:
Heidi (Bielefeld)
Aloha Kingman (Göttingen)
Wieland (Hamburg)

Eintritt: 6.00 €
 | Start: 23:00
So 18.09.2016
Hafenklang | Konzert

Gemma Ray (Pop, UK)

Am 20. Mai erschien "The Exodus Suite", das neue (und bereits siebte) Album von Gemma Ray auf Bronze Rat Records (Vertrieb: Soulfood Music). Als "A 52 minute Odyssey of Epic Torch Song Psychedelia" kündigt Gemma Ray den Nachfolger des 2014er Albums "Milk For Your Motors" auf ihrer Homepage an. "The Exodus Suite" wurde in den Candy Bomber Studios im ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin live eingespielt und von Ingo Krauss produziert und gemischt.

Um den Sound so authentisch wie möglich zu halten, wurden auch die Vocals live aufgenommen und es wurde nur mit wenigen Overdubs gearbeitet, kleine Fehler wurden bewusst beibehalten, damit die Aufnahmen so unverfälscht und natürlich wie möglich klingen.

Der Albumtitel spiegelt die persönlichen und politischen Themen der Songs wieder (love for all life, death, class, escape, flight, nature's sovereignty, technological distraction, humanity, and most of all, empathy), und bekommt durch einen sowohl unerwarteten, als auch unausweichlichen Umstand besondere Bedeutung: Während der Aufnahmen (und noch bis heute) wurde der Hangar zur Heimat von 8000 syrischen Flüchtlingen. Diese harte Realität, diese Erfahrung und Einblicke und die unmittelbarer Nähe während der Aufnahmen, haben das Album maßgeblich beeinflusst.

www.gemmaray.tv
www.facebook.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
So 25.09.2016
Hafenklang | Konzert

APOLOGIES, I HAVE NONE

+ guests

Die Engländer APOLOGIES, I HAVE NONE haben sich seit dem Release ihres Albums "London" (2012), das sich zum Kritikerliebling entpuppte, zu einem gnadenlosen Tourplan verpflichtet. Dazu gehören Shows rund um den Globus mit Bands wie The Smith Street Band, Millencolin, The Front Bottoms, The Gaslight Anthem und The Movielife, und auch die deutsche Festivallandschaft haben die Combo mit energiegeladenen Auftritten auf renommierten Open Airs in den vergangenen drei Jahren bereichert und ihren Ruf als herausragende Live-Band gefestigt. Seit zwei Jahren verwendet die Band sämtliche Zeit, die sie nicht auf Tour verbringt, auf das Schreiben und Aufnehmen des Nachfolgers "Pharmacie", das in Deutschland im kommenden August via Uncle M erscheint. Ein erstes Ausrufezeichen war die Split-EP mit den Australiern Luca Brasi im April. Für "Pharmacie" nahm die Band den Aufnahmeprozess selbst in die Hand, die Platte entstand 2014 und 2015 in London. Gemischt und gemastert wurde sie vom Produzenten Pete Miles, der der Band schon bei ihrem ersten Album unter die Arme gegriffen hatte. Das Album beschreibt den raschen Verfall geistiger Gesundheit und die Auswirkungen, die dieser auf ein eng verbandeltes Liebespaar hat. Dabei handelt es sich um eine Fortführung des Themenkomplexes auf der EP "Black Everything" von 2014, die Themen behandelt, die schon "London" dominiert hatten. "Pharmacie" ist trotz der gewohnt tristen Themenlage eine Rückkehr zur alten Form. Sinnbildlich dafür steht "Love & Medication", das treibende Schlagzeug-Grooves mit nach vorne preschenden Gitarren und filigranen Klaviermelodien, den Pop-Appeal der Killers mit dem melancholischen Punk der Menzingers verknüpft. Die Gegensätze aus Licht und Schatten, die den nach einigen Line-Up-Wechseln inzwischen alleinigen Frontmann Josh Mckenzie umtreiben, sprudeln hier so ausformuliert wie noch nie an die Oberfläche und machen das zweite Album der Engländer zu einer ausgereiften und erwachsenen Veröffentlichung, und treibt ihren sogenannten "Heartcore" weiter. Im September kommen APOLOGIES, I HAVE NONE nach langer Zeit erstmals auf große Clubtour, um ihr neues Album "Pharmacie" vorzustellen.

