Vorschau

Sa 01.10.2016
Hafenklang | Konzert

Fin Fest!

Yhteiskunnan Mutantit

Yhteiskunnan Mutantit is a band of four members, Leeko (voc), Vähis
(gt), Pii (Bass) and Otto (dr) from a city of Tampere formed on 2014.
Influenses of their music comes from punkrock.
Their first release (an album) came out on 2015 and now "Neliöksi
pakotettu" ep with five songs."

www.facebook.com
www.youtube.com

Sledge

"Sledge has an interesting take on extreme metal, fueled by hardcore punk
influences expect the unexpected" Releases, "Got the Innsmouth Look"ep 2015
and now "Midnight Crisis Casino"LP

www.youtube.com
www.facebook.com

Kaupungin Valot

Late seventees ifluenced energig punk rock.

www.facebook.com
www.youtube.com

Sonja Sinivuori Sirkus

This is musical Circus!

www.facebook.com
www.youtube.com

Bad Ass Horse

"It’s country rock time ... Full fill stereotypes of white trash life style
through motorhomes, whiskey, guns, devil and god...irony and sense of
southern twisted sense of dark humor. How the hell can my little pony turn
to Bad Ass Horse... " s/t LP 2014

www.facebook.com
www.youtube.com
soundcloud.com

Fuck Säkit

"Fuck Säkit is a magnificent upcoming oddball of rock 'n' roll"

Eintritt: 14.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 19:00 | Start: 20:00
Jetzt Ticket sichern!!!
So 02.10.2016
Hafenklang | Konzert

Club Mestizo presenta:
IMISKOUMBRIA Live Hip-Hop from Greece
+ Support: DJ I.L.L. Will (Produzent von u.a. Fettes Brot, Blumentopf, Dendemann,Chuchichästli...)

IMISKOUMBRIA ist die beliebteste Hiphop-Gruppe Griechenlands, die den Musikstil in den frühen 1990er-Jahren auf der Halbinsel erst populär gemacht hat. Zu der Zeit produzierten die beiden Rapper Dimitris Mentzelos und Mithridatis um DJ Pritanis ihre ersten Tracks, bis sie Mitte der 90er mit "30 Years of Success" (30 Hronia Epitihies) ihr Debütalbum aufnahmen. Viele landesweite Auftritte folgten und ihre Karriere nahm rasch Fahrt auf.

IMISKOUMBRIA leisteten Pionierarbeit in Sachen Hiphop-Kultur und beeinflussten viele Musikproduzenten und gaben Griechischer Rock- und Volksmusik einen neuen Twist in Richtung Beats & Loops.

Ihre Diskographie besteht aus insgesamt 7 Studio-Alben sowie etlichen Nebenprojekten und Soloalben der beiden Rapper Mithridatis und Mentzelos. Darunter befinden sich drei mit Gold sowie eine mit Platin ausgezeichnete Platte. Zu ihren größten Hits über die Jahre zählen u.a. die Songs "Sti Discoteque", " Pame oloi mazi se mia paralia”, "Brazil Imiz", "To voukoliko", "O Kiris tou spitiou", "Sex”, "Greek Lover" und "An isoun allos".

Die Musik von IMISKOUMBRIA wurde ab dem Jahre 1999 von Universal Music veröffentlicht, wo sie als erste griechische Hiphop-Kombo bei Def Jam Recordings unter Vertrag standen. Parallel gründeten die drei Musiker mit "Imiz Biz Entertainment" ihr eigenes Musiklabel.

Neben hunderten Fernseh- und Radioauftritten, Konzerten und Festivalauftritten, eröffneten sie meist die Konzerte im eigenen Land für US-Hip Hop Stars wie z.B. 50 Cent (2006 in Athen). Auch traten IMISKOUMBRIA als erster Hiphop-Act in der renommierten Megaron (Athens größte Konzerthalle) auf, ein Spielort, der sonst klassischer Musik und der Oper vorbehalten ist.

Das phänomenale Hip-Hop Trio feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum ihres Debütalbums. IMISKOUMBRIA nehmen damit Kurs auf den Albumtitel "30 Years of Success" (30 Jahre Erfolg) und müssen verblüfft feststellen, dass es bald kein Witz mehr sein wird!



www.youtube.com

www.facebook.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:30 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Die Strafe (Düster Punk, Mönchengladbach) + Der Rest (HH) + Telomer (HH)

Die Strafe ist eine 1992 gegründete Punkband aus Mönchengladbach, die seit ihrer Gründung immer in derselben Besetzung gespielt hat. Die Band hat bisher vier Alben und mehrere Singles veröffentlicht. Die Strafe macht minimalistischen, melodischen, manchmal düster angehauchten Punkrock mit deutschen Texten.

Nach der Veröffentlichung der ersten EP im Jahr 1994, eine 7"-Single, deren Lieder von der Band selber mit Unterstützung von Junge, dem Sänger von EA80 im Proberaum aufgenommen und in Eigenregie herausgebracht wurde, wurden manche Fanzines und nicht zuletzt auch das Label Beri Beri Records aus Hamburg auf die Band aufmerksam. So kam dort ein Jahr später die erste LP von Die Strafe "Strafe muss sein" auf diesem Label heraus. Bereits ein Jahr später erschien dort auch
die zweite LP "Henry mit dem Spaten". Beide Veröffentlichungen gab es zunächst nur auf Vinyl. Erst im Jahr 1996 wurden beide Alben auch auf CD veröffentlicht.

Obwohl Die Strafe seit ihrer Gründung immer wieder Auftritte im gesamten Bundesgebiet hatte und sich faktisch nie aufgelöst hat, gab es eine längere Pause in den Veröffentlichungen, bis im Jahr 2008 das dritte Album "Schwarz" (als LP und CD) erschien. 2016 kam dann das vierte Album "Krunk", diesmal als LP mit mp3-Downloadcode und CD.

www.die-strafe.de
www.facebook.com

www.facebook.com

www.facebook.com
soundcloud.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 03.10.2016
Hafenklang | Konzert

SUB ROSA
EUROPEAN FALL TOUR 2016
Special Guests: SINISTRO

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 17.15 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 04.10.2016
Goldener Salon | Konzert

Scraper (Garage / Post-Punk, San Francisco)

Mit großem Vergnügen schiebt euch Slovenly Recordings die zweite LP von San Franciscos SCRAPER quer in die Fresse! Produziert von Chris Woodhouse (Thee Oh Sees, Ty Segall, Blind Shake) im berühmten "The Dock"-Studio in Sacramento, ist "Misery” eine Platte voll kontrollierter und simplifizierter Negativität, die die dünne Linie zwischen Panik und Rausch direkt wegfegt.

Eine schnelle Attacke, unterlegt mit artillerie-artiger Snare und schwerem Bass – die zudem klingt, als sei sie in einem Bay Area-Abflussrohr geboren worden, durchsetzt mit einem infektiösen Post-Punk-Vibe. Denkt an WIRE contra THE SPITS in einer Shaolin-Todesfalle! Der Hass auf Dot-Com-Silicon-Arschlöcher entlädt sich in "Rodent", während "Clones” und "Reaction” den fast schon unheimlichen Frust der Band in bester Rock’n’Rattle-Manier klarmachen. Keine Missverständnisse möglich! SCRAPER versenken mit diesem Album ihre Fäuste in deine Magengrube, ohne Heuchelei und ohne Pretty Boy-Tricks. "Misery” ist ihr verdammt wütender Schlachtruf dazu!

www.facebook.com
scraperband.bandcamp.com

Eintritt: 7.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 05.10.2016
Hafenklang | Konzert

Youth Code (EBM/Industrial, Los Angeles) + Trepaneringsritualen

Los Angeles Duo Youth Code are raw, punishing, industrious electronics built from the seeds of hardcore and early Wax Trax. Ryan William George and Sara Taylor blend chaos with catchy dance undertones to create a sonic fury paralleled to none. Formed in 2012, Using all hardware to perform, Youth Code have already proven their path with being the first band outside of Psychic TV to be put out by PTV's own label " Angry Love Productions " as well as a full length LP on the flawless Dais Records roster.

www.facebook.com
www.districtlines.com
youthcode.bandcamp.com
www.daisrecords.com

www.facebook.com
trepaneringsritualen.bandcamp.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

SIGHTS & SOUNDS | TRADE WIND
EUROPEAN CO-HEADLINE TOUR 2016
Support: ACRES

Sights & Sound: Sänger Comeback Kid
Trade Wind: Sänger Stick To Your Guns

Do 06.10.2016
Hafenklang | Konzert

Bloodshed Fest:
Weekend Nachos (USA, Relapse Records)
+ Homewrecker (USA, A389 Records)
+ The Afternoon Gentlemen (UK)
+ Wojczech (GER)

Fr 07.10.2016
Hafenklang | Konzert

WEEDEATER EUROPEAN FALL TOUR 2016 (Stoner/Doom/Sludge, USA)
Special Guests:
ARABROT

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 17.25 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Sportklub Rotter Damm präsentiert: SPORTFEST
mit Abramowicz, Vizediktator, Creams und Farben/Schwarz

Das Hamburger Label SKRD lädt ein zum musikalischen Stelldichein mit dem Besten aus den ersten 666 Tagen seiner Geschichte.

Vier abwechslungsreiche, überraschende, schlagfertige, waghalsige, hochmotivierte und garantiert oft kopierte aber nie erreichte Bands geben sich die Klinke in die Hand und präsentieren einen bunten Mix von Folk-Punk über Post-Core bis hin zu Noise, Shoegaze, Garage und Straßenpop.

Wie das klingen soll? Auf jeden Fall denkwürdig und lautstark, selbstverständlich nur für erlesene Ohren. Klasse statt Masse und Kante statt Kugel. Im Nachgang gibt es noch ein paar Perlen aus den privaten Plattenschränken der Labelleute und ihren
Freunden. In diesem Sinne - Sport frei!

EXKLUSIVE LIMITIERTE HARDCOVERTICKETS IN DER HANSEPLATTE ERÄLTLICH!

SKRD: www.facebook.com
Abramowicz: www.facebook.com
Vizediktator: www.facebook.com
Creams: www.facebook.com
Farben/Schwarz: www.facebook.com

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 20:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 08.10.2016
Hafenklang | Konzert

FRANK CARTER & THE RATTLESNAKES
Special Guest: God Damn

FRANK CARTER ist schon lange kein Unbekannter mehr. Mit den GALLOWS brachte er um 2010 den Punk wieder so richtig zurück auf die britischen Inseln. Nach der Trennung schloss er sich mit The Hope Conspiracy-Gitarrist Jim Carroll zu PURE LOVE zusammen um den Alternative Rock zu erneuern. Jetzt ist er wieder zu den Wurzeln zurückgekehrt und hat mit den RATTLESNAKES quasi seine eigene kleine All-Star-Band zusammengestellt: Gitarrist Dean Richardson war bei den
undogmatischen Hardcore-Knallern Heights, Schlagzeuger Memby Jago - der allerdings genreüblich schon wieder weitergewechselt ist und durch The Haunts’ Gareth Grover ersetzt wurde - war Mitglied bei The Ghost Of a Thousand, Bassist Thomas Mitchener war als Produzent für GALLOWS und viele andere für jede Menge Lärm verantwortlich und produzierte natürlich auch das Debütalbum "Blossom" der RATTLESNAKES. FRANK CARTER ist also zurück bei dem, was ihm am meisten liegt: dem wahren Punk, dem kompromisslosen Hardcore, dem rohen Rock, der Verzweiflung, der Wut, der Aggression - all dem eben, was seine Musik und seine Lyrics immer ausgezeichnet hat. Anfang Juni veröffentlichte die Band den neuen Track "Snake Eyes", ein Vorgeschmack auf das kommende Album und von der BBC zur "hottest record in the world" gekürt. Wer den komplett tätowierten FRANK CARTER jemals mit den GALLOWS live erlebt hat oder wer gar das Glück hatte die RATTLESNAKES auf einem der
diesjährigen Sommerfestivals zu erleben, der weiß, mit welcher Energie die Jungs im Oktober durch unsere Clubs fegen werden. Als Support haben sie die Engländer von GOD DAMN mit dabei.

08.10.2016 Hamburg - Hafenklang
16.10.2016 Berlin - Musik & Frieden
17.10.2016 München - Orangehouse
21.10.2016 Köln - MTC

Präsentiert wird die Clubtour von VISIONS.

Eintritt VVK: 19.40 €
 | Open: 18:30 | Start: 19:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon-Exil | Party

HANS UND GABI präsentieren:

akaak
Tilman Tausendfreund
Pepsen und Faris Hilton

Start: 23:00
Hafenklang Late Night

Wob Wob

Start: 23:45
So 09.10.2016
Hafenklang | Konzert

ELECTRIC CITIZEN
Plus Special Guest: SALEM’S POT

Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 10.10.2016
Hafenklang | Konzert

Lucifer (Heavy Doom Rock, Berlin/London) + Mountain Witch (HH)

Berlin/London based heavy doom rock band, LUCIFER, immediately generated a significant buzz when they first descended onto the scene in early 2015 with their debut 7" 'Anubis', followed by their highly anticipated debut album, 'Lucifer I', both released on Rise Above Records. The album single 'Izrael' was released along with a haunting video directed by Sadonis and Chris Koll, partly shot at the bands
first ever show in Berlin, has notched up nearly 150000 plays. Watch the video for Izrael here: www.youtube.com

Whilst The Oath was a much-celebrated band, following their premature demise, Sadonis wasted no time in creating a new beast to go beyond previous limitations. Eschewing the now well-worn clichés of the ‘occult-rock explosion’ in favour of a truthful and tempestuous re-imagining of classic 70s proto-metal and heavy doom, the eight songs on this band’s debut album crackle and fizz with burgeoning energy and the compelling conviction of music made for all the right reasons.

'Lucifer I' co-written by Johanna Sadonis and ex-Cathedral guitarist Gaz Jennings, lit a blazing fire for the band and spawned a significant wave of global press coverage. The band also landed the coveted cover of American heavy metal bible Decibel Magazine.

Although still firmly rooted in the fertile soil first cultivated by Black Sabbath, Deep Purple, Led Zeppelin and Blue Oyster Cult, LUCIFER exist in a proudly liberated and limitless sonic realm, where the heaviest doom rock is a mere starting point for the band’s skyward creative trajectory.

Meanwhile LUCIFER has played nearly 70 shows, Roadburn among other festivals, a 21 date North American tour with High on Fire, followed by support slots for bands like Pentagram and a seven week long tour through out Europe as direct support to Paradise Lost in autumn 2015.

2016 started off with a headline show at Tokyo's Club Quattro, Japan. The band is now working on their next album, 'Lucifer II'.

