Vorschau

Mo 01.06.2015
Hafenklang | Konzert

Modern English (UK)

Modern English were formed in Colchester, Essex, England, in 1977 by Robbie Grey (Vocals), Gary McDowell (Guitar) and Michael Conroy (Bass). Originally known as the Lepers, the band made their name in the burgeoning punk scene where they would get together exclusively to play at parties, until they were picked up by 4AD. Richard Brown (Drums) and Stephen Walker (Keyboards) were subsequently added to the line-up of the band. A debut single, "Drowning Man" was released in 1980 on the Limp Records label. The band's debut full-length; "Mesh & Lace", released by 4AD a year later, it drew heavily on the gloomy post-punk sound already patented by bands such as Joy Division. The follow-up "After The Snow" showed a huge progression, as they introduced warmth and strong guitar harmonies (most notably on the minor classic "I Melt With You"), rejecting the tinny bleakness of the debut. It was especially well received in the USA, and the band relocated to New York to consolidate a popularity encouraged by college radio. 1984's "Richochet Days" had a crisper production but less creative experimentation. By the time of "Stop Start" (1986), the band had left 4AD and Walker and Brown had quit the band and Aaron Davidson (Keyboards, Guitar) had joined. Grey initially returned to England to form a new outfit, but reconvened Modern English in 1990 with Davidson and Conroy. They released "Pillow Lips" on the TVT label in 1990, Robbie Grey and band member Ted Mason co wrote and produced a second release for TVT though it received very little enthusiasm from the label. Locked into contractual obligations, Grey subsequently put the band on hold to study and travel, leaving Mason to handle the legal issues. In 1995, Modern English again re-formed with the line up of Matthew Shipley (Keyboards) Ted Mason (Guitar) and of course, Robbie Grey. They recorded "Everything's Mad" on the Imago label. In 1998 the line up changed again, keeping Matthew Shipley and adding Steven Walker (guitars), Ian Robbins (bass) and Jon Solomon (drums). In 1999 Ian was replaced by Nik Williams (bass). In 2001 they recorded a new album 'Soundtrack' with producer Hugh Jones but due to the collapse of the record company it was shelved. Finally in 2010 this album is being released by Darla with a US tour at the planning stage.

modernenglish.me
www.youtube.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 02.06.2015
Hafenklang | Konzert

BAYSIDE (US)
SUPPORT: RIVERSHORES

Vor einem Jahr veröffentlichten BAYSIDE ihr sechstes Studioalbum "Cult". Danach haben sie das getan, was sie immer tun: Auf die Bühnen steigen, um ihrer riesigen Fanschar, die sie vergöttert, das zu geben, was sie am meisten braucht: Shows einer der beständigsten und besten Punk-Bands unserer Zeit. In diesem Jahr sieht es nicht anders aus, nur dass noch mehr Live-Gewitter auf die Hood niedergehen werden als sonst: Die Band aus New York feiert ihr 15-jähriges Bestehen. Grund genug weiter zu touren, weiter zu feiern. In den anderthalb Dekaden hat sich so viel verändert, und so viel ist gleich geblieben. Es wird Zeit, sich noch einmal an die Anfangstage zu erinnern, als das jugendliche Quartett mit viel Elan und noch mehr Spielfreude die Bühnen von NY erobert hat. An den Tief- und Wendepunkt der Bandgeschichte, an die "Acoustic"-EP, an das Feuer, das weiterbrannte, an den Neustart, an die grandiosen Platten, die folgten. Inzwischen ist Frontmann Anthony Raneri verheiratet und hat ein Kind und ein Haus und ist keinesfalls ruhiger als vorher. Die trotzige alte Punk-Haltung ist keineswegs vergessen - die Jungs wissen nämlich genau, wie man auf der Bühne alle Register zieht. Denn das ist geblieben: BAYSIDE gehören zu den elaboriertesten Rockbands auf den Bühnen dieser Welt. Im Juni stellen sie das bei uns unter Beweis.
www.baysidebayside.com
www.facebook.com

Präsentiert wird die Tour von
Ox-Fanzine & livegigs.de, Punkrock!, putpat.tv, Allschools Network,
Getaddicted

Rivershores:
www.facebook.com

Eintritt VVK: 16.10 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 03.06.2015
Hafenklang | Konzert

YOUTH CODE (US / EBM / Dais Records, L.A.)
+ HURE (Berlin / Weird Electro)

Neuste Generation der EBM! Laut, schnell und tanzbar. Für alle die auf Front 242 oder Borghesia stehen. H A M M E R!
Mit Ryan William George von der LA Hardcore Punk Band Carry On!
www.facebook.com
youthcode.bandcamp.com
look & listen:
www.youtube.com

Hure:
www.facebook.com
look & Listen:
www.youtube.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 05.06.2015
Hafenklang | Konzert

Dead Rider (Chicago, USA)

Todd Rittmann, infamous from his daze in U.S. Maple, is a guitar warrior with intensive craft at his fingertips. For the past five years, he's been furthering his reputation by doing further damage with his instrument and others, and by spreading the carnage wide with Dead Rider
(Matthew Espy - drums, White Christmas - bass/synth, and Todd Rittmann - guitar/vox/harmonica).
It's all-out entertainment. Dead Rider move relentlessly around the borders of their sound, finding new textures throughout, which act as candy to our ears - future candy, like Day-Glo Good & Plenty in a variety of flavors approximating the savory taste of hair on flesh, the sweet smell of sub-gases and the ambivalence in the aroma of a cube of clear gelatin bombarded with micro-currents.
Sure, it's rock and roll music, and it's good fun - but Dead Rider isn't happy unless Dead Rider is
reconfiguring sonic relationships, imagining the sound of a rock band reshaped into a gleaming
spectacle, indulging in silly glove songs, delirious business, sweat-swapped juvenile fantasias.
Lurching from pole to pole, pausing mid-stop, leaping and bursting into a double-twist and then
resolving into a sweet glide; the dust they kick up in this fracas glitters gold, spicing the recipe with elevated powders of perception, deflecting metallically, hip-hoptically, free and jazzy, operatic, electronic, flashing like squad-car rollers.

deadrider.us
www.facebook.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Hafenklang Late Night | Party

NAKED APE and Off The Radar PROUDLY PERSENTS:
***AFFENKLANG BRITORE SPECHIAL FEAT: DJ SUPREME (HiJAK/UK) und den AFFENKLÄNGEN

Leute, lange ist es her, dass wir mal wieder die Affen rausgelassen haben.
Da wir hohen Besuch aus UK erwarten und dieser auch gerne auflegen wollte, das Hafenklang so flexibel ist, konnten wir einen spontane Party auf die Beine stellen.
Am 5.06.2015 werden die Türen zum Affenzirkus für euch geöffnet werden. Vorher findet in den Räumlichkeiten noch ein Konzert statt und deswegen eine kurze Umbaupause und dann geht es los, mit Britcore Raritäten präsentiert von keinem anderem als DJ SUPREME weiter.
Das DJ AFFENKLANG TEAM wird dieses Mal von DJ HAN SHOCK (Cassiopaia/Berlin) und DJ FU und DJ THOMASSIVE (HAMBURG/NZ) vertreten. evtl auch noch DJ NERVENZWERGE ( ÜBERALL/ NIRGENDS )
Wir hoffen euch alle da zu sehen und sich mit uns mal wieder schön Britcore vom feinsten um die Ohren bügeln zu lassen. Es gibt aber nicht nur Britcore, Breaks and Hip Hop, nach der altbekannten Affenklang Manier!

Eintritt: 6.00 €
 | Open: 23:00
Goldener Salon | Party

206

Start: 23:45
Sa 06.06.2015
Goldener Salon | Party

FOR DANCERS ONLY
*** Northern & Rare Soul Club ***

ACHTUNG! DAS LETZTE MAL VOR DER SOMMERPAUSE!

Rare Soul, Northern Soul, RnB
& Crossover from the 60s and 70s

Guest Deejay:
Andreas MS Dienel (Stockholm)

Eintritt: 6.00 €
 | Start: 23:00
So 07.06.2015
Hafenklang | Konzert

BENCHPRESS (USA/ PA / Get This Right Records)
+ GONE TO WASTE (GER/ Ruhrpott/ PowerTrip Records/ Injustice Recors)
+ LIGHT IT UP (GER/ Weißwasser/ Farewell Records, Powertrip Records)
+ SOULGROUND (GER/ Berlin/ Mind Control Records)
+ The Tower (GER/ Horneburg/ DIY)

BENCHPRESS (USA/ PA / Get This Right Records)
www.facebook.com
www.stereokiller.com

GONE TO WASTE (GER/ Ruhrpott/ PowerTrip Records/ Injustice Recors)
www.facebook.com
gonetowaste.bandcamp.com

LIGHT IT UP (GER/ Weißwasser/ Farewell Records, Powertrip Records)
www.facebook.com
www.light-it-up.bandcamp.com

SOULGROUND (GER/ Berlin/ Mind Control Records)
www.facebook.com
soulgroundhc.bandcamp.com

The Tower (GER/ Horneburg/ DIY)
www.facebook.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 18:00 | Start: 19:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Des Ark

DES ARK ist Aimée Argote, die in ihren Songs persönliche Dämonen aus ihrem Umfeld in Musik voller wunderbarer Melodien verwandelt, getragen von ihrer großen Stimme und filigranem, gekonntem Gitarrenspiel. Wie Al Burian (MILEMARKER) sagte: "Aimee ist eine Frau die ihre Gitarre benutzt um ihre bösen Geister auszuschütten." Aimees Auftritte sind so voll unaufgesetzter Ausdruckskraft dass sich ihrer Magie kaum jemand entziehen kann. DES ARK schafft es, unsere Welt durch intime Prismen in ihre Songs zu filtern und so das Erleben von Dingen wie unerbittlichem Herzschmerz und kontroversen Lebensentscheidungen ganz nahe zu rücken.