Die Tour wird präsentiert von VISIONS, Ox-Fanzine & livegigs.de, FUZE, Getaddicted.org, tape.tv und Skate-Aid.

apologiesihavenone.co.uk
www.facebook.com

Eintritt VVK: 13.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 28.09.2016
Hafenklang | Konzert

AGGROPUNK FEST 2016

*AGGROPUNK FEST 2016*
Das AGGROPUNK FEST kommt 2016 wieder nach Berlin, Essen, Nürnberg und dieses Jahr auch endlich wieder nach Hamburg!

Das 2010 gegründete Plattenlabel Aggressive Punk Produktionen hat sich innerhalb kürzester Zeit zu der Top-Adresse für Deutschpunk gemausert und dabei Alben von alteingesessenen Bands wie
TOXOPLASMA, HASS, FAHNENFLUCHT, RAWSIDE und einigen mehr hervorgebracht. Aber auch neue Combos wie beispielsweise KOTZREIZ bekamen die Möglichkeit ihre Platten bei dem in Nürnberg ansässigen Label zu veröffentlichen und konnten sich dadurch schnell in der Deutschpunkszene
etablieren. Mit "Aggropunk" hat das Label außerdem nach Jahren von schlechten und belanglosen Deutschpunk Compilations endlich wieder eine wirklich relevante und qualitativ hochwertige Samplerreihe gestaltet.


Ende September bzw. Anfang Oktober feiern Aggressive Punk Produktionen nun zum 4. Mal ihre Labeltour "Aggropunk Fest". Mit dabei sind dieses Jahr FAHNENFLUCHT, RADIO HAVANNA und MINIPAX. Und im Gegensatz zum letztjährigen Festival findet das "Aggropunk Fest" 2016 dieses Jahr
sogar an 4 Tagen statt - am 28.09. im Hafenklang in Hamburg, am 29.09. im Berliner Cassiopeia, am 30.09. in Essen im Don‘t Panic (ehemals Panic Room) und am 01.10. im Nürnberger Z-Bau. Verpasst nicht das Deutschpunk Highlight 2016! AGGROPUNK FOREVER! FOREVER AGGROPUNK!

Präsentiert von Aggressive Punk Produktionen, Ox-Fanzine, Livegigs.de, Slam Magazin, Plastic Bomb, UglyPunk und Away From Life

AGGROPUNK FEST 2016
mit
RADIO HAVANNA
FAHNENFLUCHT
MINIPAX

28.09.2016 Hamburg, Hafenklang
29.09.2016 Berlin, Cassiopeia
30.09.2016 Essen, Don‘t Panic
01.10.2016 Nürnberg, Z-Bau

FACEBOOK:
Aggropunk - www.facebook.com
Radio Havanna - www.facebook.com
Fahnenflucht - www.facebook.com
Minipax - www.facebook.com

VIDEOS:
Radio Havanna - Kaputt - youtu.be
Radio Havanna - Unnormal - youtu.be
Radio Havanna - Raketen - youtu.be

Fahnenflucht - Kapital - youtu.be
Fahnenflucht - Grenzen - youtu.be

Minipax - Zum Glück - youtu.be

Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 20:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 30.09.2016
Hafenklang

Destination Kingston

Open: 23:00
Do 06.10.2016
Hafenklang | Konzert

Bloodshed Fest:
Weekend Nachos (USA, Relapse Records)
+ Wormrot (Singapore, Earache Records)
+ The Afternoon Gentlemen (UK)

Sa 15.10.2016
Goldener Salon | Konzert

Sole & DJ Pain (Denver/US)

ab 24h Drumbule 2nd Floor mit diversen DJs

Rap!