Vocals - Johanna Sadonis (ex The Oath)
Guitar - Gaz Jennings (ex Cathedral)
Guitar - Robin Tidebrink (Saturn)
Bass - Diccon Harper (ex Pagan Altar)
Drums - Andrew Prestidge (ex Angel Witch)

twitter.com
play.spotify.com

de-de.facebook.com
mountainwitch.bandcamp.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Dowsing (Asian Man Records, USA) + Ratboys (Topshelf Records, USA) - pünktlicher Beginn!

Ab 22 Uhr: Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf (Eintritt frei!)

Dowsing

Nach dem Release des zweiten Albums, veränderte sich die Bandbesetzung von Dowsing fast komplett, was Sänger und Gitarrist Erik Czaja die Möglichkeit gab, dem Sound der Band auf dem neuesten Werk "Okay" einen mehr als nur okayen neuen Anstrich zu verpassen: Dowsing sind nicht mehr "nur" noch die Emo-Band von nebenan, das neue Album bietet eine ordentliche Portion Power-Pop-Punk und traut sich auch, lautere Töne anzuschlagen.

Ratboys

Im Sommer 2015 veröffentlichten Ratboys ihr Debütalbum "AOID" und sind seit ihrem Beginn als Akustik-Duo vor sechs Jahren mittlerweile auf eine Vier-Mann-Kapelle gewachsen. Die Band bezeichnet ihre Musik als "Post-Country", welcher die Helle und Einfachheit des Country mit dreckigem Garage Rock in Einklang bringt und einen völlig neuen Sound schafft.

dowsing.bandcamp.com
www.facebook.com
ratboys.bandcamp.com
www.facebook.com

Eintritt: 7.00 €
 | Open: 19:30 | Start: 20:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Di 11.10.2016
Hafenklang | Konzert

Guitar Wolf (Punk/Garage, JPN) + Kock's Motel (HH)

T-Rex From A Tiny Space Yojouhan ist das zwölfte Studioalbum der "JET" Rock’n’Roll Revolutionäre von GUITAR WOLF. Das berühmt-berüchtigte Trio startete seine Karriere 1987 und rockt damit seit fast 30 Jahren die Bühnen dieser Welt mit seinem unvergleichlichen Stil. Für alle die GUITAR WOLF noch nicht kennen: die Band überzeugt mit einem einzigartigen Mix aus Rock’n’Roll, Punk, Noise, Garage Rock und Rockabilly für den sie das Genre "JET" Rock’n’Roll erfunden und etabliert hat. Die Fans mussten fast 3 Jahre auf neue Musik warten und sind jetzt mehr als bereit die 11 neuen Songs abzufeiern!
Nachdem sie dieses Jahr bereits durch Japan getourt sind, werden GUITAR WOLF im Herbst in Europa zurückerwartet und davor den Sommer auf Nord Amerika Tour verbringen. Als ob 2016 mit einem neuen Album und der umfangreichen Tour nicht schon aufregend genug wäre, gibt Seiji (Gesang + Gitarre) auch noch sein Filmdebut in Europa mit einem Auftritt im Film "Fonotune" von Catherine Morawitz.

www.guitarwolf.net

www.youtube.com
www.youtube.com

www.kocksmotel.com
www.facebook.com

SUPPORTED BY JEVER LIVE

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 16.15 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 12.10.2016
Hafenklang | Konzert

Dune Rats & DZ Deathrays (Indie/Rock/Punk, Brisbane)
"International Disaster Tour"
Support: Molly

Mit Dune Rats und DZ Deathrays beehren uns zwei der energetischsten, verrücktesten und besten Rockbands die Australien derzeit zu bieten hat. Die beiden befreundeten Gruppen verkörpern Chaos und Exzess, verpackt in Hymnen mit Namen wie "Bullshit" (Dune Rats) und "The Mess Up" (DZ Deathrays). Im Video zu letzterem Song betrinken sich die beiden Mitglieder Shane und Simon bis zum Erbrechen mit Jägermeister. Bei allem Spaß an der Freude darf man natürlich nicht vergessen, dass Dune Rats und DZ Deathrays etwas von ihrem Handwerk verstehen und uns auch musikalisch einiges zu bieten haben!

www.dunerats.tv
www.facebook.com

dzdeathrays.com
www.facebook.com

www.facebook.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 13.10.2016
Hafenklang | Konzert

*MONKEY3 + 1000MODS + MOANING CITIES * tour 2016

Monkey3 (Psychedelic Stoner-Rock, SWI)

www.facebook.com
www.monkey3official.com

1000Mods (Psychedelic Stoner-Rock, GRE)

www.facebook.com
1000mods.bandcamp.com

Moaning Cities (Psychedelic Rock'n'Roll, BEL)

www.moaningcities.com
www.facebook.com
moaningcities.bandcamp.com

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 16.15 €
 | Open: 20:00 | Start: 20:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

SHAWN JAMES AND THE SHAPESHIFTERS (Heavy Rowdy Folk Rock 'n' Roar, USA)

Rock and Roar - Heavy Rowdy Folk Rock - Swampy Blues Stoner Rock - Doom Folk

www.shawnjamesmusic.com

Shawn James & The Shapeshifters are a rock band from Fayetteville, Arkansas. At first glimpse, you might confuse them with a bluegrass or metal band. Influenced by every type of music, and growing up in several heavy and folky bands, the sound is not what you would expect. With a different vibe for every ep put out so far, they truly utilize the phrase "shapeshifters”.

The new album, "The Gospel According to Shawn James and the Shapeshifters” is the hardest hitting record yet. For lack of any term whatsoever, the record could be described simply as "rock and roar”. At times, it evokes both Son House and SunO)))), with haunting fiddle and plucking banjo amidst swampy, fuzz driven slide guitars. Some parts are like a fog rising from a cave, some crashing like a thunderstorm.

If you happen to catch them live, you will be surprised. The band is overflowing with passion, playing as though it’s their last chance to leave a mark on this world. It is an intense purging of sorts.
www.facebook.com/ShawnJamesSoul

TIPP! Country ala Bob Wayne mit einer Prise Stoner Blues Rock!
www.youtube.com

Eintritt: 10.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 14.10.2016
Hafenklang | Konzert

This Charming Man Records Fest mit Heads. - Freiburg - HEY RUIN - Heat

Heads - Postrock mit Noise-Touch
www.facebook.com
www.headsnoise.com
headsnoise.bandcamp.com

Freiburg - Gütersloh goes HH-Punk
www.freiburg-band.de
www.facebook.com
freiburg.bandcamp.com
freiburgpunk.blogsport.de

HEY RUIN - Neoemo/90s Indiepunk aus Trier/Köln
www.facebook.com
heyruin.bandcamp.com

Heat - knochentrockender Power-70s-Rock aus Berlin
heatberlin.bandcamp.com
www.facebook.com








Eintritt: 10.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Goldener Salon | Party

8 Pauli 10

8-Bit Elektro in Hamburg

Kinder wie die Zeit vergeht! Vor etwas mehr als 2 Jahre haben wir unsere erste 8 Pauli Party in der Bar Nouar organisiert… und am Freitag, den 14. Oktober, feiern wir unser 10. Jubiläum. Ein Abend mit energetischer Retromusik und den besten Künstlern aus Holland, Berlin und Hamburg. 8 Pauli ist immer (aufregend) anders, doch dieses 10. Mal solltest du nicht verpassen.

www.facebook.com


DJ Klazien Schaap

Chiptunes // Eindbaas // Holland

DJ Klazien ist eine der Gründer von EINDBASS, die weltberühmte Chiptune-Party aus Holland, die Chiptune-Künstler aus der ganzen Welt ein Podium bietet. Als DJ hat sie die Fähigkeit, Fröhlichkeit unter das Publikum zu mischen. Von Happy Swedish Blip-Blop zu Techno mit Wumms, von Chip Dub bis quietschendem Drum'n Bass, alle EINDBASS-Künstler sind vertreten in einem DJ-Set, das einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

www.eindbaas.org


Midi Man

Gameboy // Bleepstreet Records // Berlin

Midi Man begann seine musikalische Karriere mit Synthesizer. Doch der Überfluss an Technologie langweilte ihn bald und er begann Musik auf seinen Gameboy zu machen. Er kreiierte seine ersten Songs und trat mit seiner kompromisslosen hardcore Chiptune-Musik auf. Es folgten Auftritte in Städten wie Wuppertal, Dresden, Frankfurt, Koblenz und Valencia.

soundcloud.com


The Mad Bitter

Gameboy // Trap // Hamburg

Dieser in Hamburg wohnende Niederländer ist der Gründer von 8 Pauli und ein großer Fan von experimenteller Musik. Er gibt sich nicht mit einem Stil zufrieden, sondern führt eine eclectische Mischung aus tanzbaren Trap-Tunes und untanzbarer Verrücktheit ein.

themadbitter.bandcamp.com


Poly in Frames

Chiptunes // Electro//Hamburg

Poly in Frames ist ein alter Bekannter bei den 8 Pauli-Partys. Er hat für die angesagtesten Clubs Hamburgs gespielt und er hat für 10 Meter Feldweg, Ladytron, Raketenkind, Salamandroids, Florian Filsinger und viele, viele mehr Remixe gemacht. Sein Ziel: mit kultigen Sounds, die nach Gameboy, NES und Kindheit klingen, dieHerzen der Crowd – und natürlich den Boden der Tanzfläche – zum Schwingen zu bringen.

soundcloud.com

Eintritt: 7.00 €
 | Open: 22:00
Sa 15.10.2016
Hafenklang | Party

Drumbule-Drum'n Bass

***Survey (INVISIBLE / DSCI4 // Berlin)***
soundcloud.com

Open: 23:00
Goldener Salon | Konzert

***Rotten Grillz***

live:
Sensational (US)
Oddateee (US)

DJ's:
h.heh & toomassive

Underground Psych RAP

Sensational
Jedes musikalische Genre, so auch HipHop, hat seine Vertreter, die die Grenzen des Erlaubten erst austesten, dann in Stücke schlagen, und sich schließlich kalt lächelnd über die Trümmer hinwegsetzen.
soundcloud.com

Oddateee
Underground Noise Rap der Deadverse/Dälek Schule
soundcloud.com

Eintritt: 10.00 €
 | Open: 21:00 | Start: 22:00
So 16.10.2016
Hafenklang | Konzert

The Wedding Present

Hurra !
Nach über fünf Jahren kehrt die Indie-Legende, THE WEDDING PRESENT, um Mastermind David Gedge aus Leeds endlich wieder zurück. Mit ihrem neunten Studio-Album "Going Going" und einem "Best Of-Album" im Gepäck laden sie zur großen Indie- Hit-Gala ins Hafenklang!

Das Konzert wird von Revolver Club Konzerte präsentiert.

Tickets im Vorverkauf gibt es ab dem 01.06.2016 bei Tix For Gigs
www.tixforgigs.com
für schlappe 19 Euro (plus Vvk.Gebühren)

www.facebook.com

Eintritt VVK: 20.90 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 17.10.2016
Hafenklang | Konzert

Fistula (Sludgecore, Ohio) + Grime (Sludge, ITA)

Ohio's FISTULA was formed in 1998 by musical partners in crime Corey Bing and Bahb Branca. Over
the years, FISTULA has released a seemingly endless barrage of studio albums and split EPs through
numerous lineup changes featuring the creative talents of bands such as - 16-, SLOTH, HEMDALE, THE
DISEASE CONCEPT & ACCEPT DEATH to name a few. FISTULA is a band that is impossible to
categorize, combining elements of remedial sludge, hardcore and a Bad Case of the Mondays,
FISTULA remain the kings of doomed out miserycore.

www.facebook.com
www.fistula666.com

www.facebook.com
grime666.bandcamp.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 18.10.2016
Hafenklang | Konzert

Lydia Lunch (Voice) & Weasel Walter (drums)

Brutal. Beautiful. Heartbreaking. True tales from America's dark side...

Support: Me And My Two Horses

 

Lydia Lunch is passionate, confrontational and bold. Whether attacking the patriarchy and their pornographic war mongering, turning the sexual into the political or whispering a love song to the broken hearted, her fierce energy and rapid fire delivery lend testament to her warrior nature.
Queen of No Wave, muse of The Cinema of Transgression, writer, musician, poet, spoken word artist and photographer, she has released too many musical projects to tally, has been on tour for decades, has published dozens of articles, half a dozen books and simply refuses to just shut up. Brooklyn’s own Akashic Books have published her anthology Will Work For Drugs, as well as her outrageous memoir of sexual insanity Paradoxia, A Predator's Diary, which has been translated into seven languages. She performs in a variety of mediums, is a rabid collaborator and continues to release new music as well as re-issuing classic material such as her spoken word indictment against patriarchal idiocy, The Conspiracy of Women through Nicolas Jaar’s label Other People.
Weasel Walter (first name, last name) is a Brooklyn, New York based multi-instrumentalist, composer and improviser best known for leading the seminal punk-jazz/no-wave/brutal-prog band The Flying Luttenbachers between 1991 and 2007 on 16 full-length releases.

Seamlessly uniting the intensity and abstraction of improvised music with the nihilist aesthetics of extreme rock forms, Walter is committed to violent momentum, idiomatic unpredictability and rapid articulation.
Expert in the underground music scene of the late 1970’s, Walter has lectured at various Universities including Bard, San Francisco Art Institute, University of Chicago in Paris, and penned the introduction for Marc Masters book NO WAVE, seen as the definitive history of the New York movement from which Lydia Lunch emerged in 1977 with her first group Teenage Jesus and the Jerks.
In 2012, Weasel Walter began working with Lydia Lunch as musical coordinator and lead guitarist for RETROVIRUS, a retrospective, which spanned the spectrum of her musical legacy from No Wave Skronk to bludgeoning Hard Rock and sleazy Jazz Noir to propulsive Psychedlia. RETROVIRUS has just released their second full length LP URGE TO KILL in the USA, Europe and South America.

BRUTAL MEASURES combines the dynamic spoken word histrionics of Lydia Lunch, one of the genres most controversial performers with the improvisational virtuosity of Weasel Walter to create an intimate, terrifying and even hilarious evening of musical verite.