An diesem Abend wird sie zusammen mit Taylor Holenbeck von APPLESEED CAST auftreten.

Mit etwas Glück hat sie ihr neues Album im Gepäck!!

desark.org
desark.bandcamp.com

Eintritt: 8.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Mo 08.06.2015
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 09.06.2015
Hafenklang | Konzert

Weedeater (Wilmington, NC, USA) + Today Is the Day (USA)

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 10.06.2015
Hafenklang | Konzert

DADS
LEMURIA
(co-headline)
plus special guest: Personal Best

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

OBN III's (US/Garage/Tic Tac Totally)
+ THE MESCAL OWLS (Hamburg)

OBN III's
Gitarrengetriebener Garage Rock aus Austin, Texas der zu gleichen Teilen den dirty Garagepunk Sound einbringt und Südstaatenrock-Elemente von Lynyrd Skynyrd bis Natural Child hinzufügt. Mal flotter, mal verspielter, aber immer als ordentliches Brett. Kann was!
www.facebook.com
theobniiis.bandcamp.com
obniiis.com

THE MESCAL OWLS
blues infected garage punk
de-de.facebook.com

Eintritt: 11.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 11.06.2015
Hafenklang | Konzert

HARMS WAY
"RUST” EUROPEAN TOUR 2015
supported by THE SOUTHERN ORACLE
+ Angst (Hannover)

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

ALLIE

ALLIE, das ist dieser geheimnisvolle Junge aus Berlin, die selbst
erschaffene Kunstfigur, der Musiker, der emotionale Stücke hervorbringt,
die subtil anrührend und dennoch gänzlich unverkitscht daher kommen.

Über das letzte Album des "leisesten Rappers der Welt" "Uncanny Vally"
wurde schon einiges gesagt und geschrieben, so beinhalte es die Attribute
"Witz, Zurückhaltung und Verschrobenheit", welche man wohl auch dem
Künstler selbst zusprechen kann.

Nun ist der Künstler mit dem selbtbetitelten Album "ALLIE" zurück und
besinnt sich auf dem mittlerweile vierten Werk seiner Karriere zurück auf
seine DIY-Wurzeln. Das neue Album ist, wie es der Name vermuten lässt,
eine sehr persönliche, sorgfältig ausgeklügelte Platte, die im Heimstudio
entstand. Gastmusiker sind unter anderem Freunde wie die Band "Sea + Air".

Als Einflüsse, die bei der Entstehung des neuen Albums eine Rolle
spielten, nennt ALLIE unter anderem Sci-Fi-Filme wie "Blade Runner" und
"kitschigen Stadionpop", dessen Coolness und irgendwie "bekloppte
Schönheit" für ALLIE durch das Symbol des Einhorns Ausdruck finden, das
auch das Albumcover ziert.

Wie diese zauberhafte DIY-Popwelt klingt und wie der Song-Flüsterer sie
live nun auch visuell ansprechend umsetzen wird, das werden wir am 11.
Juni sehen und hören, dann nämlich, wenn ALLIE uns seine neuen Stücke
präsentieren wird.

alliemusic.bandcamp.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 12.06.2015
Hafenklang | Konzert

Club-Mestizo presenta:
SUPER SPANISH COMBO Afro-Latin-Hip-Hop aus Barcelona
Fiesta Rebelde various Djs

Der frische und neue Sound der Band Super Spanish Combo, 2010 von sieben erfahrenen Musikern, unterschiedlichster Herkunft und stilistischer Ausrichtung, in Barcelona gegründet, verschmilzt verschiedenste Rhytmen mit einer klaren Betonung auf Funk und Son Cubano oder auch Cumbia, Calypso und Rap.

www.superspanishcombo.com

www.youtube.com

soundcloud.com

www.facebook.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 21:00 | Start: 22:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 13.06.2015
Hafenklang | Party

WobWob! + Friends III: Causa + Usus

Start: 23:00
So 14.06.2015
Hafenklang | Konzert

!Kick out the Jams! präsentiert:
Lisa & The Lips (US / Soul, Funk, Rock / mit der Sängerin und dem Gitarristen von The Bellrays)

Das Bellrays-Motto "Blues is the teacher, Punk is the preacher" gilt auch unter dem Banner von Lisa Kekaulas Band Lisa And The Lips: Funk- und Soul-Emotionen treffen auf dreckige Punk- und Rock-Vibes.

Lisa Kekaula ist bereits eine erfahrene Sängerin (The Bellrays, MC5), als sie sich 2012 gemeinsam mit ihrem Mann Bob Vennum entschließt, die Band zu gründen. Gemeinsam mit Pablo Pérez (Gitarre), Henrik Widen (Orgel), Maxi Resnikosky (Drums), Pablo Rodas (Bass), David Carrasco (Saxofon), Alex Serrano (Trompete) und Rodrigo "El Niño" Díaz (Percussion) einigt man sich auf den Bandnamen Lisa And The Lips und legt sogleich los: "Wir waren alle sofort Feuer und Flamme und konnten es gar nicht erwarten mit dem Austauschen von Ideen zu beginnen", sagt Leaderin Lisa Kekaula.

Die Frage nach dem Sound ist schnell beantwortet. Inspiriert von Bands und Künstlern wie Joe Tex, Sly And The Family Stone, Stevie Wonder, Betty Davis, Parliment, Funkadelic, Leon Russell, Kool & The Gang, Earth Wind And Fire, Dusty Springfield, Tony Joe White und Mother's Finest, präsentiert das Kollektiv schon nach wenigen Wochen einen feurigen Mix aus Rock, Soul, Punk, R'n'B und Funk.

Fürs Debütalbum lässt sich Band jedoch viel Zeit: "Wir wollten alles richtig machen. Die Songs, das Label, das Umfeld: Alles sollte passen. Das hat halt seine Zeit gekostet", sagt Lisa.
Lisa And The Lips
Die einzige Alternative zu Sharon Jones And The Dap-Kings. 4

Die Multi-Nationen-Band, die Mitglieder aus Amerika, Schweden und Spanien beheimatet, meldet schließlich im April 2014 den Vollzug. Das selbstbetitelte Debütalbum sei aber erst der Anfang, so die Sängerin: "Dieses Album markiert den Startschuss. In dieser Band steckt aber noch viel Energie, die sich hoffentlich in den nächsten Jahren komplett entladen wird."
lisaandthelips.com
www.facebook.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 12.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Impalers (Austin, TX, USA) + Ajax (New York, USA)

IMPALERS:
There are a few phrases you will always see in reviews for hardcore bands; "this rips!" or "totally insane!!" or even the occasional "fucking brutal!" But there here is something you don't hear every day: FINESSE. And I can think of no better word to describe Austin's Impalers. I could talk about the perfect drumming, the wailing solos, the expert riffs, or I could just call like I see it: this band is flawless, never boring, and a total banger on top of that. These boys have cut their teeth touring in various bands like Vaaska, Insect Warfare, Glue, Mammoth Grinder, Power Trip and countless others and playing on countless releases for more than a few years now and it shows. They almost has a later Cimex vibe without all the cheesy shit that made you afraid to admit that you liked those records.
Like I said before, FINESSE. These guys know what the are doing and are here to make that very clear to you. Releases on 540, Beach Impediment, Trabuc, Todo Destructo and Static Shock Records.

AJAX:
Taking the blueprint of blistering USHC with riffs reminiscent of Swedish classics like Totalitär and one of the most powerful vocalists going today, Ajax have quickly become one of the most interesting contemporary hardcore bands. Featuring members of Warthog, Creem and Nuclear Spring and with
releases on Katorga Works, Static Shock and Even Worse Records.