Eintritt: 10.00 €
 | Open: 21:00 | Start: 22:00
Mi 26.10.2016
Hafenklang | Konzert

*Il SOGNO DEL MARINAIO feat. MIKE WATT* (US/EU)
Mike Watt - Stefano Pilia - Andrea Belfi
*Mike Watt* (MINUTEMEN, fIREHOSE, Iggy & The Stooges…) has a new band

support:
Kosmodrone (international)
avant-garde, noise

*Mike Watt is a workingman’s musician. Since earning a reputation as one of
the world’s most talented and creative bass players as a founding member of
seminal California punk band the Minutemen, Watt has stayed busy with an
overwhelming amount of projects. Whether playing as a member of legendary
Detroit rockers the Stooges or composing his various operas, Watt
injects his musical personality into everything he does. Look up Mike Watt
on Wikipedia and you’ll find a staggering number of albums, collaborations
(or "collabs”) with the likes of Nels Cline and Dave Grohl, and involvement
in too many bands (his own and others) to even keep track. Somehow the
56-year-old bass player has managed to maintain this prolific output and
keep his music exciting with his trademark style of unpredictable and
complex punk-funk playing.Watt’s current project – one of many he has going
at any given time – is no exception. Il sogno del marinaio, which means
"the sailor’s dream” in Italian, finds him teaming up once again
with Andrea Belfi and Stefano Pilia, a drummer and guitarist from Italy he
connected with and released an album, La Busta Gialla, in 2009. The
chemistry in the trio worked well enough both onstage and in the studio
that they decided to team up again for another album, the
recently released Canto Secondo, aptly translated to "second song.” Each
musician brought their own tracks to the table, giving the album a more
authentic sense of collaboration. The album as a whole feels experimental
and exploratory, but still flows along with Watt’s "econo” jamming. Canto
Secondo can drift into strange territory as the musicians stretch out and
search for new possibilities, but for longtime fans of Mike Watt it is yet
another interesting project from this titan of bass. *

LISTEN TO THEIR NEW ALBUM HERE
<consequenceofsound.net
[image: Il Sogno Del Marinaio - 'Auslander' live 2014 (Mike Watt)]
<www.youtube.com
[image: Mike Watt with il Sogno del Marinaio 10/3/14 EDIT Louisville, KY @
Zanzabar] <www.youtube.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 12.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 27.10.2016
Goldener Salon | Konzert

Civil Civic (AUS)
Testsieger (D)
Windbreaker (US)

Elektro(punk) / Rock

CIVIL CIVIC

Lange war es still um das australische Duo Civil Civic. 2011 erschien ihr erstes Album "Rules", nun sind sie im Oktober 2016 endlich wieder auf Tour! Mit im Gepäck haben sie ihr neues Album "The Test". Uns erwartet ein epischer Mix unterschiedlicher Genres - Elekro-Goth, Future Prog, Postrock und Chillwave - Civil Civic lassen sich in keine Schublade stecken.

www.facebook.com
civilcivic.com

TESTSIEGER

sind ein Urgestein in der deutschen Elektropunkszene und seit über einem Jahrzehnt unterwegs. Energie pur, mit Livedrums und einem Haufen analoger Keys… Irgendjemand nannte sie mal die größte und lauteste Heimorgel der Welt. Krautige Instrumaljams, eingestreute Drum'n'Bass Beats und knallige deutschsprachige Elektropunksongs von zwei Typen die ihre Instrumente nach allen Regeln der Kunst verhauen.

testsieger.in
www.facebook.com

WINDBREAKER

ist das Solo Projekt von Nick Read von Lazer Crystal (Thrilljockey) aus Chicago. Es erwarten uns schräge Sounds aus seinem mit gefühlten hundert analog-modularen Keyboardlegenden bestückten Studio.

soundcloud.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 29.10.2016
Goldener Salon | Party

*** FUNK BOUTIQUE ***
FUNK, BOOGIE, DISCO, SOUL, LATIN

DJ’s:
Martin Soulstew (Soulstew FSK),
The Jan (FDO, Hamburg Soul Weekender),
Merten Kaatz (Cree Records),
Mzuzu (Unbelievable Two, Pitch & Scratch),
Poly Rhythm (Le Fonque)

Start: 22:00
Fr 04.11.2016
Hafenklang

Destination Kingston

Open: 23:00
Do 10.11.2016
Goldener Salon | Konzert

Ira Atari (Berlin)