Eintritt: 16.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 19.10.2016
Hafenklang | Konzert

The Computers (UK)

Die großen Helden aus Exeter sind zurück, mit neuem Album im Rücken und einer Liveshow voller Energie aus einem Brett aus Hymnen des Punkrock, Rockabilly & Indie-Rock n' Roll verzaubern sie Garageland von neuem ! Soulful, Pflichttermin !

www.facebook.com
thisisthecomputers.com
thecomputers.bandcamp.com

Eintritt VVK: 20.80 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Limb (Doom, London)

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 20.10.2016
Hafenklang | Konzert

Autoramas (Garage Pop, BRA)

AUTORAMAS aus Brasilien, das steht für Garage Pop pur. Ein Vierergespann mit einer echten RocknRoll Attitude. Ihre Vorlieben sind Beat, Rockabilly, Surf, Punk, und New Wave. Ihren ersten Gig hatten sie 1998. Nach ihrem zweiten Gig hatten sie bereits eine Fanbase in der alternativen Rockszene Brasiliens.

Die Presse schrieb enthusiastisch wie wundervoll diese Band live klingt und wie kräftig sie doch in die Fußstapfen von Bands wie B-52’s, DEVO, DICK DALE und THE VENTURES treten.

Bereits 2001 traten sie beim Rock in Rio auf. Und neben südamerikanischen Touren spielten sie 2002 zusammen mit Guitar Wolf vor ausverkauften Hallen in Japan.
Bislang erschienen 9 Alben, davon auch eine Unplugged Show, aufgenommen bei MTV Brasil 2012, die auch auf DVD erschienen ist.
In Brasilien mit mehreren Musikpreisen überschüttet, kürte das Rolling Stone Magazin neben vielen anderen Rockmagazinen in Brasilien das Album ‚Música Crocante‘ zum besten Album des Jahres 2012. Im März 2016 wurde ihr neues Album "O Futuro dos Autoramas" veröffentlicht.

Autoramas sind eine der fleissigen Bands und touren quasi ununterbrochen durch die Welt. 7 Europa Touren haben sie auf dem Buckel und auch 2016 geht die Reise weiter.

autoramasrock.com.br
www.facebook.com
www.youtube.com

Eintritt: 8.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Goldener Salon | Konzert

Sole & DJ Pain (Denver/US)
Martinho
Tomassive

Endlich wieder hier! Sole...

2 Years after the release of their critically acclaimed album Death Drive, Sole & DJ Pain 1 announce the follow-up album, "Nihilismo." This album embodies the overlap of their music with the world of activism and journalism. Nihilismo is a revolutionary hip-hop album that challenges the nihilism of modern life, of late stage capitalism and of a world that seems to have no future. It is a DIY testament to how both artists have plotted a way out of that despair through DIY ethics and a life of making working class, yet revolutionary music. To be released on collaboration with Fake Four Inc. & Alpha Pup.
sole.bandcamp.com

Eintritt: 10.00 €
 | Open: 21:00
Fr 21.10.2016
Hafenklang | Party

Elektro Mob St.Pauli

Open: 23:00
Goldener Salon | Konzert

The Convent 30th anniversary plus very special guest Rational Youth (CAN)

Um sich wiederzuvereinen muss man sich erstmal getrennt haben. Das haben The Convent nie und doch ist die Ankündigung, dass die Band in diesem Jahr auf die Bühne zurückkehrt, mindestens spektakulär. Ihren 30. Geburtstag feiert die Formation mit vier Konzerten und der Veröffentlichung einer Anthologie, die als CD und – erstmals in der langen Bandgeschichte – auch als Doppel-LP erscheint.

Die beiden Ur-Mitglieder, Sänger Carlo van Putten und Gitarrist Jojo Brandt, haben für die Tour im Oktober mit Schlagzeuger Rod Kaufmann und Bassist Carsten Lienke zwei Mitglieder der bis dato letzten Bandbesetzung, die zuletzt noch einmal für zwei Konzerte in Italien 2009 auftrat, verpflichten können. An den Keyboards kehrt zudem mit Stefan Bornhorst ein Musiker zurück, der mit seinen analogen Keyboard-Klängen den Sound der Band auf den späteren Alben genauso entscheidend prägte wie Jojo Brandt mit seiner fleißenden Gitarrenarbeit.
Nach der Tour zum siebten Album von The Convent, "About Kings And Queens", hatten sich die Mitglieder 2002 in alle Winde zerstreut, um anderen musikalischen Ideen nachzugehen. Carlo van Putten widmete sich seinem Projekt White Rose Transmission, das er mit dem 1999 verstorbenen Adrian Borland (The Sound) ins Leben gerufen hatte und wo er mit wechselnden Partnern – unter vielen anderen Amanda Palmer (Dresden Dolls) oder Marty Wilson Piper (The Church) – kooperierte. Außerdem veröffentlichte er vier hoch gelobte Alben mit Dead Guitars, einer international besetzen Band mit Ex-Mitgliedern von Twelve Drummers Drumming, Sun und Wallenstein.

Jojo Brandt kreierte gemeinsam mit Stefan Bornhorst Wave-Sounds mit dem Trio Sonnenbrandt oder ließ bei Seasurfer den Shoegazer-Pop neu glänzen. Rod Kaufmann frönt seiner Leidenschaft für Rockabilly bei The Pyronix, trommelte bei der Elektro-Band Blitzmaschine, half bei der Adrian Thomas Band aus, spielte für Rollo333, Bourney und die TriTops. Zusammen mit Carsten Lienke war er bei The Upsurders aktiv, während der Convent-Bassmann seinerseits in den vergangenen Jahren hauptsächlich Gitarre bei Bands wie Connery oder Alaska spielte. Stefan Bornhorst machte sich in der Elektronik-Szene als The Silicon Scientist einen Namen und veröffentlichte mehrere, hoch gelobte Solo-Alben.

Die Summe der Einflüsse, die die fünf gemeinsam mitbringen, ist also enorm. The Convent werden weiterhin für atmosphärisch dichte Rockmusik, die geprägt ist vom Wave-Sound der 80er-Jahre, stehen, aber keiner der Beteiligten ist dabei auf der Suche nach etwas Vergangenem. Außer natürlich den Songs, die es frisch zu interpretieren gilt. Man könnte sagen: Sie wollen einfach nur spielen. Dass dabei auch mal kräftig zugebissen wird, ist sicher zu erwarten.

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 17.25 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 22.10.2016
Hafenklang | Party

***Nacht Der Offenen Tür***

Nightlife Schnupperkurs..Eintritt auf Spende!

Grime/HipHop/Garage/Dubstep/Experimental Bassmusic

GrimeGrimeGrime Crew & toomassive (drumbule)

Open: 23:45
Goldener Salon | Party

Damaged Goods

Post Punk / New Wave / Synthpop / Minimal Wave / Gothic etc. from 1977 - 2016. DJ's Herr_Brandt, Reklovski, M. Flöß!

Eintritt: 5.00 €
 | Start: 23:00
So 23.10.2016
Goldener Salon

Die Tour fällt aus! Tickets können an den VVK-Stellen zurückgegeben werden.

THE DUKE SPIRIT + special guest: RIOTHORSE ROYALE Tour 2016

Mo 24.10.2016
Hafenklang | Konzert

Trap Them + Okkultokrati + Venom Prison

Trap Them was formed in 2002 in Boston, MA by vocalist/lyricist Ryan McKenney and guitarist Brian Izzi, who shared a love of bands such as Entombed, Black Flag, Nasum, Swans, Neurosis, Darkthrone, and Tragedy. The current lineup is completed by bassist Galen Baudhuin and drummer Brad Fickeisen. Infamous for their signature hybrid of metal, d-beat punk, and hardcore cloaked in the coveted HM-2 guitar sound, Trap Them is an unstoppable force. Lyrically and sonically, Trap Them’s music is bleak, angry, desperate, and speaks to the darkness inside us all. Every release since 2006 has been recorded by Converge guitarist Kurt Ballou at God City Studios. Since 2002, Trap Them has released various EPs, 7’’s, and 4 critically acclaimed full length albums: SLEEPWELL DECONSTRUCTOR, SEIZURES IN BARREN PRAISE,DARKER HANDCRAFT, and BLISSFUCKER. The band has toured with the likes of Converge, Napalm Death, Victims, Rotten Sound, Extreme Noise Terror, Full of Hell, Disfear, and Black Breath among others, and have appeared at Maryland Deathfest, Temples Fest, Inferno Fest, Deathwish Fest, and Roadburn. The brand new album, CROWN FERAL is completed and will be released Fall 2016 on Prosthetic records.

de-de.facebook.com
trapthem.bandcamp.com

okkultokrati.bandcamp.com
de-de.facebook.com
okkultokrati.blogspot.de

www.facebook.com
venomprison.bandcamp.com

Eintritt VVK: 18.25 €
 | Open: 20:00 | Start: 20:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 25.10.2016
Goldener Salon | Konzert

Hamburg Konzerte präsentiert:
THE LION & THE WOLF

The Lion & The Wolf – bürgerlicher Name Tom George – kommt von der Isle of Wight, einem der abgelegensten & stillsten Orte Großbritanniens. Es wirkt schlüssig, dass seine Musik an einem solchen Ort entsteht. The Lion & The Wolf steht für hoch emotionale Akustiksongs, oftmals getragen von Toms Falsettgesang und mit Texten über bittere Realitäten. Frühe Tode, Krankheiten, all das – aber auch das gemeinsame Durchstehen der harten Zeiten.

Nach Jahren der massiven Tourerei – 2013, 2014 und 2015 immerhin mindestens 150 Konzerte im Jahr – hat sich Tom sowohl in UK als auch in Deutschland eine große Fangemeinde erspielt. One at a time. The Lion & The Wolf spielte in Bars, Clubs, Tattoostudios, Wohnzimmer, Open Air, und überall sammelte neue Gefolgschaft ein. Sein erstes Album "Symptoms", dass er komplett auf eigene Faust veröffentlichte, hat inzwischen bereits die zweite Vinyl-Pressung ausverkauft. Die große Fanbase in Deutschland ermöglichte ihm die erste The Lion & The Wolf Fullband Tour: mit großen Erfolg brachte er seine Songs auch mit dem "großen Besteck" auf die Bühne und begeisterte.

2016 erscheint nun sein zweites Album – "The Cardiac Hotel".

www.facebook.com

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 17.10 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 26.10.2016
Hafenklang | Konzert

*Il SOGNO DEL MARINAIO feat. MIKE WATT* (US/EU)
Mike Watt - Stefano Pilia - Andrea Belfi
*Mike Watt* (MINUTEMEN, fIREHOSE, Iggy & The Stooges…) has a new band

support:
Kosmodrone (international)
avant-garde, noise

*Mike Watt is a workingman’s musician. Since earning a reputation as one of
the world’s most talented and creative bass players as a founding member of
seminal California punk band the Minutemen, Watt has stayed busy with an
overwhelming amount of projects. Whether playing as a member of legendary
Detroit rockers the Stooges or composing his various operas, Watt
injects his musical personality into everything he does. Look up Mike Watt
on Wikipedia and you’ll find a staggering number of albums, collaborations
(or "collabs”) with the likes of Nels Cline and Dave Grohl, and involvement
in too many bands (his own and others) to even keep track. Somehow the
56-year-old bass player has managed to maintain this prolific output and
keep his music exciting with his trademark style of unpredictable and
complex punk-funk playing.Watt’s current project – one of many he has going
at any given time – is no exception. Il sogno del marinaio, which means
"the sailor’s dream” in Italian, finds him teaming up once again
with Andrea Belfi and Stefano Pilia, a drummer and guitarist from Italy he
connected with and released an album, La Busta Gialla, in 2009. The
chemistry in the trio worked well enough both onstage and in the studio
that they decided to team up again for another album, the
recently released Canto Secondo, aptly translated to "second song.” Each
musician brought their own tracks to the table, giving the album a more
authentic sense of collaboration. The album as a whole feels experimental
and exploratory, but still flows along with Watt’s "econo” jamming. Canto
Secondo can drift into strange territory as the musicians stretch out and
search for new possibilities, but for longtime fans of Mike Watt it is yet
another interesting project from this titan of bass. *

www.youtube.com

LISTEN TO THEIR NEW ALBUM HERE
<consequenceofsound.net
[image: Il Sogno Del Marinaio - 'Auslander' live 2014 (Mike Watt)]
<www.youtube.com
[image: Mike Watt with il Sogno del Marinaio 10/3/14 EDIT Louisville, KY @
Zanzabar] <www.youtube.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 27.10.2016
Hafenklang | Konzert

Calibro 35

"Italian soundtrack funk that sounds like Goblin recording at Stax!” (Waxpoetics Mag)

Calibro 35 ist ein weltweit tourendes Instrumental Crime Funk Projekt aus Italien. Die Band wurde 2007 gegründet, als der Produzent Tommaso Colliva die besten Musiker der zeitgenös-sischen Alternative/Indie-Szene einlud, mit ihm einige der Golden-Age Soundtracks von Meis-tern wie Morricone, Bacalov, Micalizzi und Trovaioli neu aufzunehmen. Sein Ziel war es die funky Seite der italienischen Filmmusik wieder zu beleben, die von Regisseuren wie Quentin Tarantino und Steven Soderberg so geliebt wird.
Die Mitglieder der Band gehören zu den begehrtesten Alternative-Session-Musikern und haben bereits mit Künstlern wie Mike Patton, Damo Suzuki, Stewart Copeland, oder John Parish kolla-boriert. Seit 2008 hat Calibro 35 drei Alben veröffentlicht, die weltweit verkauft wurden und den Bekanntheitsgrad der Band auf beiden Seiten des großen Teichs enorm steigerten.

Mittlerweile sind Calibro 35 nicht mehr nur auf Neu-Interpretationen von Klassikern des Italie-nischen Kinos der 1970’er festgelegt. Sie kreieren auch eigene Kompositionen die ihren Cover-Versionen in nichts nachstehen. Viele ihrer Songs haben es inzwischen wiederum auf Film-Soundtracks geschafft (z.B. dem des Hollywood-Blockbusters "RED", mit John Malkovich, Bruce Willis und Helen Mirren).