Check out IMPALERS here:
theimpalers.bandcamp.com
staticshockrecords.bandcamp.com
www.youtube.com

Check out AJAX here:
katorgaworks.bandcamp.com
ajaxpunk.bandcamp.com
www.youtube.com

Eintritt: 7.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Mo 15.06.2015
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 16.06.2015
Hafenklang | Konzert

Luicidal (Venice, CA, USA) + Snake (Stockholm, SWE)

Luicidal, die neue Band von Ex - Suicidal Tendencies Members Louichie Mayorga und R.J. Herrera kommt im Juni auf Tour! Live serviert werden Songs des gleichnamigen Debutalbums, das im Oktober 2014 auf DC Jam Records erschienen ist.
Dazu kommen die Hits der ersten drei Suicidal Alben Suicidal Tendencies, Join the Army und How Will I Laugh Tomorrow When I Can't Even Smile Today.

www.facebook.com

"Heavily distorted guitar. Trashy drums. Filthy ol’ synthesizer. In the beginning of 2014 some noisy shit started to go down in a nuked out cave in Södermalm, Stockholm. And it went fast. Three old friends found each other in a new gang. New melodies, new beats and new noise. The new band turned out to be Snake. A venomous act with it’s roots in the most anti-digital garagepunk underground there is. Dark without being geeky emoish. Raw and hard without turning into a full on hardcore punk assault. It took Snake just a month to secure their first gig. And then the bookings started to poor in from all over Sweden, from Umeå in the North to more southern. In 2014 they’ve shared the stage with obscure acts like the Chinese punk terrorists Fan Zui Xian Fa, as well as hipster media darlings like Bass Drum Of Death. And now it’s 2015 and Snake has just been able to do their first proper recording, produced by Stefan Brändström in his studio "The Dustward”. This will turn into a 7” vinyl record shortly. Snake consist Mia Johansson on vocals and guitar, Madeleine Frankki on synth and drummer Tess Thörnqvist.”

www.facebook.com
snakepunkdeath.bandcamp.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 10.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 18.06.2015
Hafenklang | Konzert

K-Town warm up / stop over Hamburg II

No Problem (CAN)
noproblempunk.bandcamp.com

Orden Mundial ( Mallorca )
ordenmundial.bandcamp.com

Eu's Arse (ITA)
www.facebook.com

Daily Ritual (Singapore)
dailyritual.bandcamp.com

Lapinpolthajat (FIN)
lapinpolthajat.bandcamp.com
www.facebook.com

Maailmanloppu (FIN)
soundcloud.com

Eintritt: 10.00 €
 | Open: 19:00 | Start: 20:00
Goldener Salon | Konzert

Astronautalis (US)
Ceschi (US)

Und wieder ist der Mann nicht am Hafenklang vorbeigekommen. Das 8. mal hier und nie scheisse. Diesmal wieder mit Band. Support ist kein geringerer als sein Label-Boss CESCHI (Fake Four Inc.)

Astronautalis
www.youtube.com

Ceschi
www.youtube.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 10.60 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 19.06.2015
Hafenklang | Club

DAAAMN $ON proudly presents:

SPACE GOD WIZARD (US) X VER$ACE CHACHI (US)
DJ EL G (BEL)
on their
TIME TICKS FOREVER EURO-TOUR

Party :
SHORTY BANK$
PHONKYCOOL
and more tba



Goldener Salon | Konzert

Soda Fabric (Tel Aviv/Shoegaze/Psych/NoisePop)
+ Waves of Joy (Hamburg/Pop/Psych)

Soda Fabric:
Die Band aus Israel mischt Indie-Pop mit Shoegaze, den Sound der 80er mit den 90ern und klingt dank reichlich Hall tatsächlich nach Atlantis, von wo die die vier Jungs angeblich einst aufgestiegen sind.
www.facebook.com
Look & Listen:
www.youtube.com
www.youtube.com

Waves of Joy:
Die Musik von Waves Of Joy grast keine eingezäunten Weiden ab, die Vier pflegen ihre Attitüden, Talente und Eigenarten lieber mit fast schon dandyhafter Eleganz, bei ihnen schießen die Gedanken quer. Diese Gitarre, wie von Gary Duncan bei Quicksilver Messenger Service! Das leicht schleppende Midtempo aus Neil Youngs Zwölfminütern, der Sänger singt exaltiert wie Sky Saxon von The Seeds. Groovy Beats, so lässig wie ein "Hello" aus dem Taxifenster von Joe Strummer. Doch Waves Of Joy sind keine Retro-Truppe. 2011 gegründet, hat das Team aus Chris (Gesang, Gitarre), Manu (Bass), Sebastian (Keys) und Sönke (Drums) den psychedelischen Gitarrensound der 60er Jahre eigentlich nur zum Anlass genommen, ihn mal im Hier & Jetzt auf den Pott zu setzen. Da müsste doch noch was gehen! Und da geht wirklich einiges. Kleine Wette? In drei, vier Jahren wird es Sätze geben wie "klingt toll, ein bisschen so wie Waves Of Joy".
www.wavesofjoy.de
www.facebook.com

Eintritt: 7.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Sa 20.06.2015
Hafenklang | Party

Drumbule Drum'n Bass 2Floors

MC COPPA (comanche recordings//uk)

Eightball(BassInYourFace)
Andy.Knight(Outrider Crew)

soundcloud.com
soundcloud.com
soundcloud.com



Drumbule 2nd Floor
tonight: Blaerg (US)

Breakcore

Start: 23:00
Goldener Salon | Party

Drumbule 2nd Floor
tonight:
Blaerg (US)
HWC Underground Scooter (HH)

Breakcore/Jungle/Happa Hardcore

Open: 00:00
Mo 22.06.2015
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 23.06.2015
Hafenklang | Konzert

Stray From The Path

Gegründet werden Stray From The Path zu Beginn des Jahrtausends, nach drei DIY-Releases wird die kalifornische Plattenfirma Sumerian Records auf das Quartett aus Long Island aufmerksam und veröffentlicht mit "Villains" 2008 das erste reguläre Album. Mit "Make Your Own History" (2009) und "Rising Sun" (2011) folgen zwei weitere vielversprechende Tonträger, die in der Hardcore-Punk-Szene weltweit auf wohlwollende Resonanz stoßen. "Anonymous" (2013) erreicht sogar erstmals die offiziellen US-Billboard-Charts (Platz 40). Stray From The Path touren weltweit mit Genre-Größen wie Every Time I Die, Bleeding Through, The Ghost Inside, Stick To Your Guns und Norma Jean. Supportet werden die Amerikaner in Stuttgart, Berlin und München von ihren kanadischen Kollegen Counterparts, einer Melodic Hardcore-Band aus Hamilton/Ontario.

Mehr Infos zu Stray From The Path unter: sumerianrecords.com

www.facebook.com

Eintritt VVK: 15.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 24.06.2015
Hafenklang | Konzert

AUSVERKAUFT - SOLD OUT!!!

Sleaford Mods (Nottingham, UK) + Sudden Infant (Berlin) + Circuit Breaker (London, UK)

Fr 26.06.2015
Hafenklang | Konzert

Three Chord Society + Damniam

THREE CHORD SOCIETY sind wieder zurück!

Nachdem man nach zehn Jahren Bestehen und zwei gut rezensierten Alben 2013 eine Pause einlegte um die Akkus wieder aufzuladen, ist man nun zurück um mit zwei neuen Leuten an Bord voller Elan und neuer Ideen wieder in den Showsee zu stechen und den Bühnen des Landes zu zeigen, dass Kalifornien immer noch im Norden Deutschlands liegt.

Nach den durchwegs guten Kritiken und Reaktionen auf das letzte Album "Days of Grace" (2012) brennen die Jungs darauf, wieder loszulegen und setzen dabei weiterhin auf Hamburger Support seitens ihres kleinen aber feinen Labes 141 Records aus Altona sowie Haus- und Hofproduzent Olman Viper und schrauben bereits an Songs, die mit Sicherheit nicht all zu lang brauchen, um das Licht der Plattenläden zu erblicken.

Mit der Energie all der absolvierten Shows mit Bands wie Donots, Disco Ensemble, Itchy Poopzkid, Boysetsfire, ZSK u.a. sowie Touren mit Against Me!, Alkaline Trio oder Zebrahead werfen sie sich und die Backline 2014 wieder in den Van um klarzustellen, dass erwachsen werden nicht zwangsweise langweilig oder weniger kämpferisch sein muss.
Die erste Single "All Vain Endeavour" in neuer Konstellation wurde bereits via Facebook veröffentlicht. Diese bietet bereits einen Vorgeschmack auf das kommende Album, welches am 26.06. in den Läden stehen wird.
Passend dazu spielen THREE CHORD SOCIETY eine Release Show am selben Tag in Hamburg.

threechordsociety.de
www.facebook.com

damniam.de
www.facebook.com

Eintritt VVK: 11.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Party

*** FUNK BOUTIQUE ***
FUNK, BOOGIE, DISCO, SOUL, LATIN, RAP

Mzuzu (Légère Recordings, Pitch & Scratch)
Poly Rhythm (Le Fonque)
Latenite 79 (from here to funk)
DJ himself (Flying Funk Circus / Le Fonque)
Martin Soulstew (Soulstew FSK)
The Jan (For Dancers Only, Hamburg Soul Weekender)

Event at Facebook:
www.facebook.com

Eintritt: 6.00 €
 | Start: 23:00
Sa 27.06.2015
Hafenklang

"Destination: Kingston" Massaya

Start: 23:00
So 28.06.2015
Hafenklang | Konzert

Radio Birdman (AUS) + Modern Pets (Berlin)

"Radio Birdman, one of the pioneers of the high energy rock 'n' roll scene will be playing a limited number of European shows this coming June/July. These shows will be a unique opportunity to catch this legendary Australian underground band whose flame has influenced a multitude of current
contenders under the banner of 'punk rock'.