Ira Atari, das sind seit Sommer 2014 nicht nur Ira, sondern auch Schlagzeuger und Boyfriend Bernhard. Eine Bande, ein Team. Mit der Besetzungsveränderung hat sich Ira Atari neu erfunden und strotzen vor Energie und Gelassenheit zugleich. Die tanzbaren Partyhits der ersten Platte haben sich mit der letzten EP "Heroes" (2014) zu Mid-Tempo Synth Pop weiter entwickelt. Jetzt kommt mit 'Moment' das erste gemeinsam geschriebene und produzierte Album, welches die Symbiose der beiden perfekt widerspiegelt.

Ein bisschen tiefer, ein bisschen mehr Druck mit ein bisschen weniger BPM. Mit "Moment" haben Ira Atari ihren Sound entschleunigt, ohne dabei aber an Tanzbarkeit zu verlieren. Vergleiche zu Künstlern wie Mø, La Roux oder Lykke Li liegen nahe und sind nicht zu weit hergeholt.

Die Kombination von analogen Drumset und Synthesizern, Hand in Hand mit Ira's catchy Popstimme klingt fast magisch. Gerade live ist die Energie der beiden beeindruckend. Und macht vorallem verdammt Spaß.

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 21:00 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
So 13.11.2016
Hafenklang | Konzert

NAILS
Plus Special Guest: Full Of Hell

Di 15.11.2016
Hafenklang | Konzert

Baby Woodrose (DK / Bad Afro Records / Psychedelic Rock / Garage Rock)

Die Standleitung zur Gegenwart hat die dänische Band Baby Woodrose längst gekappt. Der raue, psychedelische Hardrock der frühen Siebziger ist ebenso ihre Sache wie der Psych-Folk und Garagen-Rotz der späten Sechziger. So altmodisch wie zeitlos, so konsequent wie brachial: Baby Woodrose stehen Genregrößen wie etwa Monster Magnet oder The Bevis Frond in nichts nach. Im Konzert präsentiert sich die Band als ein schwer halluzinierendes Psychedelik-Rockmonster, das sich passenderweise nach einer Hawaiianischen Schlingpflanze benannt hat, deren Samen den hochgradig halluzinogenen Wirkstoff LSA (Lysergsäureamid) enthält.

Lorenzo Woodrose -- Sänger, Gitarrist und Songschreiber, kurz das Mastermind hinter Baby Woodrose und inzwischen der unangefochtene Godfather der dänischen Garagenszene -- hatte von 1986-2003 zunächst den Posten des Schlagzeugers bei den dänischen Stoner Pionieren On Trial inne. Seit 2001 ist Lorenzo mit seiner eigenen Band Baby Woodrose zunächst als Powertrio, seit 2009 in Viererbesetzung, in der internationalen Psychedelic-, Stoner und Garagenszene aktiv. Nach inzwischen acht Alben und über 400 Konzerten weltweit (u.a. auch Roadburn, Roskilde, Duna Jam, SXSW, Rockpalast 2004 und 2010) gelten Baby Woodrose als eine der besten Bands des Neo-Psychedelic Genres. Wenn Lorenzo nicht gerade obskure Tracks in seinem Proberaum auf Fourtrack Rekorder bannt, legt er als DJ vergessene 60s Psych- und Garagenperlen auf oder spielt akustische Solokonzerte. Zwischen 2007 und 2010 nahm er außerdem drei Alben mit seinem Spacerock Projekt Dragontears auf und ging 2011 mit der dänischen Kultband Spids Nøgenhat auf Tour (u.a. Roskilde Festival).
babywoodrose.wordpress.com
babywoodrose.bandcamp.com
www.facebook.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 12.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 25.11.2016
Hafenklang | Konzert

Pisse
support: Geroell

PISSE auf Montage.