Was Konzerte angeht, sind Calibro 35 – ursprünglich nur als einmaliges Studio-Projekt gedacht – zu einem der heißesten Live-Exporte gereift. Sie gewannen Preise für die beste Italienische Tour und für die beste Italienische Live-Band. Die Band spielte bereits Shows in den USA, Groß-britannien, Brasilien, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Serbien, der Türkei, Kroatien, Portugal, Österreich, Slowenien und im Kosovo. Zu den Live-Highlights gehören Fes-tival-Auftritte beim SXSW, dem Eurosonic, dem CMJ in New York oder dem Venice Film Festival. Live spielt Calibro 35 sowohl eigene Songs als auch zahlreiche ihrer großartigen Soundtrack-Arbeiten. Dabei kombinieren sie perfekt, Funk-Drums mit groovigem Bass, verzerrten Gitarren, Orgeln und psychedelischen Blasinstrumenten.

www.calibro35.net
www.facebook.com

Eintritt VVK: 17.20 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Civil Civic (AUS)
Testsieger (D)
Windbreaker (US)

Elektro(punk) / Rock

CIVIL CIVIC

Lange war es still um das australische Duo Civil Civic. 2011 erschien ihr erstes Album "Rules", nun sind sie im Oktober 2016 endlich wieder auf Tour! Mit im Gepäck haben sie ihr neues Album "The Test". Uns erwartet ein epischer Mix unterschiedlicher Genres - Elekro-Goth, Future Prog, Postrock und Chillwave - Civil Civic lassen sich in keine Schublade stecken.

www.facebook.com
civilcivic.com

TESTSIEGER

sind ein Urgestein in der deutschen Elektropunkszene und seit über einem Jahrzehnt unterwegs. Energie pur, mit Livedrums und einem Haufen analoger Keys… Irgendjemand nannte sie mal die größte und lauteste Heimorgel der Welt. Krautige Instrumaljams, eingestreute Drum'n'Bass Beats und knallige deutschsprachige Elektropunksongs von zwei Typen die ihre Instrumente nach allen Regeln der Kunst verhauen.

testsieger.in
www.facebook.com

WINDBREAKER

ist das Solo Projekt von Nick Read von Lazer Crystal (Thrilljockey) aus Chicago. Es erwarten uns schräge Sounds aus seinem mit gefühlten hundert analog-modularen Keyboardlegenden bestückten Studio.

soundcloud.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 28.10.2016
Hafenklang | Party

Geburtstagsgala zum 3 jährigen Jubiläum von Grow

Beginn Goldener Salon:

Bands:

Nervöus (Hardcore-Punk aus Berlin)

www.facebook.com


AMK (Hip Hop aus Dortmund)

www.facebook.com


Linke Spieszer (Punkcover aus Hamburg)

Nach den Bands, aufgelege von Hiphop, Trash, 80er usw.


Saal:

Aufgelege von Techno ab 00.00Uhr (Saal)


Lucinee (reclaim it all)

soundcloud.com


Power Suff Girls (ill)

www.facebook.com


Aitch (reclaim it all)

www.facebook.com

Start: 21:00
Sa 29.10.2016
Hafenklang | Party

5 Jahre Bass Forward The Revolution!!

Das feiern wir diesmal als Headliner mit Zombie Cats aus Hannover, Eightball, Violet Core & DR Woe aus Hamburg. Ein weiterer Gast von außerhalb wird TRA:Fo aus Lübeck sein. Die ganze Nacht steht im Rahmen des "Future Fallout part 2"

A few words about Zombie Cats:
Zombie Cats are no new face on the DnB Scene. After years of countless releases on many respected Neurofunk labels, the old aliases were put aside for a new heavyweight vision. With a fresh production ethos that is up there with the best in the game, Zombie Cats found their new home on Eatbrain recordings, one of Europes biggest DnB labels. Their debut EP "Must Eat” was welcomed by fans and Dj’s alike, teaming up with long time friend Mefjus for the DnB chart topping title track. This year releases on respected labels such as Lifted, DnB Arena, and Commercial Suicide have pushed further forward..and with forthcoming releases on Bad Taste recordings and collaborations with other respected producers like Maztek, L33 and more, Zombie Cats are still not done with 2015.

Line Up:
ZOMBIE CATS
(Eatbrain, Bad taste, Lifted, Renegade Hardware, Hannover)
TRA:FO
(Outbreak, Lübeck)
EIGHTBALL
(Bass In Your Face, Urban Wildlife)
DR WOE
(Insomnius Music, BFTR, The Outrider Crew)
VIOLET CORE
(BFTR, Insomnius Music, Therapyy Sessions Hamburg)

Start: 23:00
Goldener Salon | Party

*** FUNK BOUTIQUE ***
FUNK, BOOGIE, DISCO, SOUL, LATIN

DJ’s:
Martin Soulstew (Soulstew FSK),
The Jan (FDO, Hamburg Soul Weekender),
Merten Kaatz (Cree Records),
Mzuzu (Unbelievable Two, Pitch & Scratch),
Poly Rhythm (Le Fonque)

Start: 22:00
So 30.10.2016
Hafenklang | Konzert

Scott & Charlene's Wedding (Slacker/Indie, AUS)
support: YAWL (Indie-Rap/D/US)

Melbournes DIY-Rock-Hoffnung Scott & Charlene's Wedding sind ein astreines Slacker-Phänomen: während sie klingen wie Pavement, die bei John Peel auf zuviel Messthetics, Jangle, The Pastels und Flying Nun hängen geblieben sind, einigt sich die Presse darauf, dass sie auch die australische Antwort auf Kurt Vile sein könnten.

Das ist jedoch mindestens ebenso ein Kompliment wie eine Untertreibung, denn: Scott & Charlene's Wedding sind ein unpolierter Rohdiamant mit ausreichend Eigenmasse um auch auf ihrem dritten Album Mid Thirties Single Scene (Fire Records, 2016) immer noch so hymnisch, unverbraucht und loose zu klingen, als wären sie gerade das erste Mal vom Proberaum ins Studio geschickt worden.

Und deswegen ist Craig Dermody auch der Mann der Stunde. Er trägt dem Rock’n’Roll 2016 seine (abhanden gekommene) Unbedarftheit in einer Plastiktüte hinterher, ohne dabei irgendwelche Allüren oder Unsicherheiten zu produzieren. Und das Mojo Magazin sagt Neo-Indie dazu - wir sagen: Highlight!

www.facebook.com
scottandcharleneswedding.bandcamp.com

www.tixforgigs.com

präsentiert von ByteFM


Yawl ist der amerikanische Rapper Ancient Mith und Beatmaker Dot von Blindspot.
www.youtube.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 31.10.2016
Hafenklang | Konzert

Appaloosa (Funky Psychrock, IT)

Appaloosa wurden 1998 in Livorno, Italien gegründet. Nach etlichen bandinternen Umstrukturierungen erschufen sie ab 2000 einen ganz eigenen, tanzbaren Sound aus Funk und Psych Rock, der sie auch über die Grenzen Italiens hinaus bekannt machte und sie mit Bands wie Cypress Hill, Black Rebel Motorcycle Club und Atari Teenage Riot auf Touren durch ganz Europa führte.

www.facebook.com
www.appaloosarock.it

www.tixforgigs.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 01.11.2016
Hafenklang | Konzert

The Fleshtones (Garage-Rock, New York)

The Fleshtones sind eine der aktivsten US-amerikanischen Garage-Rock-Bands aus New York, die ihre musikalischen Wurzeln im Rock’n’ Roll der 1950er und 1960er Jahre hat. Sie selbst nennen ihre Musik Superrock und sie werden nach nun bereits 40 Jahren Bühnenpräsenz zurecht als die Könige des Garagerock bezeichnet.

1976 gründeten Sänger und Keyboarder Peter Zaremba, Gitarrist Keith Streng, Bassist Jan Marek Pakulski und Schlagzeuger Bill Milhizer die Fleshtones im New Yorker Stadtteil Queens. Mit dem Song American Beat erlangten sie erste Bekanntheit und kamen zu einem Plattenvertrag mit dem Label I.R.S. Records. Ihre erste EP Up-Front erschien 1980 und zwei Jahre später das Debütalbum Roman Gods. Damit schafften sie es auf Anhieb in die US-Albumcharts. Es folgten drei weitere Alben für I.R.S., von denen Hexbreaker als ihr bestes gilt.

Seit 1987 veröffentlicht die Band weiter regelmäßig Alben bei wechselnden Labels und tourte unermüdlich durch die Welt. Nach einigen Line Up Wechseln am Bass sind die Fleshtones seit 1990 stabil aufgestellt, neben Zaremba, Streng und Milhizer steigt Bassist Ken Fox mit ein.

Ihre Fans verehren die Fleshtones kultartig, was wohl auch ihren phänomenalen Live-Performances geschuldet ist. Und die Fleshtones waren kürzlich erneut im Studio, um ihr neues Machwerk "The band drinks for free" aufzunehmen. Das Album erscheint Anfang September 2016 auf YEPROC (LP, CD, mp3).

www.tixforgigs.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 12.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 02.11.2016
Hafenklang | Konzert

Gold Class

Nur wenige Rockbands zeichnen sich durch außergewöhnliche Musik aus, noch weniger spielen gleichzeitig so subtil und wild wie die australischen Newcomer von Gold Class.

Nur mit einer Hand voll Songs ausgestattet, machten Gold Class 2014 durch ihre Konzerte nur wenige Monate nach der Bandgründung auf sich aufmerksam. Die charakteristische, tiefe Stimme von Sänger Adam Curley wird durch aggressive Rhythmen und kreischende Gitarrensounds perfekt ergänzt. In kürzester zeit enterte so auch ihre Debüt-Single "Michael" die australischen Radiostationen.

Die Besetzung der Band hatte sich schnell gefunden. Gitarrist Evan James Purdey begeisterte seine beiden Studienkollegen Mark Hewitt (Drums) und Adam Curley(Vocals) mit ihm zusammen seine, während dem Studium aufgenommenen Song-Ideen auszuarbeiten.

Jon Shub teilte sich zu dieser Zeit Nachtschichten in einer Bar mit Purdey und Curley und absolvierte gleichzeitig einen Workshop zum Gitarrenbau im Norden von Melbourne. Dort baute er sich seinen eigenen E-Bass und komplettierte die Band.

Von Beginn an verfolgte die Band die simple Philosophie, nach der jedes Bandmitglied die Songparts für sein Instrument selbst schreibt und den anderen Bandmitgliedern vorträgt.

"Wir schliessen uns zum Songwriting alle zusammen in einen kleinen Raum und arbeiten. Eigentlich sind dabei Streitigkeiten vorprogrammiert, aber wir nehmen alle Rücksicht auf Interessen und Geschmack der anderen und arbeiten auf diese Art sehr hingebungsvoll," erklärt Curley. "Das Album war als Dokumentation unseres Live-Sets geplant, das wir in kurzer zeit geschrieben, aufgenommen und veröffentlicht haben. Auf gewisse Art ist es unser erstes Statement."

Im Herbst 2015 gingen Gold Class für vier Tage ins Head Gap Studio Melbourne um mit dem Produzenten Simon Grounds zehn Songs aufzunehmen. Heraus kam das Debüt Album der Band, "It's You", angeführt von der ersten Single "Life as a Gun" mit den zündenden Eröffnungs-Lyrics "You can hold your finger on the trigger"

Seit Veröffentlichung des Albums ernteten Gold Class zahlreiche gute Kritiken sowie die Nominierung für den Australian Music Price. Konzerte in ganz Australien sind ausverkauft.

www.facebook.com
twitter.com

Präsentiert von Delta Radio

Eintritt VVK: 16.10 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Der streng geheime Designer + Brigitte Handley + High Quality Girls

"Irgendwie alles nur Mathematik und der Rest ist Therapie..." Das kleine Einmaleins im HARDCORE-PUNK der 90er gelernt, Wurzeln gezogen im POP und WAVE der 80er, mit den 70ern nie gerechnet, kam kürzlich der unkalkulierte Zusammenbruch seiner WAVE-PUNK-Kombo GENETIKS. Bis zum Anschlag therapiert, hat DER STRENG GEHEIME DESIGNER jetzt Über-Ich und Es und Ich so richtig durchgebürstet und macht mit neuen und alten Leuten alten und neuen Sound á la GENETIKS, FEHLFARBEN und SISTERS OF MERCY.

www.derstrenggeheimedesigner.xyz

www.facebook.com
brigittehandley.bandcamp.com

HightQualityGirls: eine Band, die es immer wieder versucht (Low Wave).

Eintritt: 8.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Do 03.11.2016
Hafenklang | Konzert

Adia Victoria
Support: Gatwick

Schon der Rolling Stone nahm ADIA VICTORIA in seine Liste der "10 neue(n) KünstlerInnen, die sie kennen sollten" auf und die Vogue kürte die Newcomerin, unabhängig von ihrer Musik, zu den "5 Schönheiten, die sich dem rebellischen Ruf des Afropunks neigen". Sie gilt bei den meinungsmachenden Medien als unheimliche und zugleich faszinierende Songwriterin und wird für ihre schaudernden Gitarren Riffs gefeiert. Nun kommt die junge, aus den USA stammende Künstlerin nach Deutschland und spielt drei Shows im Herbst.

Letzte Woche erst veröffentlichte ADIA VICTORIA ihr Debütalbum "Beyond The Bloodhounds" (Warner Music). Ihr Erstlingswerk, an dem sie über drei Jahre arbeitete, handelt von jugendlicher Selbstwahrnehmung und stiller Beobachtung. Das Album strotzt vor mystischer Atmosphäre und überzeugt durch Arrangements, die Adias Südstaaten-Wurzeln widerspiegeln. Die in Nashville beheimatete Künstlerin bewegt sich zwischen Rock, Afropunk und Country, ist jedoch fest im Blues verankert.

Nun wird ADIA VICTORIA ab Oktober "Beyond The Bloodhounds" live vorstellen und mit ergreifenden Erzählungen einer reisenden, bücherliebenden Frau, fernab des Status quo, das Publikum in ihren Bann ziehen.

www.facebook.com

www.facebook.com

Eintritt VVK: 17.20 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Performance

Fallbeil... Record Relaese Party...zugunsten des Golden Pudel Clubs

Ralf Köster
Dietroiter
Helena Hauff
Fallbeil Live

Elektro doll
soundcloud.com

Eintritt: 5.00 €
 | Open: 22:00
Fr 04.11.2016
Hafenklang

Destination Kingston

Open: 23:00
Sa 05.11.2016
Goldener Salon | Party

For Dancers Only!
*** Northern & Rare Soul Club ***

Northern Soul, Modern Soul, R&B
Guest DJ: Jadd Solo (Madrid)

Start: 23:00
Mo 07.11.2016
Hafenklang | Konzert

EKTOMORF "AGGRESSOR Tour 2016"

Beständigkeit, Integrität und Qualität sind die ersten Begriffe die einem bei Erwähnung von EKTOMORF einfallen. Eineinhalb Jahre nach dem "Black Flag" Album ist es an der Zeit, das neue Werk der Band um den charismatischen Frontmann Zoli Farkas willkommen zu heißen.

"Retribution" ist wieder ein erstklassiges "fist in your face"-Album, das eindrucksvoll die Verfeinerung des bandtypischen Stils zur Perfektion bringt. Die tonnenschweren Grooves, rohe Kraft und pure Intensität wurden erneut meisterhaft in Szene gesetzt von Produzent Tue Madsen (Antfarm Studios).
Beim Song "Numb And Sick" begrüßt die Band Ill Niño Sänger Cristian Machado als Gast. Sein Duett mit Zoli erweitert den Sound um eine weitere interessante Nuance.