The band have recently reissued their formidable back catalogue in a CD box set, the contents of which will soon be available as standalone CDs. Their LPs are also being reissued. Two (including a previously unreleased live double LP recorded in 1977) have already seen light of day and it is expected the remaining two will be available by the time the band tours.

The band features original members Rob Younger, Deniz Tek, Pip Hoyle along with long time bassist Jim Dickson. Nik Rieth (drums) and Dave Kettley (guitar) have recently been added to the line-up.

www.facebook.com

modernpetssuck.blogspot.de
www.facebook.com
modernpets1.bandcamp.com

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 17.25 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 29.06.2015
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 30.06.2015
Hafenklang | Konzert

Reigning Sound (USA - Merge Records)

2014's "Shattered" will be Reigning Sound’s first album for Merge Records and the first full LP by the group since 2009’s "Love and Curses."

The band’s principal songwriter/member is Greg Cartwright, who’s been leading the shifting cast of characters since 2001. You may be familiar with some of the band’s work, as this album is preceded by five studio efforts as well as numerous EPs and live records.

Or perhaps some of Greg’s other projects have been on your musical radar: The Oblivians, Parting Gifts, Compulsive Gamblers, 68 Comeback, Deadly Snakes, Detroit Cobras.

Regardless, as far as Reigning Sound is concerned, this is as good a place to start as any because through many line-up changes and mood swings, the central, constant feature is the way Greg writes songs.

This particular embodiment of the band includes longtime keyboardist Dave Amels, who joined the band seven years ago when Reigning Sound recorded an album, consisting mostly of Cartwright’s songs, with former Shangri-Las lead singer Mary Weiss.

Dave proved to be key in putting together the current line-up as well. About three years ago, Greg was asked to make a promotional EP for Scion. Recordings were set to take place in Nashville where he had lined up two local friends to round out the band, but as fate would have it, both had to bow out at the last minute. Luckily, Mike Catanese, Benny Trokan, and Mikey Post—Dave Amels’ bandmates in Brooklyn soul group The Jay Vons—were up for the task. The four flew to Nashville, learned the songs, and recorded them with Greg in a couple of days. Thus was born the group that you hear on "Shattered." They’ve been touring and playing together ever since, and Shattered proves that the musical union is both exciting and consistent for fans of Cartwright’s songwriting.

The album was recorded at Daptone’s Brooklyn studio (where drummer Mikey works in the office) and masterfully engineered by Wayne Gordon. The recordings are warm and punchy, a mixed bag of rockers, ballads, and something in between. There are only 11 songs on the album, but the band reckons it’s just right.

www.facebook.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 01.07.2015
Hafenklang | Konzert

The World/Inferno Friendship Society (Brooklyn, NY)
+ Beyond Pink (Malmö, SWE)

The World/Inferno Friendship Society, a gang of dangerous loonies who like to break things, is coming to your town. Bringing their newest album, "This Packed Funeral” released on California based Alternative Tentacles Records in the band's unique punk rock cabaret style, the ten tracks on the
LP feature their signature critically acclaimed romantic tangoing/violent break up inducing mayhem while expanding previously unexplored territory combining contrapuntal fugue, the rhythmic percussion of a New Orleans Funeral March and classic the hardcore punk sounds of Code Of Honor,
TSOL and The Damned.

The World/Inferno Friendship Society consist of 7 to 13 members who enthusiastically delight in encouraging all who identify as youth, both young and old, to change the system. They come armed with cascading piano, ace saxophones, snarling guitars, low B bass, and whomever else gets in the bus. The World/Inferno Friendship Society is fronted by insane punk preacher and ranting ringmaster Jack Terricloth. Joining Terricloth once more, is co-founding member of this bizarre gang of dangerous loonies, Scott Hollingsworth. Back and in the band since 2011, he has produced last two releases and is touring with the band as keyboardist/ random instrumentalist.

The World/Inferno Friendship Society combine their skills to create a style that is equal parts punk, soul, klezmer and jazz, featuring horns, piano, guitar and a lot of boys and girls with very sharp teeth with a must-see stage charisma.

www.worldinferno.com
www.facebook.com

www.facebook.com
beyondpink.bandcamp.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 02.07.2015
Goldener Salon | Party

PLATTENFLOHMARKT

Plattenflohmarkt - keine CDs!!! - keine Profis!!! - keine Standgebühr!!! - keine Anmeldung!!! Aufbau ab 18:30 Uhr.

Start: 19:00
Fr 03.07.2015
Hafenklang | Party

Nachtflohmarkt I 2 Floors

keine Profis!
keine Standgebühr!
Nur 2,5 Meter pro Anmeldung!
Tische müssen selbst mitgebracht werden!
Bitte keine Töpfe und Pfannen
... nur Klamotten, Musik und klassische Collectibles!
Anmeldung an hafenklang@hafenklang.com
(Betreff: Flohmarktanmeldung)
Aufbau ab 18:30 Uhr.
bis open end!

Start: 19:00
Sa 04.07.2015
Hafenklang | Party

Fusion Aftershow Party

So 05.07.2015
Hafenklang | Konzert

Club-Mestizo presenta:
KUMBIA QUEERS 1000% Tropi-Punk aus Argentina

Las Kumbia Queers sind wieder da: Die energiegeladenen Frauen aus Argentinien präsentieren auf ihrer anstehenden Europatournee ihr Anfang des Jahres in Buenos Aires eingespieltes Album. Die 12 Songs auf "Canta Y No Llores" (Sing, don’t cry!), der inzwischen vierten Studioproduktion der Band, bestechen durch einen wunderbaren Mix zwischen den Musikstilen und werden gleichzeitig der Cumbia nie untreu. Von der aktuellen Punkrockszene gelangweilt, beschlossen die Musikerinnen, einen ganz anderen Weg einzuschlagen und sich der Cumbia zu widmen. Was aus einer Bierlaune heraus entstand, führte im Sommer 2007 zur Gründung der Band. Ihre Umdeutung der lateinamerikanischen Herz- Schmerz Macho-Posen gepaart mit ihrem ureigenen wilden Party-Stil bezeichnen sie als 1000% Tropipunk – ein wilder Mix aus afrokubanischen und südamerikanischen Cumbia-Einflüssen, Queerness und Punk-Spirit, dem auch politische Botschaften nicht fehlen. Las Kumbia Queers haben in den letzten Jahren unermüdlich in der ganzen Welt die Bühnen gerockt: In Lateinamerika – wo sie "la ultima moda" (der letzte Schrei) sind, aber auch auf europäischen Festivals wie das TFF Rudolstadt, Juicy Beats, Fusion Festival, Colours of Ostrava Festival (CZ), Festival Chico Tropico (ESP), Festival Mundial (NL), Incubate Festival (NL), Caliente! (CH) und diverse mehr. Im März 2014 folgte die Band der Einladung der Jury des SXSW Festivals und spielte einige frenetisch gefeierte Konzerte in Austin, Texas. In neuer Formation (ehem. Frontfrau Ali Gua Gua widmet sich ihrer Solo-Karriere) öffnen die Musikerinnen weiteren Raum für Gesang: Neben Leadsängerin Juana Chang greifen auch Flor Linyera und Pat Combat Rocker (Keyboard und Bass) zum Mikrofon. Als Special Guests schauten Rapperin Sara Hebe ("Plantala"), Schauspielerin und Sängerin Rosario Blefari ("Se van borrando") und Punk Rocker Boom Boom Kid ("Si pudiera") vorbei. Die Zusammenarbeit mit den Produzenten Ezquiel Araujo und Guille Beresñiak gab dem bandeigenen Tropipunk noch einen letzten Schliff. Das Ergebnis? Frisch und tanzbar und wie immer mit jeder Menge Herzblut

ofifcial website:

!kumbiaqueers.com.ar

www.facebook.com

soundcloud.com

kumbiaqueers.bandcamp.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 10.60 €
 | Open: 20:30 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 06.07.2015
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 07.07.2015
Hafenklang | Konzert

Electric Eel Shock (Japan/KickAssRock'n'Roll)
+ BO NE (ex D-66/Avant-Garde-Blues-Outlaw)

Das Trio "Electric Eel Shock" kombiniert "dark-fuzzy" Stoner-Rock-Riffs mit klassischem Rock-Zartgefühl und suchterzeugenden Songwriting-Hooks. Damit besetzt die Band die Lücke zwischen Queens Of The Stone Age, AC/DC und Black Sabbath und macht bei ihren unzähligen Live-Gigs Laune. Denn ihre abgefahrene Bühnenshow ist für jeden ein riesiges Erlebnis, vor allem weil sie so viel spielen wie möglich…und es passieren kann, dass sich der Sänger zum Schluss bloß noch mit einer Socke bedeckt.
electriceelshock.com
www.facebook.com

BO NE:
www.facebook.com
soundcloud.com

Die schönen limitierten Hardtickets (Bild) bekommt ihr bei:
www.me-shop.net

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 10.60 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 08.07.2015
Hafenklang | Konzert

ELDER (USA/ Stickman) / MOS GENERATOR (USA / Listenable)
+ DANAVA (USA) + MIRROR QUEEN (USA)

www.facebook.com
beholdtheelder.bandcamp.com

www.facebook.com
mosgenerator.bandcamp.com

DANAVA is a band based out of Portland, Oregon, that has been steadily rising in the metal underground over the past years.Even though their music has a doom element people can compare to early Sabbath, their influences are so eclectic that an attempt to put a label on them would almost be a disservice to their abilities, so the best way to get an idea of what they sound like is to
listen to them.