Trotzdem die Welt ja grad in der Scheiße zu versinken droht ist im ifo Geschäftsklimaindex zu lesen: Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft bleibt positiv! Grund genug für die Band PISSE im November auf Montage zu gehen. Im Windschatten eines moderaten Wirtschaftswachstums versprühen sie ein Feuerwerk der schlechten Laune. Die Deutschpunk-Realness-Phantasien alter Männer werden hier ebenso enttäuscht wie die Hoffnung irgendwelcher Brillenträger auf große Kunst. Aber: ihr dürft natürlich trotzdem alle kommen.

pisse.bandcamp.com
www.youtube.com
www.youtube.com

Eintritt: 9.00 € | Eintritt VVK: 8.35 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 26.11.2016
Goldener Salon | Party

3. Hamburg Funk Allnighter

Here we go, here we go, here we go again!

Der HAMBURG FUNK ALLNIGHTER geht in die dritte Runde. 2014 war dick. 2015 war noch eine Spur dicker und 2016 holen wir uns internationale Verstärkung.
Mit Eddie Piller (Acid Jazz/London) haben wir dieses Jahr ein absolutes Schwergewicht der internationalen Soul- und Funk-Szene am Start. Und wo Eddie ist, da ist auch Henry Storch (Unique/Düsseldorf) nicht weit.
Mit den Funk Bear Brothers (Svolanski & Dropout), Mr. Tchu und dem Macher Jazztofunk sind wieder altbekannte Gesichter von der Waterkant mit an Bord und Tom Soheur (Wiesbaden) rundet die ganze Sache ab.
Mal sehen ob das schon alles war.

Auch dieses Jahr kommt der Funk wieder in all seinen Facetten (Funk, Soul, Rap, Boogie...) auf die Plattenteller. Und das von DJs die den Funk im Blut haben und wissen was sie da tun.

Bleibt dran um auch dieses Jahr nichts zu verpassen.

DJs:
Eddie Piller (Acid Jazz / London)
Henry Storch (Unique Records / Düsseldorf)
Svolanski (Funk Bear Brothers / Dropshop / HH)
Jazztofunk (Hamburg Funk Allnighter / Yoko Phono / HH)
Dropout (Funk Bear Brothers / Strictly 45s / HH)
Mr.Tchu (Mr. Tchu’s Scheibenwelt / Derbe Mische / HH)
Tom Soheur (Absolution/Wiesbaden)

Start: 22:00
Di 06.12.2016
Hafenklang | Konzert

REAL FRIENDS
plus special guests KNUCKLE PUCK, WITH CONFIDENCE

REAL FRIENDS* – mit neuem Album im Dezember auf Tour

*REAL FRIENDS* melden sich zurück. Das zweite Studio-Album "The Home Inside My Head" des Quintetts aus Tinley Park, IL, ist im Kasten, handelt vom immer wiederkehrenden Thema des Erwachsenwerdens und erscheint am 27. Mai via Fearless Records.

Bereits ihr im August 2014 erschienenes Debut-Album sorgte für Furore. "Maybe This Place Is The Same And We’re Just Changing" erreichte Platz 24 in den amerikanischen Billboard Top 200 Charts und brachte der Band eine Nominierung für das Album des Jahres bei den Alternative Press Music Awards ein. Das britische Rock Sound Magazin wählte die Platte auf Rang 10 ihrer Top 50 Alben in 2014.

Es folgten Tourneen durch die ganze Welt und Ende 2015 haben sich die fünf dann zusammen mit den Produzenten Mike Green (All Time Low, Pierce The Veil) und Steve Evetts (The Wonder Years, Dillinger Escape Plan) ins Studio nach Kalifornien begeben um die neuen Tracks aufzunehmen. Entstanden sind zwölf Songs nach alter *REAL FRIENDS* Manier bei denen man ausgelassen mitsingen, pogen und feiern kann.

Im Dezember sind die Jungs dann zusammen mit ihren Freunden von KNUCKLE PUCK und WITH CONFIDENCE auch in Deutschland unterwegs um ihren Fans die neuen Songs live zu präsentieren.

*Der Vorverkauf beginnt am 25. Mai um 11:00 Uhr über unsere Website **www.x-why-z.eu**!*

präsentiert von SLAM, OxFanzine/livegigs.de, allschools.de

www.realfriendsband.com
www.facebook.com

Eintritt VVK: 19.40 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 07.01.2017
Hafenklang

Destination:Kingston

Open: 23:00