Auch 20 Jahre nach Bandgründung sind EKTOMORF immer noch wütend und unerbittlich wie eh und je - kompromisslos und durchschlagskräftig wie in Bulldozer. Die Songs von "Retribution" werden sich bald im Liveset zu Fan-favoriten entwickeln, soviel dürfte sicher sein.

EKTOMORF wurde 1993 von Zoltán "Zoli" Farkas in Mezökovacsháza, einer kleinen ungarischen Stadt nahe der rumänischen Grenze, gegründet. Heute ist Zoli - Songwriter, Gitarrist und Mastermind der Band - das einzige verbliebene Gründungsmitglied. Michael Rank (Gitarre), Szabolcs Murvai (Bass) und Robert Jaksa (Drums) vervollständigen aktuell das EKTOMORF-Lineup.

Der Sinti-Hintergrund von Bandleader Zoli sorgte dafür, dass sich EKTOMORF von Beginn an mit Rassismus und Vorurteilen konfrontiert sahen. Entgegen allen Widerständen hat es die Band aber geschafft, sich durch jahrelange harte Arbeit eine internationale Karriere aufzubauen. Der Durchbruch kam, als EKTOMORF 2003 erstmal mit Produzent Tue Madsen arbeiteten, der maßgeblich zur Findung des eigenen Sound beitrug.

EKTOMORFs Songtexte handeln von Diskriminierung, gesellschaftlichen Problemen, Schmerz und Hass, aber zeigen auch einen starken Willen, diese Missstände zu überwinden. Groovende, tiefer gestimmte Gitarren und aggressives Drumming, ergänzt durch kraftvolle und rohe Vocals, wurden zum Markenzeichen der Band.

Trotz aller Umstände etablierten sich EKTOMORF als eine der erfolgreichsten ungarischen Bands, die für ihre intensiven, energetischen und überwältigenden Live-Shows bekannt ist. Durch ausgedehnte Headliner Touren und Shows auf Europas größten Festivals (Wacken, With Full Force, Sziget, Rock am Ring) erspielte sich die Band eine starke Fanbase in ganz Europa.

www.ektomorf.com
www.facebook.com

www.hemlockworld.com
www.facebook.com

hotbeaver.bandcamp.com
de-de.facebook.com

www.facebook.com

Eintritt VVK: 21.00 €
 | Open: 19:30 | Start: 20:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 08.11.2016
Hafenklang | Konzert

Dead Rabbits + Is Bliss (Psych Rock, UK)

Dead Rabbits aus Southampton wurden 2011 gegründet. Ihr Sound kokettiert mit The Brian Jonestown Massacre inspiriertem psychedelischen Sonic Rock. Auch Lou Reed und Jason Pierce sind merkliche Einflüsse der Engländer. Als eine der ersten Bands kamen sie bei Fuzz Club Records unter, seitdem haben sie bereits zwei Alben veröffentlicht und etliche nennenswerte Festivals, wie das Eindhoven Psych Lab und das Fuzz Club Festival in London bespielt. 2016 sind sie mit dem neuen Album "Everything Is a Lie" zurück, das am 26. September ebenfalls bei Fuzz Club Records erscheint.

www.facebook.com
www.youtube.com
www.deadrabbitsband.co.uk
soundcloud.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 09.11.2016
Hafenklang | Konzert

Thundermother Live 2016

Thundermother sind Clare Cunningham (Gesang), Filippa Nässil (Gitarre), Giorgia Carteri (Gitarre), Linda Ström (Bass) und Tilda Stenqvist (Schlagzeug). "Road Fever" ist bereits das zweite Album der 2010 in Stockholm gegründeten Band und wurde September 2015 via Despotz Records außerhalb von Schweden veröffentlicht. Mit dem Nachfolger zu ihrem Debüt "Rock 'n' Roll Disaster", das es bis auf Platz 2 der schwedischen Rockcharts geschafft hat, haben sich Thundermother selbst übertroffen und gemeinsam mit den Produzenten Martin Ekelund (Lemon Recording Studio / Klippan) und Martin Ehrencrona (Cobra Studios / Stockholm) ein großartiges Rock Brett abgeliefert. Der Metal Hammer spricht von "dem schwedischen Riff-Monster(…)" und Classic Rock attestiert der Band die Fähigkeit "alles in Grund und Boden zu rocken, was sich ihnen in den Weg stellt". Hierfür stellen wir gerne die im Tourplan aufgeführten Clubs zu Verfügung. Bring it on Thundermother!

Präsentiert von: Deaf Forever, ROCKS Magazin und Guitar Magazin

www.facebook.com
www.thundermother.com

Eintritt VVK: 16.10 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 10.11.2016
Hafenklang | Konzert

FUTURESTORIES-TOUR 2016
BREATHE ATLANTIS
+ Special Guests: Arktis

Nach den beiden erfolgreichen Singles "Lost" und "Golden Messiah" erscheint am 9. September "FUTURESTORIES", das neue Album von BREATHE ATLANTIS, und manifestiert den Status der Band, als einer der vielversprechendsten Alternative Newcomer 2016. Progressive Harmonien, tanzbare Rhythmen und elektronische Elemente definieren den Sound der Band, die Verbindung R’n’B inspirierter Vocallines mit bitterbösen Shouts sind seit dem Debüt "Shorelines" (2014) zum Markenzeichen avanciert.

Seitdem die Songs für "FUTURESTORIES" Ende 2015 in enger Zusammenarbeit mit US-Produzent Dan Korneff (u.a. PARAMORE, PAPA ROACH, MY CHEMICAL ROMANCE) entstanden sind und in Korneffs Studio in New York den letzten Schliff bekommen haben, ist viel passiert in der Welt von BREATHE ATLANTIS: Mit "Lost" und dem ebenfalls in New York gedrehten Video, wurde im Frühjahr der Startschuss gesetzt. Die Single konnte bisher allein auf Spotify mehr als 100.000 Plays einfahren und
viele neue Fans gewinnen. Live geht es für die Band, die sich auch schon in der Vergangenheit mit Größen wie MEMPHIS MAY FIRE, THE WORD ALIVE, BURY TOMORROW und CALLEJON die Bühne geteilt hat, ebenfalls weiter steil nach oben, was nicht zuletzt eine Zusammenarbeit mit Robert Ehrenbrand von Target Concerts besiegelt hat. Außerdem erhält die Band eine einjährige Projektförderung durch die Initiative Musik.

Auf "FUTURESTORIES" präsentiert die Band einen positiven und optimistischen Ansatz, der aber keinesfalls auf Oberflächlichkeit beruht. So beschreibt die Band selbst: "Der Titel ist eine Art Gedankenspiel, eine Utopie, die jeder für sich selbst ausformulieren kann. Wir blicken auf uns selbst, auf unsere Stärken, auf das, was uns als Menschen ausmacht und was an positivem Schaffen durch uns realisiert werden kann. Der Titel bedeutet, dass die Zukunft nicht determiniert ist, sondern dass in Jedem die Fähigkeit steckt, seine eigene zu schreiben – ein Aufruf zur Autonomie und zur Selbstverwirklichung."

Spielfreude und eine positive Botschaft – so präsentiert sich "FUTURESTORIES". Ruhige und melancholische Momente sorgen für ein abwechslungsreiches Bild und festigen den Eindruck, dass hier nicht an einzelnen Tracks sondern an einem starken Album gearbeitet wurde. BREATHE ATLANTIS machen deutlich, dass sie auch in Zukunft noch eine Vielzahl an spannenden Geschichten erzählen werden.

www.facebook.com
www.breatheatlantis.com

www.facebook.com
wirsindarktis.com

Eintritt: 14.00 € | Eintritt VVK: 12.80 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Ira Atari (Berlin)

Ira Atari, das sind seit Sommer 2014 nicht nur Ira, sondern auch Schlagzeuger und Boyfriend Bernhard. Eine Bande, ein Team. Mit der Besetzungsveränderung hat sich Ira Atari neu erfunden und strotzen vor Energie und Gelassenheit zugleich. Die tanzbaren Partyhits der ersten Platte haben sich mit der letzten EP "Heroes" (2014) zu Mid-Tempo Synth Pop weiter entwickelt. Jetzt kommt mit 'Moment' das erste gemeinsam geschriebene und produzierte Album, welches die Symbiose der beiden perfekt widerspiegelt.

Ein bisschen tiefer, ein bisschen mehr Druck mit ein bisschen weniger BPM. Mit "Moment" haben Ira Atari ihren Sound entschleunigt, ohne dabei aber an Tanzbarkeit zu verlieren. Vergleiche zu Künstlern wie Mø, La Roux oder Lykke Li liegen nahe und sind nicht zu weit hergeholt.

Die Kombination von analogen Drumset und Synthesizern, Hand in Hand mit Ira's catchy Popstimme klingt fast magisch. Gerade live ist die Energie der beiden beeindruckend. Und macht vorallem verdammt Spaß.

Eintritt: 13.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 21:00 | Start: 22:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 12.11.2016
Goldener Salon | Konzert

Karies (This Charming Man / Harbingersound) + Pete At The Starclub (HH)

Mit ihrem ersten Release auf Kassette »Fun ist ein Stahlbad«, führten KARIES ein Adorno-Zitat in die Popkultur ein, das doch eigentlich schon Anfang der 1980er auf eine Plattenhülle gedruckt gehört hätte. Sie hatten offensichtlich verstanden, was Adorno damit meinte, und lieferten eben keinen abhärtenden Fun, sondern kompromisslose, aber im Gegensatz zum verhöhnenden Spaß eben – gerade wegen des lauten Neins zu den gesellschaftlichen Zuständen – mitfühlende Musik. Die insgesamt vierköpfige Band macht allerfeinste angry young man Music zwischen düsterer Früh-1980er-New Wave bzw. NDW und Früh-1990er Diskursrock. Den RetroVorwurf müssen sich Karies zudem nur auf musikalischer Ebene gefallen lassen, denn anders als sonst transportieren sie die mit dieser Musik verbundene Haltung mit und stellen sie in aktuelle Kontexte. Kein Hauch von Nostalgie hier, nichts, das wärmt. Bei Karies passt alles zusammen, von der unterkühlt-freundlichen Bühnenpräsenz über das trostlos-dunkelgraue Plattencover bis zur druckvollen, dunklen Musik und den schroffen, deutschsprachigen Texten, die knapp, direkt und dringlich vorgetragen werden. Von Singen ist hier nicht unbedingt zu sprechen.

www.facebook.com
kariessksechzig.bandcamp.com
kariesband.blogspot.de
www.thischarmingmanrecords.com

www.peteatthestarclub.de
www.facebook.com
soundcloud.com
peteatthestarclub.bandcamp.com

Neues Video: www.intro.de

Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 14.11.2016
Hafenklang | Konzert

Odd Couple (Rock, Berlin) + Idiot Glee (Pop, USA)

präsentiert von Intro Magazin, ByteFM, tape.tv & Soundkartell

ODD COUPLE

Wie beschreibt man einen musikalischen Quantensprung? Am besten in Zahlen. 44 Minuten und 41 Sekunden ist »Flügge« lang, auf 14 Songs finden sich 13 Instrumente verteilt auf zwei Musiker und mindestens zehn verschiedene musikalische Einflusssphären. Sampling oder digitale Nachbearbeitung: null.

Das zweite Album des Berliner Duos Odd Couple ist eine eklektische Mixtur geworden, die sich nicht so einfach in Kategorien pressen lässt. Arbeiteten sich Tammo Dehn und Jascha Kreft auf ihrem vor zwei Jahren erschienenen Debüt »It’s A Pressure To Meet You« noch an der Ursuppe schwülen Garage-Rocks ab, erweitert »Flügge« den uralten Rahmen von Gitarre, Bass und Schlagzeug mit selbstbewusster Vehemenz. Die Platte atmet Rockmusik, spricht mit Breitwand-Riffs und nachtschattigen Orgeln die Sprache des Blues, steht jedoch auf einem Skelett einer modernen Interpretation von Krautrock und der repetitiven Durchschlagskraft klassischer Hip-Hop-Produktionen. Das Ergebnis ist ein Sound, den man in der deutschen Musiklandschaft noch nicht gehört hat.

Inhaltlich richtet »Flügge« den Blick konsequent nach innen. Die beiden Kindergarten-Kumpels aus Ostfriesland fühlen fühlen sich nach sechs Jahren Berlin in der Stadt angekommen – im Berliner Kreislauf aus Coolness, Drogen und angesagten Hang-Outs jedoch weiterhin fehl am Platz. Was also tun? Wieder satirisch anklagen, wie auf ihrem Debüt? Nein, lieber einen prüfenden Blick in den eigenen »Gehirnkasten« werfen, wie auch ein Song auf »Flügge« heißt. »Wir haben uns bewusst für die Introspektive entschieden«, erklärt Dehn. »Zum einen können wir uns selbst aus der Kritik nicht ausnehmen, zum anderen hat sich in den vergangenen Jahren einiges in uns entwickelt, das nun raus musste.« Das beinhaltet zunächst einmal die typischen Zutaten des Pop: Liebe, Schmerz, Angst, Überforderung und Haltlosigkeit. Doch verliert das Duo dabei nicht seinen sezierenden, aber humorvollen Blick auf die eigene Widersprüchlichkeit - und damit auf eine ganze Generation. »Unsere Altersgruppe lebt ihre Selbstfindung auf den Taschen der Eltern aus, die das ironischerweise durch den Lebensstil ermöglichen, den man heute ablehnt – einen normalen Job mit Bausparvertrag«, sagt Dehn. »Diese Haltung wollen wir kritisch hinterfragen.«

Besonders deutlich wird das im Titelsong »Flügge«: Odd Couple beschreiben einen Trip nach Kalifornien – »Es war schön, Mami! – der zur vermeintlichen Erleuchtung über das Leben geführt hat: »Ich glaub’, ich hab’s verstanden.« Das Problem: Eine Individualreise und ein Yogakurs für Anfänger macht noch keine Weltformel. Sondern vielmehr einen lähmenden Kreislauf ständig wechselnder Lebenswürfe an deren Ende man meistens genauso schlau ist wie zuvor. Woran das liegt? »Let’s go online so you can choose out of it«, schlagen Odd Couple im launischen Album-Highlight »Très Mello« vor. Und stellen fest: »Too many options make me feel like I’m lost.« Am liebsten hätte man nämlich alles. Stadt und Ruhe. Natur und Infrastruktur. Wald und Strom. Am besten mit Wi-Fi.