Speaking of music, they have released 3 full-length albums in the past, the self-titled debut in 2006 and UnonoU in 2008, Hemisphere of Shadows in 2011. The album have just been repressed by Easyrider Records. They just toured the States with Uncle Acid and the deadbeats and they are working on a new album that they will present on their european tour!

www.facebook.com

MIRROR QUEEN is hard at work creating the follow-up album to last year’s From Earth Below. Influenced by such 70’s legends as Hawkwind, Deep Purple, UFO, Blue Oyster Cult, Captain Beyond, the rockier sides of more recent outfits such as Motorpsycho and Swervedriver, as well as the best of the current heavy bands, they aspire towards psychedelic hard rock of the highest order. Original members Kenny Kreisor (guitars, vocals) and Jeremy O'Brien (drums) have been joined by James Corallo (Zandelle) on bass and Phil Ortanez (La Ostracina/Polygmamyst) on second guitar. Together they transcend the sameness of much of today's stoner scene, blasting the audience by including songs with the volume and adding hooks to the timeless riffs.

www.facebook.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 19:30 | Start: 20:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 09.07.2015
Hafenklang | Konzert

Club-Mestizo presenta:
GIPSY SKA ORQUESTA Latin-Ska-Balkan-Klezmer aus Caracas (VEN)

Gypsy Ska Orquesta spielt in Venezuela in Besetzungen von 5 - 9 Leuten auf der Bühne! Sie mischen karibische Salsa und Merengue Sounds, mit Balkan Klezmer Musik und verwenden zudem Einflüsse aus dem Ska und Swing. Mit diesem explosiven musikalischen Cocktail bringen sie die Menge zum Toben und Schwitzen! Im Sommer 2015 kommt die Band als Septett wieder und zum zweiten Mal auch nach Europa auf Tour.

es-la.facebook.com

hear this nice song:

www.youtube.com

soundcloud.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 10.07.2015
Hafenklang | Konzert

Terrorizer LA + StarGazer (AUS) + Undergang (DK)

Terrorizer is an American grindcore band formed in 1986 in Los Angeles, California. Founded
by Oscar Garcia (Nausea), Jesse Pintado and Pete Sandoval. The band went on to record its inaugural album, World Downfall, in 1989 along with David Vincent (Morbid Angel) on bass. The album is seen as one of the classics of early grindcore. Several of the songs were written by Oscar Garcia for Nausea, but the band was short on time in the studio and used the Nausea songs ("After World Obliteration,” "Corporation Pull-in” among many others) to fill out the album.

In early 2005 it was rumored that Terrorizer were to reform with their original line-up; however, of the original line up, only Jesse Pintado and Pete Sandoval returned, while Oscar Garcia went back to working on Nausea material. Jesse Pintado passed away in 2006, precluding any further Terrorizer shows with the original line-up.

In 2014, Oscar Garcia was invited by Jesse Pintado’s sister to put together a new lineup of Terrorizer (his version known as Terrorizer LA or TLA) for a festival celebrating what would have been Jesse Pintado’s 45th birthday. He asked fellow Nausea member Leon del Muerte (Murder Construct) to play guitar, and shortly afterward Cosmo Reveles, Rick Cortez (Sadistic Intent) and Mike Caffell (Dreaming Dead, Exhausted Prayer) were recruited to fill out the band.

Terrorizer LA is:
Oscar Garcia - Vocals
Leon del Muerte - Guitar
Rick Cortez - Guitar
Cosmo Reveles - Bass
Mike Caffell - Drums

www.facebook.com

Known as one of the most unique and creative bands that have dwelled within the death metal underground since the Australian horde’s inception almost 20 years ago, STARGAZER’s brand of complex esoteric death metal is unlike anything out there, a bizarre entity that create magik through intricately woven musical chaos.
Almost like a summoning that conjures a mix of Coroner’s "Mental Vortex”, Atheist’s "Unquestionable Presence”, and Morbid Angel’s "Blessed Are The Sick”. Over the many years that STARGAZER have been a force, the band have amassed quite the reputable cult following through their demos, the many splits and EP’s they’ve released, their 2005 debut album "The Scream That Tore The Sky", their second full length from 2010 "A Great Work of Ages", and most recently their latest album "A Merging to the Boundless". STARGAZER are a band who pretty much attract death/black/extreme metal fans who are looking to indulge in bands that like to push the envelope even further within the genre. Hence STARGAZER is a band within death metal that are tearing boundaries within the genre, expanding what it has to offer and destroying all limitations and conceived perceptions on death metal as a whole. Nonetheless, STARGAZER are a band who embody an aesthetic that emanates an air of sophistication through sheer and utter chaos.

www.facebook.com

undergang.bandcamp.com
www.facebook.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Party

Halbstark
präsentiert die 1. Tanzsause
*** Rock'n'Roll ***

DJ's:
Twistin' Sharky (Hamburg)
Sam Grier (Erfurt)
Mister Bu (Oberhausen)

Eintritt: 6.00 €
 | Start: 23:00
Sa 11.07.2015
Goldener Salon | Party

TREASURE SOUNDS ALLNIGHTER
*** REGGAE SKA ROCKSTEADY FROM ORIGINAL VINYL 45 RPM ***

Guest Deejays:
Old Fashioned Rude Boys / Berlin
Selector's Boss Bread and Don Crasher
www.facebook.com

Jamaican 60's Ska, Cool Rock Steady and much heavy Boss Reggae!
LISTEN!
www.mixcloud.com
soundcloud.com

Eintritt: 6.00 €
 | Start: 23:00
Mo 13.07.2015
Goldener Salon | Konzert

Eintritt auf Spende: Anti-Corpos (São Paulo, Brazil)

Ab 22 Uhr Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf - Eintritt frei!

anti-corpos.bandcamp.com
anticorposfeminista.wordpress.com
www.facebook.com

Ab 22 Uhr Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf - Eintritt frei!

Open: 20:00 | Start: 21:00
Di 14.07.2015
Hafenklang | Konzert

The Fleshtones (USA)

The Fleshtones sind eine der aktivsten US-amerikanischen Garage-Rock-Bands aus New York, die ihre musikalischen Wurzeln im Rock’n’Roll der 1950er und 1960er Jahre hat. 1976 gründeten Sänger und Keyboarder Peter Zaremba, Gitarrist Keith Streng, Bassist Jan Marek Pakulski und Schlagzeuger Bill Milhizer die Fleshtones im New Yorker Stadtteil Queens.

Mit dem Song American Beat erlangten sie erste Bekanntheit und kamen zu einem Plattenvertrag mit dem Label I.R.S. Records. Ihre erste EP Up-Front erschien 1980 und zwei Jahre später das Debütalbum Roman Gods. Damit schafften sie es auf Anhieb in die US-Albumcharts. Ein bereits 1978 aufgenommenes, aber nicht veröffentlichtes Album wurde nachgeschoben. Es folgten drei weitere Alben für I.R.S., von denen Hexbreaker als ihr bestes gilt. Seit 1987 veröffentlicht die Band weiter regelmäßig Alben bei wechselnden Labels. Daneben hatten die Mitglieder auch noch weitere Nebenprojekte, so zum Beispiel die Full Time Men von Keith Streng, bei denen R.E.M.-Gitarrist Peter Buck mitspielte.

In der Anfangszeit wechselte auch mehrfach der Bassistund zeitweise gehörte auch ein Saxophonist zum Line-up. Seit 1990 gehört neben Zaremba, Streng und Milhizer als Bassist Ken Fox zur Besetzung der vierköpfigen Band.

www.facebook.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 20.07.2015
Hafenklang | Konzert

Deerhoof (USA) + Sissi Rada (Berlin)

Satomi Matsuzaki spielt Bass und singt. Greg Saunier spielt Schlagzeug. John Dieterich und Ed Rodriguez spielen Gitarre. Aber was ist Deerhoof wirklich? Verdammt, wenn wir das wüssten.
Das momentan wohl einflussreichste Musikmagazin der Welt, PITCHFORK, nannte Deerhoof mal "the best band in the world". Die NEW YORK TIMES beschrieb sie als "one of the most original rock bands to have come along in the last decade". Vor 20 Jahren haben sie sich in San Francisco als obskure Noise-Band gegründet. Mittlerweile sind sie zu einer der renommiertesten Indie-Bands geworden, deren Sound Bands wie die Flaming Lips, Tune-Yards, St. Vincent oder Dirty Projectors sehr beeinflusst hat, und deren mittlerweile 12. Album "La Isla Bonita" wieder frisch wie eh und je klingt.

deerhoof.net
www.facebook.com

Videos:
vimeo.com
vimeo.com
vimeo.com

www.facebook.com
soundcloud.com



Eintritt: 16.00 € | Eintritt VVK: 15.05 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Eintritt auf Spende: Warsong (Zaragoza)

Ab 22 Uhr Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf - Eintritt frei!

warsong.bandcamp.com
www.facebook.com

Ab 22 Uhr Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf - Eintritt frei!

Open: 20:00 | Start: 20:30
Di 21.07.2015
Hafenklang | Konzert

Puta Madre Brothers + Horst With No Name

Seit ihren ersten Auftritten haben die PUTA MADRE BROTHERS etliche Kilo Haarpomade verbraucht, wurden von Mitgliedern der Tierschutz Organisation RSPCA wegen der Benutzung von Hühnerfedern auf der Bühne bedroht, zündeten versehentlich ein Feuerwerk in einem Zirkuszelt in Tasmanien und brachten zu ihrem Konzert im ausverkauften Melbourne Corner Hotel einen 14-köpfigen Trompeten Bläsersatz auf die Bühne. Sie bekamen regelmäßig Hass-Post von einigen Anglo-Mexikanern, tourten durch ganz Europa und Australien. Sie machten Erfahrung mit -vermutlich von Außerirdischen ferngesteuerten- Gitarrenverstärkern, mit Autoeinbrechern und Polizistinnen mit Zungenpiercing in Frankreich, erhielten Briefe von Schuldeneintreibern oder Geschenke von Fremden und Scheidungsurkunden von verschiedenen Frauen.

Sie brachten große und ganz große Festivalbühnen zum "brennen” und spielten mit dem US-Amerikanischen Country-Sänger, Schauspieler und Politiker Kinky Friedman. Neneh Cherry outete sich nach einem gemeinsamen Festivakauftritt als Fan, und und und...

Die PUTA MADRE BROTHERS setzen einen eigenen Maßstab in die wirre Welt der Musikgenres, wo Wahnsinn und Verzweiflung nur wenige Atemzüge voneinander entfernt sind, wo der Geist der 50’s-Teen Herzschmerz Legende Ritchie Valens sich mit einer 80’s Disco Girl Soul Band vereinen. Heiss ! Nennen wir es "Meximotown" !

www.facebook.com
putamadrebrothers.bandcamp.com

horstwithnoname.com

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 22.07.2015
Hafenklang | Konzert

Club-Mestizo presenta:
DR.KRAPULA Latin-Rock aus Kolumbien

Mit Ihrem neuen Album und ehrgeizigem AMA-ZONAS Projekt, kommt DOCTOR KRAPULA 2015 wieder auf Europa Tour. Grade erst sind sie mit Ihrem neuen Album für 2 Latin Grammys nominiert worden. Ihre neue CD "AMA-ZONAS" mit illustren Gästen wie MANU CHAO, CHE SUDAKA und SKA-P , ist mehr als Musik. In erster Linie geht es darum auf die Missstände und Abholzung des Regenwaldes im Amazonas Gebiet hinzuweisen und dagegen zu Protestieren ! Aber es gilt wie jedes Jahr: Tanzen bis der Arzt kommt! Mitsingen auf Krankenschein! Feinster Mestizo mit Hammond Orgel! DOCTOR KRAPULA stehen in guter Tradition von Bands wie SKA-P und PANTEÓN ROCOCÓ , KARAMELO SANTO oder MAD CADDIES. Dazu noch Fußballchöre à la LOS CALZONES und fertig ist der rezeptpflichtige explosive Mix - DR. K sind quasi die Essenz von Übersee Records! Die kolumbianischen Polit-Mestizen von DOCTOR KRAPULA haben auf Ihren bisherigen 5 Touren für einiges Aufsehen gesorgt. Ob auf dem Fusion Festival, Bochum Total, Mighty Sounds in Tschechien, Herzberg Open Air und auf zahlreichen weiteren Shows haben sie Ihre Fangemeinde auch über die üblichen Verdächtigen hinaus stetig wachsen lassen. DOCTOR KRAPULA haben sich in Kolumbien mit ihrer größten Show vor 280.000 (!) Fans fast schon unsterblich gemacht. Aber auch über die Grenzen des durch Bürger- und Drogenkrieg gebeutelten Landes hinaus, sind sie in Lateinamerika eine der ganz Großen. Sie nutzen diese Aufmerksamkeit für politische Konzerte u.a. mit ihrem Kollegen JUANES. Sie verpacken politische Statements in ihren tanzbaren und unbeschwerten Songs und engagieren sich für die indigene Bevölkerung Kolumbiens.

www.facebook.com

www.youtube.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 25.07.2015
Hafenklang | Konzert

Dropdead (USA) + more to come

Eintritt: 8.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Mo 27.07.2015
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Do 30.07.2015
Hafenklang | Konzert

Club-Mestizo presenta:
SKAMPIDA Reggae-Cumbia-Hip-Hop-Punk aus Bogota, Kolumbien

Die 5-köpfige kolumbianische Band SKAMPIDA gründete sich im Jahr 2000 in Bogota. Sie präsentieren mit Ihrem Rock-Mestizo einen wilden Mix aus Reggae, kolumbianischer Folklore,Cumbia, HipHop und Punk Musik. Mit Ihrer energetischen Live Show brachten sie es bereits zu zahlreichen Nominierungen in Südamerikanischen Musikzeitschriften und Wettbewerben als beste Live Band und beste Ska Reaggae Band Kolumbiens. Bei Ihren bisher über 1000 Auftritten in Lateinamerika, den USA, Kanada und Europa teilten sie die Bühne mit Acts wie: The Skatalites, Dead Kennedys, Manu Chao und vielen anderen. Nun kommen sie im Sommer 2015 mit Ihrer neuen EP " ALL I WANNE" bereits zum dritten mal auf große Europa Tournee.

www.facebook.com

www.youtube.com

skampida.jimdo.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 31.07.2015
Hafenklang | Konzert

VAyL + PLAINRIDE + ŁINIE

ŁINIE - Rock/Desert/Noise (Hamburg)
www.facebook.com/LinieBand
linie.bandcamp.com

Erste Stimmen beschreiben ihren Sound als eine Stoner Rock Version von The Cure oder als ob Henry Rollins sich mit Post/Roadburn-Sound und einer Sludge/Alternative-Mischung paart.

Während so manche Band Experimente aus Notwendigkeit und Sperrigkeit als Selbstzweck anbietet, machen es ŁINIE mit Sinn und Verstand. Ihre Songs krachen, sie rumpeln, sie sorgen für reichlich blaue Flecke, aber sie atmen auch einen kreativen Geist. Dabei bringen sie zusammen, was in ihrem
Mikrokosmos zusammen gehört. In-your-face-Riffing, ein markantes Organ, 101% Angepisstheit sowie eine gesunde Zerstörungswut fristen ihr Dasein im Sog eines pulsierenden, surrenden Elektro-Limbus.
_______________________________

PLAINRIDE - Stoner Rock 'n' Roll (Köln)
www.facebook.com/PLAINRIDE.Official
plainride.bandcamp.com

When you’ve got Plainride spinning on your turntable, you will barely believe these guys are in fact not from California. Sweat-drippin’ drums, high voltage guitars, wailing solos and a voice so frenetic, one might assume the Beast himself took control of the mic. On stage, Plainride are combining High Energy Rock ’n’ Roll and charming stage banter with countless appeals to excessive beer consumption. These guys deliver a good share of the Californian desert spirit onto Europe’s stages.
_______________________________

VAyL - Stonercore (Berlin)
www.facebook.com/vaylrock

Zusammen zaubern die Drei ein akustisches Armageddon und schicken einen Ohrwurm nach dem anderen ins Rennen. Ein groovig- melodischer Bass gibt sich die Bro-Fist mit donnernden Drums.
Brachiale Gitarrenriffs lassen sowohl den Slo-Mo als auch den Thrascher bangen und mit etwas weniger "LaLaLa" und etwas mehr "Hell Yeah Baby" verkünden die Vocals die Worte VAyL's:"Go with the Goat!"