Dass diese Gesellschaftskritik auch musikalisch funktioniert, liegt ebenfalls an einer Besinnung der Band auf sich selbst. »»Flügge« fühlt sich an wie unser erstes richtiges Album«, sagt Kreft. »Das sind wir, im Hier und Jetzt.« Der Grund ist einfach: Ihr Debütalbum schmorte vor der Eigenveröffentlichung 2014 genau zwei Jahre und drei Monate auf der heimischen Festplatte, bei »Flügge« waren die Vorzeichen umgekehrt. Die Platte wurde innerhalb weniger Wochen komplett eingespielt, von Dehn selbst gemischt und von Kai Blankenberg gemastert. »Das war erfrischend«, sagt Dehn. »Manche Songs entstanden erst während der Sessions«. Dabei waren technische Krücken weitestgehend verboten. Trotz der klanglichen Vielfalt auf »Flügge« wurden alle Parts komplett durchgespielt und nichts gesampelt. »Wir wollten die Herausforderung annehmen, einen modernen Sound mit analogen Mitteln zu produzieren«, erklären die beiden ihre Herangehensweise. »Schließlich wollen wir nichts weniger sein, als eine Retro-Band.«

Diesen Anspruch erfüllen Odd Couple auf »Flügge«. Die Platte bedient sich dem Teilelager der Rock, ohne Vorheriges einfach nachbauen zu wollen. Songs wie »Orbit Traveller« oder »Serve« sind gedankenverlorene Traumreisen in Songformat, »Am I Evil« sitzen Riff und Distortion-Pedal an der richtigen Stelle und »Go Sees« ist mit seinem Kopfstimmen-Refrain ein kleines Meisterwerk. Referenzen oder Vergleich herzustellen wäre an dieser Stelle fehl am Platz. »Flügge« steht für sich selbst. Odd Couple sind in Zeiten, in denen Rockmusik fast verzweifelt nach ihrer Identität sucht ein positiver Anachronismus. Ihr Rock kann uns noch etwas sagen. Und dabei Spaß machen.

www.facebook.com
soundcloud.com

IDIOT GLEE

Im Jahre 2008 erstand James Friley aus Lexington, Kentucky auf einem
Flohmarkt das Album "Pet Sounds" von den Beach Boys im Kassettenformat
und hörte von dort an fast nichts anderes. So will es jedenfalls die
Legende. Davon beeinflusst, beginnt Friley unter dem Namen Idiot Glee
selbst Songs zu schreiben und auf Tapes und Vinyl bei verschiedenen
Undergroundlabels zu veröffentlichen.

Als gelernter Pianist mit einer Sensibilität für den perfekten Popsong
schreibt er kleine Geschichten, emotional, nostalgisch, bedacht,
voller Magie & Mystik, mit "einer der besten Stimmen zur Zeit" (NME),
irgendwo zwischen "dem Auteur-Pop eines Brian Wilson und der 'Another
Green World' Phase von Brian Eno" (VICE)

www.facebook.com
idiotglee.bandcamp.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 14.00 € | Eintritt VVK: 12.80 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Di 15.11.2016
Hafenklang | Konzert

Baby Woodrose (DK / Bad Afro Records / Psychedelic Rock / Garage Rock)
+ Wand (Psychedelic Rock, LA, Drag City)

Die Standleitung zur Gegenwart hat die dänische Band Baby Woodrose längst gekappt. Der raue, psychedelische Hardrock der frühen Siebziger ist ebenso ihre Sache wie der Psych-Folk und Garagen-Rotz der späten Sechziger. So altmodisch wie zeitlos, so konsequent wie brachial: Baby Woodrose stehen Genregrößen wie etwa Monster Magnet oder The Bevis Frond in nichts nach. Im Konzert präsentiert sich die Band als ein schwer halluzinierendes Psychedelik-Rockmonster, das sich passenderweise nach einer Hawaiianischen Schlingpflanze benannt hat, deren Samen den hochgradig halluzinogenen Wirkstoff LSA (Lysergsäureamid) enthält.

Lorenzo Woodrose -- Sänger, Gitarrist und Songschreiber, kurz das Mastermind hinter Baby Woodrose und inzwischen der unangefochtene Godfather der dänischen Garagenszene -- hatte von 1986-2003 zunächst den Posten des Schlagzeugers bei den dänischen Stoner Pionieren On Trial inne. Seit 2001 ist Lorenzo mit seiner eigenen Band Baby Woodrose zunächst als Powertrio, seit 2009 in Viererbesetzung, in der internationalen Psychedelic-, Stoner und Garagenszene aktiv. Nach inzwischen acht Alben und über 400 Konzerten weltweit (u.a. auch Roadburn, Roskilde, Duna Jam, SXSW, Rockpalast 2004 und 2010) gelten Baby Woodrose als eine der besten Bands des Neo-Psychedelic Genres. Wenn Lorenzo nicht gerade obskure Tracks in seinem Proberaum auf Fourtrack Rekorder bannt, legt er als DJ vergessene 60s Psych- und Garagenperlen auf oder spielt akustische Solokonzerte. Zwischen 2007 und 2010 nahm er außerdem drei Alben mit seinem Spacerock Projekt Dragontears auf und ging 2011 mit der dänischen Kultband Spids Nøgenhat auf Tour (u.a. Roskilde Festival).
babywoodrose.wordpress.com
babywoodrose.bandcamp.com
www.facebook.com

Wand
Wer innerhalb von gerade mal 14 Monaten 3 Alben veröffentlicht, hat entweder enorm viel Zeit oder den inneren Drang eines Triebtäters - möglicherweise auch beides. Leicht soziopathisch muteten die Stücke der San Fran based Neo-Psychrock-Formation ja schon seit Stunde 0 an. Verdrogt-sphärische Parts wechseln mit hippiesquem Akustikgitarrenfolk und heavy Fuzzeinlagen. Dazu diese butterweichen "Amateur-Countertenor-Vocals", denen man nicht im Dunkeln begegnen will.
Neben dem allseits beliebten Ty Segall und seinen Projekten definitiv eine der derzeit besten Neo-Psych-Bands!
wandband.info

SUPPORTED BY JEVER LIVE

Eintritt: 16.00 € | Eintritt VVK: 13.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 16.11.2016
Hafenklang | Konzert

The Skull
Support: Kings Destroy

THE SKULL featuring Eric Wagner (S?nger von Trouble) und Ron Holzner (Bassist von Trouble) kommen im November 2016 nach Europa f?r eine Headlining Tour (mit WitchMountain als Support), inkl. HAMMER OF DOOM Festival in W?rzburg, Deutschland!

Mit Ihrer neusten Ver?ffentlichung (V? ?ber Tee Pee Records / Plastic Head) For Those Which Are Asleep machen THE SKULL mit dem ehemaligen Trouble-S?nger Eric Wagner und Trouble-Bassist Ron Holzner es ihrer ehemaligen legend?ren Band nicht leicht. Metal Kaoz brachte es auf den Punkt indem er schrieb: "For Those Which Are Asleep wirkt auf mich durch und durch wie ein unerschrockener Marsch durch richtig guten Old-School Doom Metal".

In Europa trat THE SKULL 2012 als Headliner beim Hells Pleasure Fest in Deutschland auf und danach starteten sie im November 2012 ihre Europa ? Tour - in Deutschland, den Niederlanden und Schweden und zusammen mit Pentagram, den Co-Headlinern des Hammer of Doom Festivals in W?rzburg, Deutschland. W?hrend Ihrer Headliner-Tour durch Europa traten THE SKULL 2014 auch beim The Day of Doom Festival in Barcelona, Spanien und auch bei Veranstaltungen in Portugal und in
Camden World, London, England auf, wo sie das bekannte Trouble-Album ?Psalm 9? komplett spielten.

Im Februar und M?rz 2016, war The Skull in Europa unterwegs (inkl. Co-Headliner Slot beim UNDER A DARK MOON Festival in M?nchen). Im April, ist The Skull zur?ck mit nicht ein, nicht zwei, sondern DREI (!!!) Auftritten beim legend?ren ROADBURN Festival in Tilburg, Niederlande. W?hrend der April Tour schl?gt die Band auch in Skandinavien zu. Im Juni 2016 kommt The Skull zur?ck und spielt beim HELLFEST (gr??te Metal Festival Frankreichs) mit Black Sabbath, u.a.

Auf ihrer aktuellen Tour spielen sie Original THE SKULL-Songs, aber auch einige Trouble-Klassiker und Rarit?ten, die Eric Wagner und Ron Holzner mit der Band verbinden sowie neue Songs vom viel gelobten neuen Album ?"For Those Which Are Asleep" und gelegentlich ein Cover aber auch ausgedehnte Live Jam Versionen. Doom rockt.

www.facebook.com
theskullusa.com

Brooklyns King Destroy adaptierten ihren Bandnamen von einer Graffiti Gang, die in den 70er und 80er Jahren in der Bronx aktiv war. Und es könnte nichts angemessener sein. Das aktuelle selbstbetitelte Album klingt als käme es direkt aus dieser Ära, als New York ein dreckiger und gefährlicher Ort war,
es mehr mit Tags und Streetart besprühte Mauern als saubere gab und Kleidung in den Farben kackbraun und navy-blue getragen wurde.

Kings Destroy zeichnen einen Sound der weder Noise, noch Doom, noch Heavy Rock ist, der sich aber aus all diesen Elementen zusammenfügt. Eine Mischung gebildet aus jahrelanger Erfahrungen in Bands jeglicher Couleur und Genres. Kings Destroy werden als Stoner und Doom Band gehandelt, aber wenn man den mitreisenden Song "Mr.O" hört, der nur so vor Punk-Einflüssen strotzt, kann man sich ausmalen, wie er im CBGBs gespielt wird. So ist es nicht verwunderlich, dass Kings Destroy prominente Unterstützer und Fans in Pentagrams Bobby Liebling und Yobs Mike Scheidt gefunden haben.

kingsdestroy.bandcamp.com
www.kingsdestroy.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 17.25 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Doomsquad (Psychedelic Dark Trance, Toronto)

DOOMSQUAD aus Toronto stehen für psychedelisch-elektronische und tanzbare Musik und bestehen seit 2010. Die Geschwister Trevor, Jaclyn und Allie Blumas begannen schon früh, Trance und Electro-Beats zu produzieren. Bald bildete sich aus der Vorliebe zum Beat-Basteln ein Vollzeit-Kunstprojekt. Das Album "Total Time", erschien im Frühling 2016 auf dem Indie-Label Hand Drawn Dracula und wurde in der Wüste New Mexicos aufgenommen. Ergänzt um zwei weitere Mitglieder, kommt das Projekt nun als Live Band zurück nach Europa.

www.facebook.com
doomsquad.bandcamp.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 18.11.2016
Hafenklang | Party

Somnium 2 Floors

.Yetti Meißner (Sisyphon Berlin)
soundcloud.com

.Martha van Straaten (ℒaut und ℒuise)
soundcloud.com

.Davidé (Jeudi Records)
soundcloud.com

.Fannie Mae (Universum Alltona)
soundcloud.com

.Surreal (YB&T)
soundcloud.com

.Sherlock Dope (SOMNIUM)
soundcloud.com

.AK.VA (1Raum)
soundcloud.com

.Paul Paavo (Freudentaumel im Exil)
soundcloud.com

.Lonschmuzik (SOMNIUM)
soundcloud.com

Start: 23:45
Di 22.11.2016
Hafenklang | Konzert

The Hidden Cameras (Indie / Folk, CAN)

Der verrückte Haufen The Hidden Cameras um Sänger und Songwriter Joel Gibb besteht bereits seit 2001 und ist bekannt für seine extravaganten Shows. Außerdem für die in wunderschöne Indie-Songs verpackte Themen wie Coming Of Age und Queerismus. Das neue Album "Home on Native Land", das im Herbst erscheint, markiert nun den Beginn eines neuen Kapitels der Band. Auf dieser Ode an Gibb’s Geburtsland Kanada, erweckt er den einsamen Cowboy in sich und lädt uns ein, einen herzschmerzgetränkten, nostalgischen Ausflug durch die kanadische Folklandschaft zu unternehmen.

www.facebook.com
www.thehiddencameras.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 20.00 € | Eintritt VVK: 17.25 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 23.11.2016
Hafenklang | Konzert

The Telescopes (UK / Noise, Drone, Psych & Experimental Music)

1987 von Stephen Lawrie gegründet, fördern die Telescopes seit über zwanzig Jahren einen einzigartigen, höchst einflussreichen Sound zu Tage: Noise, Drone, Dream & Psych, experimentelle Klänge, die sich jedem oberflächlichen Trend verweigern.

2011 folgten die Telescopes einer Einladung von Portishead und spielten auf dem ersten ATP-Festival im Alexandre Palace in London. Im Jahr darauf folgte dann ein Auftritt auf dem Austin Psych Fest, angeregt durch eine Anfrage der Black Angels und der Reverberation Appreciation Society. Nach der Veröffentlichung ihrer siebten LP "Harm" bei dem in Seattle beheimateten Label Neon Sigh war die Band fast zwei Jahre lang nahezu ununterbrochen auf Tournee durch Skandinavien, die britischen Inseln, Westeuropa, Russland, Lettland, Estland, die Ukraine, die USA und den Nahen Osten.

Mittlerweile sind die Telescopes bei dem Hamburger Label Tapete Records angekommen.2015 erschien das letzte Album "Hidden Fields", das achte in der Geschichte der Band. Aufgenommen wurde es in Glasgow, gemeinsam mit St Deluxe. Mit "Hidden Fields" gelingt der Band die überraschende Rückkehr von ihren diversen Expeditionen in die unendlichen Weiten des Freedrone Noise. Das Album bündelt die hypnotischen Klangwelten der Telescopes zu einem schlüssigen, inneren Sinnesrausch, sodass die Stücke erkennbar mehr Song-Struktur besitzen als alle anderen Veröffentlichungen der letzten Jahre.

www.facebook.com
thetelescopes.bandcamp.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

TV CRIME (Garage Punk / Power Pop, UK) + Denim & Leather (Punk/HC, UK)

*Playing their first European shows together, from the UK...Denim & Leather and TV Crime*

*From Manchester England, DENIM & LEATHER bear very little musical resemblance to Saxon, allbeit they're definitely loud and raucous.*
*Two 7 inches in, DENIM & LEATHER deliver the kind of racket likened and often compared to VOID, FLIPPER or WIRE prompting*
*interviews and favourable reviews with Noisey/Vice and Matt Korvette of PISSED JEANS.*

*With lyrics about eating ones own shit all set to brisk garage punk soundtrack..you may ask yourself "What's not to like?" *

*If that wasn't enough, on tour with Denim & Leather are TV CRIME who are a garage punk / power pop band from Nottingham England. Their debut single 'Hooligans' is a total stomper of a power pop song that starts like a classic Good Vibrations Records 7" with THE MOONDOGS-esque guitar work and
the energy of 90's legends NEW BOMB TURKS. 'Wild One' is another pounder but with a more rock 'n' roll twist. *

*"Killer Tunes - Shitty Attitude". *

*Bruno Labbadia Said, "One of the big debates around the dressing room lately is whether the a-side or the b-side of this blistering single from TV CRIME is better? At the end of the day it doesn't really matter because this single is an embarrassment of riches...both of these songs are essential."*

*Come see the new wave of BRITISH PUNK. One night only.*

www.facebook.com
tvcrime.bandcamp.com

denimandleather.bandcamp.com

Eintritt: 7.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Do 24.11.2016
Hafenklang | Konzert

Boris (performing 'Pink')

In 2006, Pink was Boris’ 10th album and a major breakthrough that earned new fans outside of the underground metal community — the track "Farewell” was even featured in Jim Jarmusch’s classic film The Limits of Control. The album landed on countless "best of the year” lists from underground metal sites to mainstream rock magazines. And the praise was certainly well deserved for its more accessible sound and explorations into shoegaze and ambient structures alongside brutal noise, searing psychedelia and apocalyptic doom.

Pink succeeds at what most bands cannot do: swiftly changing styles from song to song, while always sounding distinctly like themselves. The seamless, explosive set of fan favorites from the classic longtime lineup of drummer/vocalist Atsuo, guitarist/vocalist Wata and bassist/guitarist/vocalist Takeshi still sounds as mindblowing as it did a decade ago. And, Forbidden Songs continues with the same unbridled creativity and ferocity. These songs aren’t outliers, they’re rather more like the director’s cut version of the original album.

Boris is now in their 24th year as a band — 20 years in the classic trio lineup — and shows no signs of slowing down. They have always demolished expectations of what a band can do musically and aesthetically. And in looking back with Pink (Deluxe Edition), the band’s trajectory as experimenters and innovators over subsequent releases becomes even clearer.

Pink (Deluxe Edition) will be available everywhere excluding Japan on 3xLP box set, 2xCD and download via Sargent House.

borisheavyrocks.com
www.facebook.com
boris.bandcamp.com

www.tixforgigs.com

Eintritt VVK: 18.00 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 25.11.2016
Hafenklang | Konzert

Pisse
support: Geroell

PISSE auf Montage.

Trotzdem die Welt ja grad in der Scheiße zu versinken droht ist im ifo Geschäftsklimaindex zu lesen: Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft bleibt positiv! Grund genug für die Band PISSE im November auf Montage zu gehen. Im Windschatten eines moderaten Wirtschaftswachstums versprühen sie ein Feuerwerk der schlechten Laune. Die Deutschpunk-Realness-Phantasien alter Männer werden hier ebenso enttäuscht wie die Hoffnung irgendwelcher Brillenträger auf große Kunst. Aber: ihr dürft natürlich trotzdem alle kommen.

pisse.bandcamp.com
www.youtube.com
www.youtube.com

Eintritt: 9.00 € | Eintritt VVK: 8.35 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 26.11.2016
Hafenklang | Party

SUB_DISTRICT


Dubstep/Drum'n Bass/Grime/Foodwork

CAUSA (Artikal Music UK, FKOF, Infernal Sounds) - Hamburg
KARDIA (SUB_DISTRICT) - Hamburg
65 SHAPESHIFTERS (SUB_DISTRICT) - Berlin


vor 0h kostet es 6,--€, dananch 8,--€

Open: 23:00
Goldener Salon | Party

3. Hamburg Funk Allnighter

Here we go, here we go, here we go again!

Der HAMBURG FUNK ALLNIGHTER geht in die dritte Runde. 2014 war dick. 2015 war noch eine Spur dicker und 2016 holen wir uns internationale Verstärkung.
Mit Eddie Piller (Acid Jazz/London) haben wir dieses Jahr ein absolutes Schwergewicht der internationalen Soul- und Funk-Szene am Start. Und wo Eddie ist, da ist auch Henry Storch (Unique/Düsseldorf) nicht weit.
Mit den Funk Bear Brothers (Svolanski & Dropout), Mr. Tchu und dem Macher Jazztofunk sind wieder altbekannte Gesichter von der Waterkant mit an Bord und Tom Soheur (Wiesbaden) rundet die ganze Sache ab.
Mal sehen ob das schon alles war.

Auch dieses Jahr kommt der Funk wieder in all seinen Facetten (Funk, Soul, Rap, Boogie...) auf die Plattenteller. Und das von DJs die den Funk im Blut haben und wissen was sie da tun.

Bleibt dran um auch dieses Jahr nichts zu verpassen.

DJs:
Eddie Piller (Acid Jazz / London)
Henry Storch (Unique Records / Düsseldorf)
Svolanski (Funk Bear Brothers / Dropshop / HH)
Jazztofunk (Hamburg Funk Allnighter / Yoko Phono / HH)
Dropout (Funk Bear Brothers / Strictly 45s / HH)
Mr.Tchu (Mr. Tchu’s Scheibenwelt / Derbe Mische / HH)
Tom Soheur (Absolution/Wiesbaden)

Start: 22:00
Mo 28.11.2016
Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Mi 30.11.2016
Hafenklang | Konzert

Electric Eel Shock (Rock & Roll, Japan)

EES left their native Japan in 1999 to see what they could make of America and they have been on a near constant world tour ever since. Headlining a stage in 2003 at the prestigious Roskilde Festival in Denmark was a key early event for the band. They played SXSW in 2002, 2003, 2005 and again in 2012. By 2004 EES had toured 27 countries around the world and they decided it was about time to release an album: "GO EUROPE!" became the rst commercially available EES release and the band performed at 30 European Summer Festivals.

Follow up albums "BEAT ME" (2005) & "TRANSWORLD ULTRA ROCK" (2007) were both recorded in Holland with legendary producer Attie Bauw (Judas Priest, Scorpions, Bootsy Collins etc). These 2 albums achieved much critical acclaim from press and fans alike and EES continued to conquer the international musical scene step by step throughout 2005 and 2008 adding Australia and parts of Asia to their widening travels.

In 2008 Electric Eel Shock joined Sellaband to raise the funds to record their next album "Sugoi Indeed” raising $50,000 in record time. "Sugoi Indeed” is an album full of classic rock hand-crafted in Japan. Attie Bauw, was on hand to assist again, this time he engineered the basic tracks as Electric Eel Shock took over the production reins on the album themselves.The album was licensed to several labels around the world and was released in October 2009.
...

electriceelshock.com
www.facebook.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 12.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 02.12.2016
Hafenklang | Konzert

Egotronic Lo-Fi Tour 2016
+ Der Tante Renate

Lange lange her, im Jahre 2005, auf der legendären Tour von Plemo und Egotronic, durch Russland, auf einer der biergetränkten Fahrten durch die endlosen Birkenwälder, setzte Lars von audiolith dem jungen Torsun die sprichwörtliche Pistole auf die Brust: "Macht endlich ein Album, ihr Penner – ich bring es raus!"

Damals war egotronic zwar nur in einschlägigen Kreisen bekannt, tourte jedoch unermüdlich, hatte den Ruf, eine exzessive Liveband zu sein und schon einige Hits vorzuweisen. Ein Album wurde aber niemals aufgenommen - wozu auch? Die Songs wurden einfach auf CDs gebrannt und bei den Shows für 4 Euro verkauft, den Rest erledigte Soulseek. So schaffte es die Band durch halb Europa und sogar bis nach Russland. Aber wer Lars von audiolith kennt, weiss, dass man diesem Mann nichts abschlagen kann! Und Torsun war natürlich auch angetan von der Idee, endlich "ein richtiges Album"
aufzunehmen. Hand drauf also, und einen Vodka!

Kaum ein Jahr später ("geh weg mit deadline du Vogel") erschien auf audiolith records "Die richtige Einstellung" - das erste Album von egotronic! 12 Songs, die das Genre "elektropunk" aus dem Nischending für tanzwütige Autonome herauskatapultierten, raus auf größere Bühnen der Festivals und Clubs.

Das ist jetzt genau 10 Jahre her. In dieser Zeit ist bei egotronic viel passiert, Torsun hat musikalisch immer wieder neue Sachen ausprobiert und live hat sich die einstige Zwei-mann AZ Trashband egotronic zu einer schlagkräftigen 4-köpfigen Festivalwalze entwickelt. Das gefällt nicht jedem!

"Ey Torsun, mach doch mal wieder so Musik wie früher!" schreien alte Fans und jetzt erfüllt Torsun den
ganzen old schoolern endlich den Wunsch, egotronic machen dieses Jahr einfach beides! Zur Feier von 10 Jahre "die richtige Einstellung" spielt egotronic nach der Festivalsaison ein paar ausgewählte Shows in altem Style – zu zweit auf der Bühne und nur Songs, die wirklich älter sind als 10 Jahre!
Das wird einmalig, einmalig geil! Make elektropunk a threat again!

Noch geiler: Der alte audiolith Haudegen und Wegbegleiter Der Tante Renate wird bei dieser Tour mit am Start sein und ebenfalls seine alten Hits in die Synthies hauen!

www.egotronic.net
www.facebook.com
soundcloud.com

dertanterenate.blogsport.de
www.facebook.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 13.90 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 03.12.2016
Goldener Salon | Party

Bang Bang Coverabend

Get ready:

BANG BANG Coverabend – "To Absent Friends"

Einmal im Jahr findet der legendäre Bang Bang-Coverabend im Hafenklang, Hamburg, statt.

Das diesjährige Motto "To Absent Friends" ist eine Hommage an verstorbene Musiker*innen und/oder Bands, die es nicht mehr gibt.

Hierfür suchen wir wieder Musiker*innen, Bands, Künstler*innen, Tänzer*innen, was auch immer, die Lust haben live ihre "absent friends" auf die Bühne zu bringen. Wie ihr covern und interpretieren wollt, das bleibt eure Sache – wir stellen lediglich die Bühne und die Backline.

Vor Ort werden sein: ein Gitarren- und ein Bassverstärker, Gesangsanlage und Mics.

Damit wir besser planen können, schickt uns bitte bis zum 30.09.16 eine Nachricht.
www.facebook.com
Die Plätze sind begrenzt, deshalb überlegt nicht allzu lange, ob ihr mit dabei sein wollt!

Wir sind gespannt und freuen uns auf einen grandiosen Abend mit euch!!!
Eure BANG BANGs

Start: 22:00
Mo 05.12.2016
Hafenklang | Konzert

WITHIN THE RUINS
Special Guests: FIT FOR AN AUTOPSY, THE LAST TEN SECONDS OF LIFE, PHINEHAS

Di 06.12.2016
Hafenklang | Konzert

REAL FRIENDS
plus special guests KNUCKLE PUCK, WITH CONFIDENCE

REAL FRIENDS* – mit neuem Album im Dezember auf Tour

*REAL FRIENDS* melden sich zurück. Das zweite Studio-Album "The Home Inside My Head" des Quintetts aus Tinley Park, IL, ist im Kasten, handelt vom immer wiederkehrenden Thema des Erwachsenwerdens und erscheint am 27. Mai via Fearless Records.

Bereits ihr im August 2014 erschienenes Debut-Album sorgte für Furore. "Maybe This Place Is The Same And We’re Just Changing" erreichte Platz 24 in den amerikanischen Billboard Top 200 Charts und brachte der Band eine Nominierung für das Album des Jahres bei den Alternative Press Music Awards ein. Das britische Rock Sound Magazin wählte die Platte auf Rang 10 ihrer Top 50 Alben in 2014.

Es folgten Tourneen durch die ganze Welt und Ende 2015 haben sich die fünf dann zusammen mit den Produzenten Mike Green (All Time Low, Pierce The Veil) und Steve Evetts (The Wonder Years, Dillinger Escape Plan) ins Studio nach Kalifornien begeben um die neuen Tracks aufzunehmen. Entstanden sind zwölf Songs nach alter *REAL FRIENDS* Manier bei denen man ausgelassen mitsingen, pogen und feiern kann.

Im Dezember sind die Jungs dann zusammen mit ihren Freunden von KNUCKLE PUCK und WITH CONFIDENCE auch in Deutschland unterwegs um ihren Fans die neuen Songs live zu präsentieren.

*Der Vorverkauf beginnt am 25. Mai um 11:00 Uhr über unsere Website **www.x-why-z.eu**!*

präsentiert von SLAM, OxFanzine/livegigs.de, allschools.de

www.realfriendsband.com
www.facebook.com

Eintritt VVK: 19.40 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mi 07.12.2016
Hafenklang | Konzert

Bad Breeding

Wenn man in Großbritannien von jemandem behauptet, er sei "bad breeding", meint man damit, er habe eine schlechte Kinderstube gehabt. Wenn man sich die Musik und die Texte von Bad Breeding anhört, stellt man fest, dass diese vier Herren ihren Bandnamen völlig zu Recht gewählt haben. Denn Bad Breeding sind nichts weniger als die beste neue Punkband Englands. Sänger Chris Dodd, Gitarrist Matt Toll, Bassist Charlie Rose und Schlagzeuger Ashlea Bennett kommen aus Stevenage, einer Schlaf- und Pendlerstadt 40 Kilometer nördlich von London, wo nach Aussage der Band "nichts passiert außer dem Nichts". Das und der Zustand der Gesellschaft auf der Insel scheint das Quartett ziemlich aggressiv gemacht zu haben - und dieses Gefühl muss seit zwei, drei Jahren einfach raus. Nicht umsonst erinnert das Bandlogo ein wenig an das der Dead Kennedys: Bad Breeding machen rohen Krach, wie man ihn, 40 Jahre nachdem Punk die Welt verändert hat, zum Glück in regelmäßigen Abständen wieder zu hören bekommt. Das gilt insbesondere für die Konzerte: Eine Wall of Sound, eine Krachwand, schlägt einem entgegen, ein Sänger, der seine Abscheu gegen die Politik der korrupten Tories und der verhassten Rassisten und Schweine der UKIP nicht zurückhält, schreit gegen die politische Agonie im UK an. Dabei ist es völlig egal, ob man seine Worte versteht oder alles in einem orgiastischen Ausbruch untergeht, denn diese Musik macht völlig klar, worum es geht. Nicht umsonst heißt einer der Songs "Burn This Flag", ein anderer "Corrupting Fist". Im Dezember wollen Bad Breeding mal nachschauen, wie es eigentlich um den gesellschaftlichen Zustand bei uns bestellt ist, und leben ihre Wut auf einer Deutschland-Tour aus.

anageofnothing.tumblr.com
www.facebook.com
soundcloud.com

Präsentiert wird die Tour von Ox-Fanzine & livegigs.de, FUZE, Getaddicted.org, Allschools, Reeperbahn Festival

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

Newmoon (BEL)

Nenn es Shoegaze, nenn es Dream Pop, nenn es majestätisch herzzerreißenden Alternative-Rock, wer will sich da festlegen? Auf ihrem Debütalbum Space kreiert die frischbackene belgische Band Newmoon einen kaleidoskopischen Wirbel der Klänge, eine abstrakte Welt musikalischer Texturen, Stimmungswechsel mit Referenzen an den Post-Punk und akustische Tsunamis, deren Klangwellen sich an den lichten Gestaden der eigenen Vorstellung brechen.

www.facebook.com
newmoonpunx.bandcamp.com
www.newmoontheband.com

www.tixforgigs.com

Eintritt VVK: 12.80 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 08.12.2016
Hafenklang | Konzert

Melt Banana (Jpn)
Zeus (Ita)

MELT-BANANA
what is going on these days...
MELT-BANANA は東京を拠点として活動する 2 人編成
のバンドである。
メンバーは YAKO(vo.)と AGATA(g.)。
現在までに 7 枚のスタジオ・アルバム、2 枚のライブ・ア
ルバム、2 枚のシングル集をリリースしている。
MELT-BANANA は今までに全世界で約 1500 回以上の
ライブを行い、Wire や Mr.Bungle、Fantomas や
Tool 、MGMT のツアーをサポートしたり、はたまた、シ
ドニーオペラハウスでの故 Lou Reed 主宰のイベントに出
演したり、Mike Patton や Shellac をはじめ、Wire や
Mogwai、また Underworld の Karl Hyede と親交があっ
たり、でも国内ではハードコアやノイズなシーンにいたり、
その活動の幅広さは、もはや、ある種正体不明であり、奇
想天外。....