Eintritt: 8.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Goldener Salon

-Probably Your Teacher(Punkrock,London)
-The Anacondas(Surfpunk,Amsterdam)
-Roeveren(Heimatpunk,HH)

soundcloud.com/probably-your-teacher
anacondas.bandcamp.com/
www.youtube.com/channel/UChUsSfBZkC05pZz7-PVwX3g

Sa 01.08.2015
Goldener Salon | Party

*** FUNK BOUTIQUE ***
FUNK, BOOGIE, DISCO, SOUL, LATIN, RAP

Mzuzu (Légère Recordings, Pitch & Scratch)
Tolbert (Rare Pleasure Soul Club)
Bendix (Delicious Biscuits)
Merten Kaatz (Shelter Club / Cree Records)
Poly Rhythm (Le Fonque)
The Jan (For Dancers Only, Hamburg Soul Weekender)

Event at Facebook:
www.facebook.com

Eintritt: 6.00 €
 | Start: 23:00
So 02.08.2015
Goldener Salon | Konzert

REVEREND BEAT-MAN
(CH/Mr.Voodoo Rhythm Records himself/Garage-Rock'n'Roll-Trash)
+ The Cheating Hearts (HH/Garage)

Beat Zeller ist ein Besessener – ein Musikbesessener. Der Schweizer hatte einst in den frühen Neunzigern mit den MONSTERS, die auch heute noch hier und da aus der Mottenkiste geholt werden, eine brachial-minimalistische Garage-Punk-Band, als das Genre noch nicht cool war, und später wandte er sich dann dem Rock’n’Roll-Wrestling zu, trat mit einer Maske im Stil mexikanischer Ringkämpfer auf, legte diese Rolle aber vor ein paar Jahren und schlüpfte in die eines Rock’n’Roll-Predigers. Die Äußerlichkeiten mögen sich dabei verändert haben, geblieben ist die Liebe zu minimalistischem, ursprünglichem Rock’n’Roll, dargeboten in einer Weise, die auf Konventionen bezüglich Sound und Fingerfertigkeit wenig gibt, dafür aber um so mehr Spaß macht und archaische Energien freisetzt. Darüber hinaus betreibt der im schweizerischen Bern ansässige zweifache Vater seit vielen Jahren das Voodoo Rhythm-Label, das uns mit schöner Regelmäßigkeit außergewöhnliche Bands beschert, etwa ZENO TORNADO AND THE BONEY GOOGLE BROTHERS, HIPBONE SLIM AND THE KNEE TREMBLERS, THE COME N’ GO, THE WATZLOVES oder THE DEAD BROTHERS.
www.voodoorhythm.com
www.facebook.com

The Cheating Hearts:
www.facebook.com

Eintritt: 14.00 € | Eintritt VVK: 11.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 10.08.2015
Hafenklang | Konzert

Nick Oliveri 'Death Acoustic' European Tour 2015

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 10.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 12.08.2015
Goldener Salon | Konzert

Tigers Jaw
Plus Special Guest: Foxing

Zwischen Power Pop Melodien von frühen Saves The Day Songs und den härteren Rhythmen Fleetwood Macs findet man Tigers Jaw, eine Band deren rohe Direktheit ansteckend und berauschend wirkt. Schimmerndes Orgelgewebe, schwere Gitarrenakkorde und zweistimmige Vokalharmonien der Sängerin und des Sängers beweisen, dass die Band aus Pennsylvania ländliche Rockmusik von seiner legendären Vergangenheit in eine pulsierenden Zukunft trägt. Zwischen ihren Label-Freunden bei Run For Cover Records haben Tigers Jaw eine musikalische Reinheit gefunden die mitreißt, im Keller vor 40 Leuten genauso wie in großen Konzertclubs. 

www.facebook.com
tigersjaw.tumblr.com

www.facebook.com
foxingtheband.bandcamp.com

Eintritt VVK: 15.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 19.08.2015
Hafenklang | Konzert

THE RUMJACKS (AUS / CELTIC FOLK PUNK)

Rasant geht sie voran, die musikalische Entwicklung dieser Australischen Celtic Punk Rocker. Die Anfänge dieser Band liegen nicht all zu lang zurück, schon kann man auf zwei EP’s und auf 2 Longplayer zurück blicken.
Für alle die auf THE REAL McKENZIES stehen! Tipp!
www.therumjacks.com
www.facebook.com
Schaut euch den, fast 10.000.000x geklickten Song "an Irish Pub Song" auf youtube an ... dann wißt ihr was geht!
www.youtube.com

Eintritt VVK: 10.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 21.08.2015
Goldener Salon | Konzert

Unjerks (Hamburg/Ska-Punk)
+ Braszta (Hamburg/Ska, Soul, Rocksteady)
+ Skuzzlebuzz (Hamburg/Surf, Twist, Trash)

Unjerks: Somewhere between Raggae and Metal...oder einfach die Unjerks. Die Unjerks haben ihre ganz eigene Definition von Ska-Punk, da wird halt ohne mit der Wimper zu zucken Ska und Metal zusammengeschraubt und nebenbei holen sie schmoove Songs mit Sommerhitpotential heraus. Sie können es aber auch ganz klassisch Ska-Punk. Diesmal sind sie unter anderem mit neuem Material von ihrem zukünftigen Konzeptalbum über die mythische Geschichte von Kvong am Start. Dem Schwachsinn nie weit entfernt, können die Unjerks einfach alles, Country und Western...und, wer zu letzt lacht, ist zu langsam. Hingehen, abgehen, genießen! Ihr wollt es doch auch! www.facebook.com
www.unjerks.de

Braszta­Ska got Soul, got so much Soul… Originelle, handgestrickte Tanzmusik aus Hamburg, da musst du einfach hingehen. Ska für echte Heads und für Ska­Skeptiker gleichzeitig. Ja, das geht. Die vielköpfigen Braszta mit der wunderbaren Bri und dem charmanten Benn am Gesang beweisen es in ihrer unverwechselbaren chaotisch orchestrierten Bühnenpräsenz. Im Gepäck dabei haben Sie auch ein bisschen Polka, eine gute Packung Reggae und eine immens druckvolle Bläsersektion… Kommen, kurz staunen, lang tanzen.
www.facebook.com
www.braszta.de

Skuzzlebuzz:
www.facebook.com
skuzzlebuzz.de

Eintritt: 8.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Fr 04.09.2015
Goldener Salon | Konzert

Schnipo Schranke

Achtung...pünktlicher Konzert-Beginn um 21:30h!!!

vimeo.com

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
So 06.09.2015
Hafenklang | Konzert

FOR DANCERS ONLY proudly presents:
Cherry Boop and the Sound Makers (F/Soul Music/Legere Recordings)
+ For Dancers Only DJ Crew

Das Debütalbum ‘The Way I Am’ der französischen Soul Band Cherry Boop & The Sound Makers wurde in Spanien aufgenommen und in Philadelphia von der Soul-Produzenten-Legende Bobby Eli (MFSB) gemixed und gemastered. Der Gesang der ehemaligen Tänzerin Cherry Boop, die sich von Soulsängerinnen wie Tammi Terrell und Brenda Holloway inspirieren ließ, und der Philly-Soul der Sound Makers ergeben ein sehr schönen Retro-Soul im Stil der 60er Jahre.
Die neue EP ist bei dem Hamburger Label "Legere Recordings" legererecordings.bandcamp.com erschienen
www.cherryboopandthesoundmakers.com
www.facebook.com

+ For Dancers Only DJ Crew (The Jan "Drews" & Matu)

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 10.60 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 09.09.2015
Hafenklang | Konzert

Black Book Lodge
Plus Special Guest: Förtress

Wenn es die perfekte Vermählung zwischen Stoner Rock, Progressive Metal und Alternative Rock geben würde, dann wären das Black Book Lodge. Zudem zieht die dänische Band die nordische Karte und zeigt auch ihre kalte, misanthropische Seite. Black Book Lodge bieten sozusagen den perfekten Soundtrack für einen Vulkanausbruch auf Island!

Inspiriert von so unterschiedlichen Acts wie Queens Of The Stone Age, Mastodon und Opeth, aber auch der Gothic-Seite der Americana-Szene wie sie der Predigersohn David Eugene Edwards und seine Acts 16 Horsepower und Woven Hand vertreten.