äh...heisst soviel wie: schneller, experimenteller Noise-Rock auf den Punkt vorgetragen!!

www.melt-banana.net

Zeus spielen einen Mix aus Grindcore und Freejazz. Grossartige Liveband!
www.youtube.com

Eintritt: 16.00 € | Eintritt VVK: 15.05 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Konzert

The Monochrome Set (London, UK)

"Auf der einen Seite ist die Musik sehr melodisch und fröhlich. Die Texte hingegen handeln vom Tod, von Zerfall und von Veränderungen … kein Wunder, dass wir bei den Untoten ziemlich beliebt sind", so Sänger, Gitarrist und Songschreiber Bid über das neue THE-MONOCHROME-SET-Album "Spaces everywhere." Ein sehr eigener Humor. Und ein sehr eigener Sound: Obwohl man auf dem neuen Album diesmal Banjos, Hammond Orgeln, weiblichen Backinggesang und sogar Flöten hören kann, merken Fachleute sowie Laien sofort: Das ist THE MONOCHROME SET. Unverzerrte, nervöse Gitarren, ein Sound zu einem Nouvelle-Vague-Film … aber einer mit Michael Caine, Louis de Funès und Belmondo (Regie: Andy Warhol). Seltsam zeitlos, man kann diesen Sound nicht zuordnen. Zwar in den Fifties und den Sixties verwurzelt (der Gitarrensound ist beispielsweise ein Hybrid aus Duane Eddy und Sterling Morrison), und doch empfindet man ihn seltsamerweise als modern. Dazu Bids Stimme, welche dieses Mal eher an die großen amerikanischen Crooner als an Lou Reed erinnert.
Die meisten der Songs schrieb Bid im Mai und Juni 2014. Vielleicht daher die der Popularität der Band bei den Untoten sicherlich Abbruch tuende frühlingshafte Note der Musik?
Wie dem auch sei, das im Londoner Stadtteil Brixton aufgenommene Album hat, wie eigentlich jedes THE-MONOCHROME-SET-Album, das Potential zum Klassiker, das Potential zum Hit. Weshalb es bisher nicht zum ganz großen Erfolg gereicht hat, darüber mögen sich Musikhistoriker und Kritiker die schlauen Köpfe zerbrechen, die In-Crowd wusste und weiß, was sie an THE MONOCHROME SET hatte und hat. Immer wieder schön die Geschichte, wie Johnny Marr in Morrisseys Single-Sammlung eine Single eben dieser Band fand und sich dachte, dass es vermutlich doch keine schlechte Idee wär, mit dem etwas verschrobenen Sänger eine Band zu gründen. Der Einfluss von THE MONOCHROME SET auf Bands wie Felt, Franz Ferdinand, Belle and Sebastian oder die Strokes ist schwerlich zu überhören.

Fun fact: Auch in Deutschland, seit je her popkulturell die dunkle Seite des Mondes, gab es Anfang der 1980er Jahre eine Band, die stark von THE MONOCHROME SET beeinflusst wurde. Sie hieß und heißt Die Zimmermänner (und ist, wie jede Band, die sich mehr oder weniger bei Bid, Lester Square, Andy Warren und Steve Brummel bedient hat, siehe Aufzählung oben, ziemlich gut). Und Zimmermann Timo Blunck hat nun die zehn neuen Songs in Hamburg gemischt.

Mit "Spaces Everwhere" veröffentlichen THE MONOCHROME SET ein Album, das genauso ein moderner Klassiker werden wird wie "Eligible Bachelors” oder "Strange Boutique”.

www.facebook.com

Eintritt: 15.00 € | Eintritt VVK: 12.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 09.12.2016
Hafenklang | Konzert

Abstürzende Brieftauben
"Doofgesagte Leben Länger"

Support: Jared Cares

Fun-Punk. Unter den Strengen und Orthodoxen war der Begriff damals verpönt. Sogar Michael "Olga" Algar, Sänger der Toy Dolls, die international als Erfinder des Genres gelten, lehnt den Begriff bis heute ab. Sein Kollege Mirco "Micro" Bogumil erinnert sich, wie "Olga" empört sagte: "Das ist doch keine Comedyshow!" Die Abstürzenden Brieftauben hingegen, die Micro 1983 gemeinsam mit Konrad Kittner gründete, trugen die Bezeichnung mit Stolz. "Wir waren die ersten, die das hierzulande aufs Plakat geschrieben haben: Deutschlands Fun-Punk-Duo Nr. 1." Eine Reaktion darauf, direkt zu Beginn ihrer Laufbahn zu hören zu bekommen: "Ihr seid doch gar keine Punks!" Von den Strengen und Orthodoxen. Denen, die von echter Freiheit wenig verstehen …

enoffke.de
www.facebook.com

Es gibt Unmengen an Hobbys, mit denen man halbherzig Zeit totschlagen kann. Musik machen sollte nicht dazu gehören. JARED CARES haben in der Vergangenheit mit Sicherheit mehr Zeit im schimmeligen Proberaum zugebracht als Daddy's Lieblingstöchter auf ihrer Pferdekoppel.

Straighter Punkrock im Sinne von Millencolin, Lagwagon und Co. ist das erklärte Ziel. Immer auf der Suche nach den kleinen Momenten, für die sich der ganze Aufriss lohnt, dampft das Quartett stetig voran. Kleine Erfolge schätzen und große Träume verfolgen ist das Motto der Kapelle.

Anfang 2015 erschien das selbstproduzierte Album, das auf den programmatischen Namen "Slogans For The Poor" hört. Sänger & Gitarrist Jan verleiht dem Grundsound der Band eine erstaunlich nordischen Touch. Hannover liegt wohl doch an der Küste! Sein kehliger Gesang ist ein Markenzeichen der Band.

Die mehrstimmigen Gitarrenlinien erinnern an die Vorbilder aus den 90ern. Der Fuß wippt, der Kopf zuckt und ab geht's in den Moshpit! Bei all der rohen Energie und Bewegung, die JARED CARES aufbringen um die Kraft ihrer Kompositionen auf das Publikum zu übertragen, strahlen nicht selten Mitsing-Chöre durch die Gitarrenwände. "Keine Angst vor Melodien!" haben sich die Vier auf die Waden tätowiert.

Bei aller Umtriebigkeit hat die Band übrigens als einzige Musikgruppe Deutschlands noch nie eine Supportshow für JENNIFER ROSTOCK gespielt. Die Brüste von Jennifer Weist haben sie aber natürlich gesehen. Das nur für's Protokoll.

JARED CARES: Punkrock aus Hannover.

www.jaredcares.de
www.facebook.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 15.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
So 18.12.2016
Goldener Salon

Dawnbeat
-Frühclub

Open: 10:00
So 25.12.2016
Hafenklang | Konzert

Loaded (Mannheim)

Punk!!!

Can’t Stop, Won’t Stop- 20 Years of Getting Loaded

20 Jahre- das ist eine lange Zeit; 20 Jahre für eine Band, das fühlt sich an wie ein ganzes Leben. Aber für die Mannheimer Punkband Loaded ist es mehr als nur das. Es ist ihre Familie, ihre Liebe, ihre Leidenschaft und ihre Einstellung zur Musik. Heute vor 20 Jahren haben Loaded ihr erstes Konzert! Und mit einer neuen Single im Gepäck ziehen Sie wieder los, um 2 Jahrzehnte Loaded zu feiern.

Wie jede energiegeladene junge Band, sind Loaded im 1994 auf Achse gegangen und teilten ihre Musik und ihren Spirit mit jedem, der sie hören wollte. Jetzt in 2014, nach ca. 600 Konzerten in 13 verschiedenen Ländern (und tausenden von Kilometern auf den Autobahnen), brennt das gleiche Feuer in ihnen, wie noch am ersten Tag. So sagt Band-Gründer Nick Rothstein zurück blickend: "Wir haben uns nie viele Gedanken über die Zukunft gemacht. Unser Ziel war immer das Hier und Jetzt zu feiern, and trying to make the best of whatever we had at the time.”

LOADED geht es um ihre Musik, ihre Fans, und ihre eigene Inspiration. Und sie sind immer noch die gleichen idealistischen, kreativen, rebellischen, Party -Liebenden Punk Rocker, die sie vor 20 Jahren waren, als sie das erste Mal auf der Bühne standen - auf der Suche nach Spass and something to believe in. Und das ist noch nicht alles!

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 9.00 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Fr 30.12.2016
Goldener Salon | Party

*** FUNK BOUTIQUE ***
FUNK, BOOGIE, DISCO, SOUL, LATIN

DJ’s:
Martin Soulstew (Soulstew FSK),
Merten Kaatz (Cree Records),
Mzuzu (Unbelievable Two, Pitch & Scratch),
Poly Rhythm (Le Fonque)

Eintritt: 6.00 €
 | Start: 23:00
Sa 31.12.2016
Hafenklang | Party

***Sylvestro***

2 Floor Party

Open: 23:00
Sa 07.01.2017
Hafenklang

Destination:Kingston

Open: 23:00
Fr 13.01.2017
Goldener Salon | Konzert

Not On Tour (TelAviv)
ANTHEMS FOR THE UNLOVED (Lübeck)

Während die ganzen "echten Bands" der Stadt auf Tour gingen, oder ihre Mitglieder ihre Energie lieber in zahllose Nebenprojekte investierten anstatt Konzerte zu spielen und die Proberäume leer blieben, machten es sich Valer, Nir, Gutzy und Sima zur Aufgabe, die übriggebliebenen, gelangweilten Punker der Stadt mit einem Sommerprojekt zu bespaßen.

Ein paar Songs wurden schnell zusammengeschrieben, dann kleine Shows organisiert, alles mit dem festen Vorhaben die Band nach dem Sommer wieder aufzulösen. Sieben Jahre, fünf internationale Touren und vier Platten später, ist klar, dass dieser Plan niemals aufging und dass es mit dem Auflösen wohl nichts mehr werden wird. Not on Tour erschuf sich ganz nebenbei als eigentständige clean-cut, Front-Frauen hardcore Punk Band selbst.

Inzwischen ist die Gruppe ein Aushängeschild der Tel Aviver DIY Punk Szene. Von Eckkneipen über Nachtclubs bis hin zu großen Konzerthallen wie dem Barby Club oder dem Levontin, hat die Band alles mitgenommen. Dazu haben Not On Tour insgesamt drei Alben und eine EP auf dem Buckel, auf der nächsten Vans Warp Tour Compilation sind sie ebenfalls dabei, nebenbei wird geschrieben, geprobt und ständig rund um den Globus gespielt um ihren einzigartigen, tanzfreundlichen Punk-Still an die Leute zu bringen.
notontour.bandcamp.com

Der Support Anthems For The Unloved klingt so:
www.youtube.com

Eintritt: 12.00 € | Eintritt VVK: 11.70 €
 | Open: 20:30 | Start: 21:30
Jetzt Ticket sichern!!!
Do 26.01.2017
Hafenklang | Konzert

The Murderburgers (Asian Man Records / Pop-Punk, Glasgow)

The Murderburgers kommen aus Glasgow/Schottland und spielen melodischen Pop-Punkrock mit teils schnelleren und härteren Einflüssen.

Auf den Bühnen und Studios dieser Welt ist die Band heimisch und spielte in der Vergangenheit unzählige UK-/Euro- und USA-Touren. Dabei durfte sie unter anderem mit The Copyrights, Teenage Bottlerocket, Pennywise, Strike Anywhere, Dillinger 4, Nothington, The Zatopeks, The Apers, The Koffin Kats, Dear Landlord, A Wilhelm Scream, The Priceduifkes, Flav Giorgini (Squirtgun), Mike TV, The Griswalds, Voodoo Glow Skulls, The Amphetameanies, Career Suicide, Kunt And The Gang und The Real McKenzies die Bühne teilen.

Textlich geht es um typische Themen wie trinken, feiern, Sex, kein Geld zu haben, aber auch um einfühlsamere Themen und Situationen.

Das aktuelle Album wird im Herbst 2016 über Asian Man Records erscheinen, auf welchem unter anderem Gastmusiker von Masked Intruder, den Copyrights und Dear Landlord mitwirken.

Alles in allem ist dies eine Band die man unbedingt mal gehört oder live gesehen haben sollte.

www.facebook.com
www.themurderburgers.co.uk

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 04.02.2017
Hafenklang | Party

For Dancers Only! "Northern & Rare Soul Club"
together with
Treasure Sounds "Rocksteady, Ska & Reggae Club"

- 2Floors
- Guest Deejays

Start: 22:00
Do 23.02.2017
Hafenklang | Konzert

WALKING DEAD ON BROADWAY
Record Release Tour 2017

Open: 19:00 | Start: 20:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 29.04.2017
Hafenklang

Destination:Kingston

Start: 23:00
Sa 24.06.2017
Hafenklang

Destination:Kingston

Start: 23:00