Schon recht schnell, als die Band 2011 anfing, Musik zu machen, wurden Gerüchte ob der Qualitäten von Black Book Lodge laut. Die erste EP "We Are Legion" 2012 untermauerte das. Regelrecht abgefeiert wurde ihr im Frühjahr in Dänemark und im Sommer 2014 in Europa erschienenes Debütalbum "Tûndra".

www.facebook.com

Eintritt VVK: 14.50 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 24.09.2015
Hafenklang | Konzert

THE SLACKERS (NY/SKA)

The Slackers gelten in der Ska Szene zu recht und unbescheiden als die beste Ska Band der Welt, wenn auch sie selbst ihren Sound lieber als Brooklyn Soul, eine relaxte Mischung aus 60ties-Ska, Soul, Swing und Jazz beschreiben. Wie auch immer... Genau diese musikalischen Einflüsse, eine rohe Punk Attitüde, unschlagbares Songwriting und die rauchige Stimme des Sängers Vic Ruggieros machen sie live unschlagbar. Und dafür, dass sie sich The Slackers nennen sind sie mit 14 Alben unglaublich fleissig!
www.theslackers.com

Eintritt: 17.00 € | Eintritt VVK: 16.15 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 02.10.2015
Hafenklang | Konzert

good bye
Supershirt
2007 bis 2015

ACHTUNG AUSVERKAUFT!!!
Zusatzkonzert im Molotow am 03.10.2015

Am Anfang (2007) waren da plötzlich diese zwei leicht spackigen
Typen, die halbnackt und Händchenhaltend in der knietiefen Ostsee
froren. Aus Versatzstücken der Popkultur und dummen Sprüchen von
Freunden fügen Tim Brenner und Faxe System Texte zusammen, aus ein paar billigen Controllern und Plugins die Beats. Supershirt, der ebenfalls
leicht spackige Name. Ganz geil, eigentlich. Mit einem weißen Honda
Prelude (‘88er Baujahr) zu den Jugendzentren und Dorfdiscos in
Mecklenburg. Die anderen Bands neidisch, denn bei Supershirt muss
niemand Verstärker schleppen. Tausende Autobahnkilometer und dutzende
Polizeikontrollen später auf dem Höhepunkt des deutschsprachigen
Elektrobolz, einen Hit im Gepäck, der ein Superhit hätte sein sollen
(8000 Mark), steigt Timo Katze in Hamburg zu und lallt "will mit”. Das
Dreiergespann professionalisiert sich und seine Trinkkultur, Audiolith
übernimmt das Booking, Supershirt engagiert einen Mischer, der Getränke
auf Tour macht und kauft ein Auto für die ganzen Flaschen, die jetzt
mitmüssen. Sie schreiben bis 2011 an einem völlig unzugänglichen
Konzeptalbum. Als "Kunstwerk” erscheint, kann die Kritik wenig mit den
experimentellen Gitarrensounds und aberwitzigen Reimkaskaden anfangen.
Doch das Publikum hat mehr Durst als das Feuilleton und kommt zur Tour.
Danach Hurricane, Southside, Sputnik Springbreak, SMS, 3000 Leute, alle
"8000 Mark”, Hammer! Doch dann der Absturz im Jugendzentrum Dorfen
(Bayern) im Jahr 2012. Die Band ermordet einen jugendlichen
Veranstalter, weil der den Club nicht gefegt und dann noch was
schlechtes mit Zwiebeln gekocht hat. Im Jahr 2014 dann ein letzter
Versuch sich zu erklären. "Der Vierte Affe” biedert sich mit seinen
Gaga­Texten bei Kindern an und macht voll auf Schule mit dem begleitend
erscheinenden Buch (90 Seiten, lauter Buchstaben!). Die Band diffundiert
von Berlin aus nach ganz Ostdeutschland und jetzt kommt’s: Nach drei
wirklich guten Longplayern und zwei EPs, wunderschönen Musikvideos, über
350 grandiosen bis beschissen Konzerten, unendlich vielen Drinks, alten
und neuen besten Freunden, Festivals, Hasslieben, Konfetti, Erfahrungen,
Gaststätten, Hotelbetten, Kellerlöchern, Glühstäben, Schweinebands,
geilen Bands, im Grunde war das meiste schon ziemlich geil und schön
insgesamt, danke, danke danke, ist jetzt //*Schluss mit Supershirt*//!
Wir hören auf und wollen Euch alle noch ein allerletztes Mal an den
Orten sehen, die uns als Band geprägt und so viel gegeben haben, an
denen wir gern waren und immer noch sind. Das waren alles wir,

Supershirt 2007 bis 2015 //

Eintritt: 16.00 € | Eintritt VVK: 15.40 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 03.10.2015
Hafenklang | Party

Destination:Kingston

Open: 23:00
Di 20.10.2015
Hafenklang | Konzert

Baby Woodrose (DK / Bad Afro Records / Psychedelic Rock / Garage Rock)
+ Bite The Bullet (DK / Bilocation Records)

Die Standleitung zur Gegenwart hat die dänische Band Baby Woodrose längst gekappt. Der raue, psychedelische Hardrock der frühen Siebziger ist ebenso ihre Sache wie der Psych-Folk und Garagen-Rotz der späten Sechziger. So altmodisch wie zeitlos, so konsequent wie brachial: Baby Woodrose stehen Genregrößen wie etwa Monster Magnet oder The Bevis Frond in nichts nach. Im Konzert präsentiert sich die Band als ein schwer halluzinierendes Psychedelik-Rockmonster, das sich passenderweise nach einer Hawaiianischen Schlingpflanze benannt hat, deren Samen den hochgradig halluzinogenen Wirkstoff LSA (Lysergsäureamid) enthält.

Lorenzo Woodrose -- Sänger, Gitarrist und Songschreiber, kurz das Mastermind hinter Baby Woodrose und inzwischen der unangefochtene Godfather der dänischen Garagenszene -- hatte von 1986-2003 zunächst den Posten des Schlagzeugers bei den dänischen Stoner Pionieren On Trial inne. Seit 2001 ist Lorenzo mit seiner eigenen Band Baby Woodrose zunächst als Powertrio, seit 2009 in Viererbesetzung, in der internationalen Psychedelic-, Stoner und Garagenszene aktiv. Nach inzwischen acht Alben und über 400 Konzerten weltweit (u.a. auch Roadburn, Roskilde, Duna Jam, SXSW, Rockpalast 2004 und 2010) gelten Baby Woodrose als eine der besten Bands des Neo-Psychedelic Genres. Wenn Lorenzo nicht gerade obskure Tracks in seinem Proberaum auf Fourtrack Rekorder bannt, legt er als DJ vergessene 60s Psych- und Garagenperlen auf oder spielt akustische Solokonzerte. Zwischen 2007 und 2010 nahm er außerdem drei Alben mit seinem Spacerock Projekt Dragontears auf und ging 2011 mit der dänischen Kultband Spids Nøgenhat auf Tour (u.a. Roskilde Festival).
babywoodrose.wordpress.com
babywoodrose.bandcamp.com
www.facebook.com

Der Kopenhagen Rock-Vierer BITE THE BULLET ist die offizielle Nachfolgeband der großartigen HIGHWAY CHILD, die sich leider im Jahre 2011 viel zu früh aufgelöst haben! Es hat fast zwei Jahre gedauert bis die beiden Freunde Paw (Gitarre) und Christian (Bass) uns ihre neue musikalische Vision präsentieren. Mit BITE THE BULLET knüpfen sie an die Energie und die Liebe zum Rock Highway Childs an, laden ihre neuen Songs aber mit einem gehörigen Schuß Popaffinität, kraftvollen 60s Fuzz Rock und ganz viel 70s Feeling auf. Natürlich können sie auch nicht von ausgedehnten Jams im Stile Neil Youngs & Crazy Horse lassen. Das Ergebnis ist pure, authentische, intensive Rock Musik, immer im Dienste des Songs und der Gitarre!
bitethebulletmusic.com
www.facebook.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 12.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 20.11.2015
Goldener Salon | Party

2. HAMBURG FUNK ALLNIGHTER

Here we go, here we go, here we go again!

Der HAMBURG FUNK ALLNIGHTER geht in die zweite Runde. Und nachdem es 2014 schon dick war setzen wir noch einen drauf. Mit Florian Keller (Party Keller) begrüßen wir neben Henry Storch (Unique Records) und Mzuzu (Pitch & Scratch) ein weiteres Schwergewicht der deutschen Funk-Szene.
Selbstredend sind auch Hamburgs Chefrocker die Funk Bear Brothers (Svolanski & Dropout) wieder mit am Start. Vom funky monkey Mr. Tchu und dem Macher Jazztofunk mal ganz zu schweigen. Doch war das schon alles?

Auch dieses Jahr kommt der Funk wieder in all seinen Facetten (Funk, Soul, Rap, Boogie...) auf die Plattenteller. Und das von einer Menge DJs die den Funk im Blut haben und wissen was sie da tun.
Bleibt dran, um auf dem Laufenden zu bleiben und die neusten Facts über die Funk-Sause als erste zu erfahren.

Warm Up am Nachmittag startet hier:
www.facebook.com

Bisher bestätigte DJs:
Henry Storch (Unique Records / Düsseldorf)
Florian Keller (Party Keller / München)
Svolanski (Funk Bear Brothers / Dropshop / HH)
Jazztofunk (Sichtbar Funktastic / Yoko Phono / HH)
Dropout (Funk Bear Brothers / Strictly 45s / HH)
Mzuzu (Légère Recordings / Pitch&Scratch / HH)
Mr.Tchu (Cookin' The Yoko / Derbe Mische / HH)

Start: 22:00
Sa 28.11.2015
Hafenklang | Party

Destination:Kingston

Open: 23:00